Erstes Ubuntu-Smartphone ab nächster Woche erhältlich

Her damit !21
Das Aquaris E4.5 Ubuntu Edition soll das erste Ubuntu-Smartphone der Welt sein.
Das Aquaris E4.5 Ubuntu Edition soll das erste Ubuntu-Smartphone der Welt sein.(© 2015 BQ)

Das Aquaris E4.5 von Canonical und BQ wird in den nächsten Wochen über die Website des Herstellers verkauft. Das erste Smartphone mit dem Ubuntu-Betriebssytem kostet 169,90 Euro. 

Zeitlich begrenzte Online-Verkäufe

Nach langem Warten ist das Linux-basierte Betriebssystem Ubuntu auch für das Smartphone verfügbar. Mit dem Aquaris E4.5 bringen der Software-Anbieter Canonical und der spanische Smartphone-Hersteller BQ ein gemeinsames Produkt auf den Markt. Das erste Ubuntu-Handy ist ab kommender Woche in Europa erhältlich - und voraussichtlich nicht über die Grenzen hinaus.

Das Aquaris E4.5 ist ein Mittelklasse-Gerät von BQ, das jetzt als "Ubuntu Edition" in einer neuen Version auf den Markt kommt. Die beiden Partner verkaufen das Gadget vorerst allerdings nur online, in zeitlich begrenzten "Flash-Sales". Die Verkaufsaktionen werden in den kommenden Tagen auf den Social Media-Kanälen von Ubuntu und BQ angekündigt. Der Verkaufspreis liegt bei 169,90 Euro.

Kooperationen mit regionalen Mobilfunkern

In Schweden, Großbritannien, Spanien und Portugal wird das Aquaris mit SIM-Paketen von den regionalen Providern angeboten. Ob es auch für den deutschen Markt eine Kooperation mit einem Netzbetreiber gibt, ist noch nicht bekannt.

Das "erste Ubuntu-Smartphone der Welt" hat einen 4,5 Zoll-Screen mit einer Auflösung von 540x960 Pixel. Weiters ist das Aquaris E4.5 mit einem 1.3GHz Quad-Core MediaTek Cortex A7-Prozessor sowie 1GB RAM und 8GB internem Speicher ausgestattet.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy S9: Samsung soll erneut Vorrecht auf Spit­zen-Chip­satz haben
Lars Wertgen2
Samsung soll angeblich auch 2018 das erste Smartphone mit dem neuen Snapdragon-Chip auf den Markt bringen
Qualcomms Snapdragon 845 soll 2018 zunächst nur in Samsung-Geräten eingesetzt werden. Andere Hersteller müssen angeblich warten.
Xiaomi Mi Mix 2: Chef-Desi­gner lässt die Ränder fast ganz verschwin­den
Guido Karsten3
Xiaomi Mi MIx 2 YouTube XIAOMI GLOBAL COMMUNITY
Beim Xiaomi Mi Mix 2 müsst Ihr Display-Ränder womöglich angestrengt suchen. Dies lässt ein Konzept von Chef-Designer Philippe Starck vermuten.
Galaxy Note 8: Samsung-Videos teasern opti­schen Zoom und S Pen an
Guido Karsten1
Galaxy Note 8 Samsung YouTube S Pen
Wenige Tage vor der Präsentation des Galaxy Note 8 heizt Samsung noch einmal die Spannung an: Zwei Videoclips deuten enthaltene Features an.