Bestellhotline: 0800-0210021

Galaxy S20: Samsung überrascht mit neuem Kamera-Feature

Samsung Galaxy S20 Tease
Neues Kamera-Feature für altes Samsung-Handy (© 2020 CURVED )

Samsung spendierte der Galaxy-S21-Serie neue Kamera-Features. Ältere Handys des Unternehmens mussten zunächst darauf verzichten – doch Samsung lieferte bereits einige Kamera-Funktionen für Altgeräte nach. Kürzlich folgte eine neue Variante des Features "Regieansicht".

Wenn ihr ein Modell von Samsungs Galaxy-S20-Serie oder ein Note 20 habt, könnt ihr euch freuen: Das bereits veröffentlichte Mai-Update für die beiden Smartphones bietet nicht nur Sicherheitsaktualisierungen, sondern birgt auch eine abgespeckte Variante der Regieansicht-Funktion. Nutzer des Samsung Galaxy S21 kennen das Feature schon länger.

Unsere Empfehlung

Anzeige
Galaxy S21 5G mit Galaxy Tab A8.0 Grau Frontansicht 1
Samsung Galaxy S21 5G
+ o2 Free M Boost 40 GB
+ Galaxy Tab A8.0
  • 100 € Wechselbonus!(erfolgreiche Rufnummernmitnahme erforderlich*)
  • Mit CONNECT-Funktion(bis zu 10 SIM-Karten für die Nutzung des Datenpakets)
  • 40 GB LTE & 5G Datenvolumen (mit bis zu 300 MBit/s)
mtl./24Monate: 
51,99
einmalig: 
1,00 €
zum Shop

Die Besonderheit der Regieansicht

Die Regieansicht ermöglicht euch eine bessere Kontrolle über eure Aufnahmen. Falls euer Samsung-Smartphone beispielsweise drei Kameraobjektive auf der Rückseite hat, zeigt die Regieansicht während Videoaufnahmen die Ansichten aller drei Kameras gleichzeitig an. Welche der Kameras für die Videoaufnahme zum Einsatz kommt, entscheidet ihr dynamisch via Touch-Eingabe. So wechselt ihr in Sekundenschnelle zwischen mehreren Objektiven.

Mai-Update bietet "Dual Recording"-Feature

Samsungs Mai-Update enthält die "Dual Recording"-Funktion, die der Regieansicht der S21-Modelle ähnelt. Dual Recording ist fortan für das Samsung Galaxy S20, Galaxy S20+, Galaxy S20 Ultra, Galaxy Note 20 und Galaxy Note 20 Ultra verfügbar. Bei Videoaufnahmen könnt ihr darüber die Ansicht der Hauptkamera und der Selfie-Cam gleichzeitig abbilden. Während eine der beiden Ansichten als Vollbild erscheint, ist die zweite als kleineres Fenster über dem Hauptvideo zu sehen. Das Fenster lässt sich beliebig platzieren. Samsung gibt euch zudem die Wahl, welches der beiden Videos als Vollbild und welches als "schwebendes" Fenster erscheint.

Update-Verteilung kann einige Tage dauern

Aktuell ist nicht klar, ob Samsung das Feature zukünftig auch für weitere Modelle wie das Galaxy S20 FE mit Dual Recording versorgt. In jedem Fall benötigt ihr Samsungs Mai-Update, um das Feature zu nutzen. Je nach Land kann es ein paar Tage dauern, bis die Aktualisierung für alle Anwender verfügbar ist.

Galaxy S21 5G mit Galaxy Tab A8.0 Grau Frontansicht 1 Deal
Samsung Galaxy S21 5G
+ o2 Free M Boost 40 GB
+ Galaxy Tab A8.0
mtl./24Monate: 
51,99
einmalig: 
1,00 €
zum shop
Galaxy S20 FE Blau Frontansicht 1 Deal
Samsung Galaxy S20 FE
+ BLAU Allnet Plus 13 GB + 2 GB
mtl./24Monate: 
24,99
einmalig: 
1,00 €
zum shop
Wie findet ihr das? Stimmt ab!

Weitere Artikel zum Thema