Facebook Messenger lässt Euch nun Dateien aus Dropbox direkt teilen

Mit dem Facebook Messenger könnt Ihr jetzt Dropbox-Inhalte einbinden
Mit dem Facebook Messenger könnt Ihr jetzt Dropbox-Inhalte einbinden(© 2016 Dropbox)

Der Facebook Messenger und Dropbox erfahren ein Update und rücken enger zusammen: In der Messenger-App für iOS und Android werden nun einige Inhalte direkt angezeigt, die auf dem Webspeicherdienst hinterlegt sind. Dazu gehören etwa Videos, Bilder und Animierte GIFs, wie Dropbox in seinem offiziellen Blog verkündet.

Damit Dropbox-Dateien in der Android- oder iOS-App des Facebook Messengers eingebunden werden können, müssen sowohl vom Chat-Tool als auch vom Webspeicherdienst die aktuelle zugehörige Anwendung installiert sein. Außerdem benötigt Ihr je ein Konto bei Facebook und Dropbox. Beide Programme sind kostenlos im Google Play Store oder im App Store erhältlich.

Bilder, Videos und GIFs werden in die Unterhaltung eingebettet

Um ein Video, ein Bild, eine GIF-Animation oder eine andere Datei von Dropbox in eine Chat-Nachricht einzufügen, tippt Ihr in der App auf das Kästchen mit drei Punkten in der Mitte, welches sich im Facebook Messenger am unteren Ende befindet. Die sich nun öffnende Liste enthält alle möglichen Inhalte, die Ihr in in die Unterhaltung einbetten könnt. Das Ganze ist alphabetisch geordnet, weshalb Ihr einfach zu den Einträgen mit dem Buchstaben "D" scrollt, bis der Punkt "Dropbox" erscheint.

Tippt auf "Öffnen", woraufhin die Dropbox-App startet und den Inhalt Eures Webspeichers anzeigt. Dort könnt Ihr nun die Datei auswählen, die in Eure Chatnachricht im Facebook Messenger eingefügt werden soll. Handelt es sich um ein unterstütztes Dateiformat, etwa ein JPG-Bild, wird es direkt in den Chatstream eingebettet und angezeigt. Alle anderen Dateien können immerhin heruntergeladen und gespeichert werden.


Weitere Artikel zum Thema
iPhone 8 soll sich wegen Liefe­reng­päs­sen verzö­gern
2
In diesem Konzept sieht das iPhone 8 dem Galaxy S8 etwas ähnlich
Das iPhone 8 kommt womöglich etwas später auf den Markt als geplant: Die Fertigung einiger Bauteile geht angeblich zu langsam voran.
LG G6, Galaxy S8 und Co: So schla­gen sich die Top-Geräte im Speed-Test
4
Weg damit !10Die aktuellen Top-Smartphones im Speed-Test
Fünf Smartphones, ein Test: Aktuelle Smartphones wie das LG G6, Galaxy S8 und iPhone 7 Plus stellen sich einem praxistauglichen Speed-Test.
Galaxy S8 besitzt einen Selfie-Bild­sta­bi­li­sa­tor – benutzt ihn aber nicht
Michael Keller6
Die Selfie-Kamera im Galaxy S8
Im Teardown des Galaxy S8 zeigt sich: Die Frontkamera des Smartphones verfügt offenbar über einen optischen Bildstabilisator.