Far Cry 5 angekündigt: Erster Trailer liefert Infos zur Story

Ubisoft hat "Far Cry 5" offiziell enthüllt. Im kommenden Ableger der Open-World-Reihe verschlägt es Euch in ein ländliches Gebiet – mitten in den USA. Der Ankündigungs-Trailer enthüllt nun, mit welcher Bedrohung es der noch namenlose Protagonist zu tun bekommt.

Nach dem steinzeitlichen Ausflug in "Far Cry: Primal" geht es in "Far Cry 5" zurück in die Gegenwart. Schauplatz der Handlung ist das fiktive Hope County in Montana. Zwar liefert der erste Trailer nur wenige Informationen über den Charakter, dessen Kontrolle Ihr in dem Spiel aus der Ego-Perspektive übernehmt, doch dafür enthüllt er Details über die Widersacher: Offenbar treibt ein religiöser Kult in der Spielwelt sein Unwesen, der die Kontrolle über die Region hat.

Fanatiker und Bären

Es ist Eure Aufgabe in "Far Cry 5", die Einwohner von Hope County zu vereinen und den Kult zu besiegen, der von einem "Joseph Seed" angeführt wird. Voraussichtlich wird es aber nicht nur menschliche Widersacher geben: Auch gegen Bären und andere Wildtiere muss sich der Protagonist wohl zur Wehr setzen.

Laut der Beschreibung von Ubisoft könnt Ihr wie in den Vorgängern im Verlauf der Geschichte Entscheidungen treffen, die Einfluss auf die Handlung nehmen. Offenbar ist auch ein Koop-Modus für zwei Spieler geplant. Ob sich dieser Modus auf spezielle Missionen beschränkt, oder ob Ihr die Story gemeinsam mit einem Freund bestreiten könnt, ist noch nicht bekannt. Bis zum Release dauert es noch ein wenig: "Far Cry 5" erscheint erst am 27. Februar 2018 für den PC, die Xbox One und die PlayStation 4.


Weitere Artikel zum Thema
Google Home spielt nun auch Musik von kosten­lo­sen Spotify-Accounts
Guido Karsten
Google Home macht auf Sprachbefehl auch Musik
Der Funktionsumfang des smarten Lautsprechers Google Home wächst: Musik von Spotify kann das Gerät nun auch spielen, wenn Ihr kein Premium-Abo habt.
Apple darf Kino­filme viel­leicht schon 2018 kurz nach der Premiere stre­a­men
Guido Karsten
In Zukunft finden sich unter den Vorschlägen von iTunes womöglich auch brandaktuelle Kinofilme
Apple verhandelt derzeit mit Hollywood-Studios über eine zeitnahe Ausstrahlung neuer Kinofilme. Doch Kinobetreiber sind nicht begeistert von der Idee.
WhatsApp Web erhält Status-Feature
Guido Karsten
WhatsApp Web lässt Euch nun auch Euren Status bearbeiten
Das Status-Feature war bislang nur in der mobilen Variante des Messengers verfügbar. Nun dürft Ihr auch über die Web-Version darauf zugreifen.