Fallout Shelter: Android-Release soll in ein paar Monaten erfolgen

Her damit !5
Bis zum Release von Fallout Shelter für Android dauert es offenbar noch etwas
Bis zum Release von Fallout Shelter für Android dauert es offenbar noch etwas(© 2015 Bethesda, CURVED Montage)

Bethesdas Mobile-Game Fallout Shelter erscheint auch für Android, soviel ist sicher. Wann Besitzer eines Smartphones oder Tablets mit Googles Betriebssystem ebenfalls die nuklear verseuchte Einöde genießen dürfen, scheinen die Macher allerdings selbst noch nicht ganz genau zu wissen.

Immerhin hat Bethesda via Twitter bestätigt, dass das Studio an Fallout Shelter für Android arbeitet. Gleichzeitig hoffe man, dass die Umsetzung in ein paar Monaten veröffentlicht werden kann. Wer ein Android-Gerät besitzt und darauf gehofft hat, sich mit Fallout Shelter die Zeit bis zum Release des Open World RPGs Fallout 4 vertreiben zu können, der muss sich also offenbar noch etwas gedulden – und mit den Entwicklern hoffen.

Fallout Shelter auf Platz 1 der iTunes-Charts – vor WhatsApp

Es gibt mehrere Theorien, wieso Bethesda zwischen dem Release von Fallout Shelter für Android und der Veröffentlichung für iOS mehrere Monate verstreichen lässt: So könnte es beispielsweise sein, dass der Hersteller einfach nicht die Kapazitäten hatte, um an beiden Versionen gleichzeitig zu arbeiten. Eine andere Erklärung wäre, dass Bethesda vielleicht nicht vom Erfolg überzeugt war und das Risiko minimieren wollte, indem zunächst bloß eine Version zur Entwicklung freigegeben wurde. Misstrauische Beobachter könnten womöglich sogar eine Vereinbarung mit Apple als Grund für die vorerst exklusive Veröffentlichung für iOS vermuten.

Für Bethesda hätte sich ein sofortiger Release für Android sicherlich ebenso gelohnt. Wie VentureBeat berichtet, erreichte das Spiel nach wenigen Tagen bereits Platz 3 der Mobile-Games mit dem größten durchschnittlichen Tagesumsatz. Da das Spiel selbst kostenlos im App Store zum Download bereitsteht, werden die Umsätze über In-App-Käufe generiert. Wie beliebt Fallout Shelter für iOS ist, zeigen auch die aktuellen iTunes-Charts: Hier liegt das Spiel auf dem ersten Platz vor WhatsApp, dem Facebook Messenger, YouTube oder Facebook.


Weitere Artikel zum Thema
Samsung Galaxy A5 und Co sollen Edge-Displays erhal­ten
Guido Karsten
Das Galaxy A5 (2016) besitzt noch ein starres AMOLED-Display ohne Biegungen
Samsung soll in Zukunft noch mehr auf OLED-Bildschirme setzen als bisher. Gerade Mittelklasse-Geräte wie das Galaxy A5 sollen davon profitieren.
Nokia kündigt offi­zi­ell Rück­kehr ins Smart­phone-Geschäft für 2017 an
Michael Keller
Her damit !8So bunt wie das Lumia 1520 werden künftige Nokia-Smartphones vermutlich nicht
Nun ist es offiziell: Nokia wird im ersten Quartal 2017 wieder in den Markt mobiler Geräte einsteigen – mit Smartphones.
iPhone 7 Plus: Micro­softs Kamera-App Pix unter­stützt nun die Dual-Kamera
Michael Keller
Microsoft Pix kann nun auch die Dual-Kamera des iPhone 7 richtig nutzen
Microsoft hat ein Update für seine iOS-Kamera-App Pix veröffentlicht. Die Anwednung unterstützt nun auch die Dual-Kamera des iPhone 7 Plus.