Firefox für iOS vor Beta-Start: Der beliebte Browser kommt aufs iPhone

Her damit !27
Firefox soll bald endlich auch auf iPhone, iPad und Co. verfügbar sein
Firefox soll bald endlich auch auf iPhone, iPad und Co. verfügbar sein(© 2014 Apple, Mozilla, CURVED Montage)

Browser-Alternative zu Safari im Anmarsch: Mozilla arbeitet an Firefox für iOS. Ein Beta-Test für die Umsetzung des beliebten Browsers für iPhone, iPad und iPod touch ist bereits in Planung.

Wie die Enwickler auf ihrer offiziellen Homepage verkündeten, ist Firefox für iOS bereits seit mehreren Monaten in Arbeit. Aufmerksame Beobachter dürfte das nicht überraschen, denn tatsächlich gab es bereits im Dezember 2014 eine entsprechende Ankündigung. Vom Release ist die Safari-Alternative aber noch mindestens einen großen Zwischenschritt entfernt, nämlich den Beta-Test.

Limitierter Testlauf statt großer Open Beta

Wer jetzt schon gespannt auf den Download der Beta-Version von Firefox für iOS wartet, wird vermutlich etwas Glück brauchen, um tatsächlich einen Zugang zu erhalten. Mozilla sieht nämlich lediglich einen eingeschränkten Test in kleinem Rahmen vor. Die Entwickler würden zwar eine große Open Beta für alle Interessierten bevorzugen, müssten sich aber an Apples übliche Vorgaben halten, heißt es auf der Mozilla-Webseite.

Wann genau mit dem Start der Beta zu rechnen ist und wie die Zugänge vergeben werden, verraten die Macher in ihrer Ankündigung noch nicht. Ebenso ist völlig unklar, wann die fertige Version von Firefox für iOS regulär zum Download im App Store bereitstehen und welche Features sie mitbringen wird. So müsse man zwar auf einige von Apple vorgegebene Schnittstellen zurückgreifen anstatt seine eigenen Lösungen zu verweden, so Mozilla. Die Neuerungen von iOS 8 hätten jedoch durchaus Türen für eine Firefox-Umsetzung geöffnet.


Weitere Artikel zum Thema
Sandisks neue microSD-Karte lässt Euch Apps viel schnel­ler star­ten
Jan Johannsen
Cookie Jam startetet mit der neuen Speicherkarte von Sandisk 23 Sekunden schneller.
26 statt 49 Sekunden Ladezeit für eine App? Ein neuer Speicherstandard von Sandisk macht es möglich.
iPad Pro 10.5 soll glei­che Pixel­dichte wie das iPad Pro 9.7 besit­zen
Michael Keller
Das iPad Pro 10.5 könnte ab dem dritten Quartal 2017 erhältlich sein
Apple soll an einem iPad Pro 10.5 arbeiten. Zu dem Tablet, das im März 2017 erscheinen könnte, gibt es nun neue Gerüchte bezüglich der Ausstattung.
Surge 1: Xiaomi stellt Mi 5c mit eige­nem Smart­phone-Chip vor
Das Xiaomi Mi 5c soll in drei verschiedenen Farben erscheinen
Das Xiaomi Mi 5c wurde offiziell vorgestellt. Im Inneren des Smartphones werkelt der vom chinesischen Hersteller selbst entwickelte Surge 1-Chipsatz.