Flott trotz lahmer Hardware: Samsung Tizen im Video

Her damit !8
Mit Tizen sind Farben und Icons auf dem Samsung Z1 konfigurierbar
Mit Tizen sind Farben und Icons auf dem Samsung Z1 konfigurierbar(© 2015 Youtube/TheGarchaHD)

Schnelles Low-End-Smartphone dank Tizen? Samsung hat für den indischen Markt unlängst das Z1 offiziell vorgestellt, das als Betriebssystem Tizen nutzt. Videos zeigen nun, wie das Betriebssystem auf dem Einsteiger-Gerät eine relativ gute Performance erreicht.

Das Samsung Z1 verfügt über einen zweikernigen Prozessor, der mit 1,2 GHz getaktet ist, berichtet SamMobile. Der Arbeitsspeicher hat die Größe von 768 MB, der interne Speicher fasst gerade einmal 4 GB an Daten. Angesichts dieser Ausstattung erscheint der Preis von umgerechnet knapp 92 Dollar relativ hoch – aber Samsung rechtfertigt seine Preispolitik mit der Verwendung von Tizen als Betriebssystem.

Flüssige Internetnutzung dank Tizen

Das Betriebssystem Tizen, das bislang vor allem in Wearables des südkoreanischen Unternehmens zum Einsatz kam, soll zum einen durch seine geringe Größe überzeugen. Dadurch brauche Tizen eine weniger starke Hardware als andere Betriebssysteme, um ebenso flüssig zu laufen. Zum anderen können mit Tizen gewöhnliche Android-Apps genutzt werden, sodass den Nutzern das breite Angebot des Google Play Stores zur Verfügung steht.

In dem einen Video ist zu sehen, dass Tizen tatsächlich auf dem Z1 ohne Verzögerungen zu laufen scheint. Außerdem werden Features gezeigt wie beispielsweise die individuell konfigurierbaren Farben und Icons. Das andere Video beweist, dass auch das Browsen im Internet ohne Schwierigkeiten zu funktionieren scheint: Internetseiten werden schnell geladen und auch das Zoomen und Scrollen läuft reibungslos.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy Watch soll gemein­sam mit dem Galaxy Note 9 erschei­nen
Francis Lido
Die Galaxy Watch soll wie die Gear S3 (Bild) in zwei verschiedenen Versionen auf den Markt kommen
Der August 2018 wird offenbar ein spannender Monat für Samsung-Fans: Neben dem Galaxy Note 9 soll offenbar auch die Galaxy Watch erscheinen.
Galaxy Note 9: Durch­ge­si­cker­tes Pres­se­bild zeigt das Smart­phone schon vorab
Michael Keller1
Das Galaxy Note 8 (Bild) wird von vorne kaum von seinem Nachfolger zu unterscheiden sein
Ein geleaktes Pressebild verät: So soll das Samsung Galaxy Note 9 in Blau aussehen. Heimlicher Star des Bildes ist aber der neue S Pen.
Galaxy S9 schnel­ler als das iPhone X? Samsung-Spot stichelt gegen Apple
Michael Keller
Samsung Galaxy S9 und S9 Plus
Samsung hat einen neuen Werbespot für das Galaxy S9 veröffentlicht: Darin geht es um die angeblich langsamere Download-Geschwindigkeit des iPhone X.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.