Financial Times wählt Tim Cook zur Person des Jahres

Apple-CEO Tim Cook: Sein Coming-out schlägt hohe Wellen
Apple-CEO Tim Cook: Sein Coming-out schlägt hohe Wellen (© 2014 Apple )
8

Tim Cook hat es doch noch geschafft, gewählt zu werden – und das auch noch von einem Magazin, das den Anlegern bestimmt ein Begriff sein wird: Die Financial Times kürte den amtierenden Apple CEO zur Person des Jahres 2014, berichtet 9to5Mac.

Das Wirtschaftsmagazin begründete die Entscheidung mit den den Worten "Der finanzielle Erfolg und blendende neue Technologie allein hätten vielleicht schon ausgereicht, um Apples stählernen CEO den Titel Person des Jahres 2014 der Financial Times einzubringen, doch Mr. Cooks  tapfere Darlegung seiner Werte heben ihn ebenfalls hervor." Damit gemeint ist natürlich das Outing des Apple CEOs von Ende Oktober, das manch anderer Mensch gar nicht so positiv auffasste wie die Financial Times.

Cook gleich mehrfach unter den Top 10

Nicht nur die Financial Times ist der Meinung, dass Tim Cook in diesem Jahr beeindruckendes geleistet hat: So wählte auch das Fortune Magazine den CEO auf 25 besten Erfindungen des Jahres 2014  gewählt.

Deal iPhone 13 Pro Max Grau Frontansicht 1
100 € Cashback
Apple iPhone 13 Pro Max
+ o2 Free Unlimited Max
mtl./36Monate: 
94,99 €
59,99
einmalig: 
1,00 €
Jetzt kaufen Alle Apple Angebote
Deal iPhone 13 Schwarz Frontansicht 1
100 € Cashback
Apple iPhone 13
+ o2 Free M Boost 40 GB
mtl./36Monate: 
54,99 €
39,99
einmalig: 
1,00 €
Jetzt kaufen Alle Apple Angebote
Wie findet ihr das? Stimmt ab!
Weitere Artikel zum Thema