Financial Times wählt Tim Cook zur Person des Jahres

Supergeil !8
Tim Cook ist die "Person Of The Year 2014" der Financial Times
Tim Cook ist die "Person Of The Year 2014" der Financial Times(© 2014 Apple)

Tim Cook hat es doch noch geschafft, gewählt zu werden – und das auch noch von einem Magazin, das den Anlegern bestimmt ein Begriff sein wird: Die Financial Times kürte den amtierenden Apple CEO zur Person des Jahres 2014, berichtet 9to5Mac.

Das Wirtschaftsmagazin begründete die Entscheidung mit den den Worten "Der finanzielle Erfolg und blendende neue Technologie allein hätten vielleicht schon ausgereicht, um Apples stählernen CEO den Titel Person des Jahres 2014 der Financial Times einzubringen, doch Mr. Cooks  tapfere Darlegung seiner Werte heben ihn ebenfalls hervor." Damit gemeint ist natürlich das Outing des Apple CEOs von Ende Oktober, das manch anderer Mensch gar nicht so positiv auffasste wie die Financial Times.

Cook gleich mehrfach unter den Top 10

Nicht nur die Financial Times ist der Meinung, dass Tim Cook in diesem Jahr beeindruckendes geleistet hat: So wählte auch das Fortune Magazine den CEO auf Platz 2 seiner Rangliste der wichtigsten Geschäftsleute im Jahr 2014. Beim Time Magazine landete Cook unter den 8 Finalisten, wobei hier nicht nur Geschäftsleute oder Einzelpersonen, sondern auch ganze Gruppen zur Wahl standen. Was ebenfalls für Tim Cook spricht: Selbst die Apple Watch, die er auf der großen Keynote im Herbst neben dem iPhone 6 und dem iPhone 6 Plus ankündigte, wurde schon zu einer der 25 besten Erfindungen des Jahres 2014  gewählt.


Weitere Artikel zum Thema
iPhone 8: Apple soll an eige­nem Chip für Siri arbei­ten
46
Her damit !15Siri könnte durch einen eigenen Prozessor auch neue Features erhalten
Ein Prozessor für Siri: Apple soll an einem KI-Chip arbeiten, der vielleicht sogar schon im iPhone 8 verbaut wird und Sprachbefehle verarbeitet.
iPhone 8: Keynote findet offen­bar pünkt­lich im Septem­ber statt
Guido Karsten2
Weg damit !5Vielleicht erfahren wir schon am 17. September 2017, wie das iPhone 8 wirklich aussieht
Bereitet Apple seine Support-Mitarbeiter etwa schon auf das iPhone 8 vor? Eine E-Mail an die Belegschaft könnte den Termin der Keynote verraten haben.
iPhone 8: Touch ID laut Chip-Liefe­rant wirk­lich im Display
Guido Karsten7
Her damit !33Wie in diesem Konzept angedeutet, soll beim iPhone 8 der Fingerabdrucksensor unter dem Display liegen
Das iPhone 8 soll wirklich mit Touch ID im Display erscheinen. Laut Berichten aus der Zulieferindustrie ist die Funktion fest eingeplant.