Galaxy S20 Ultra: Schnellladen schnell wieder vorbei?

Das Samsung Galaxy S20 Ultra bietet von Haus aus eine Schnellladefunktion
Das Samsung Galaxy S20 Ultra bietet von Haus aus eine Schnellladefunktion(© 2020 Samsung)

Bremst das letzte Update die Schnellladefunktion des Samsung Galaxy S20 Ultra aus? Derzeit mehren sich die Berichte, dass Nutzer ihr Smartphone nicht mehr so schnell aufladen können wie zuvor. Schuld ist angeblich die letzte Aktualisierung, die wiederum einen Bug ausräumen soll.

In 60 Minuten von 0 auf 100 Prozent – das ist die Ladezeit, die Samsung für das Galaxy S20 Ultra verspricht. Doch nach dem letzten Update soll die Dauer nun 80 Minuten betragen, berichtet SamMobile. Dies wäre eine Steigerung um 33 Prozent – und damit eine merklich längere Ladezeit als zuvor. Hat Samsung mit der Software-Aktualisierung ein neues Problem geschaffen? Oder will das Unternehmen mit den längeren Ladezeiten verhindern, dass sich das Gerät überhitzt? Dies soll zumindest bei der in Deutschland verkauften Exynos-Variante vorkommen.

Galaxy S10+ ebenfalls betroffen

Neben dem Galaxy S20 Ultra sollen auch der Vorgänger Galaxy S10+ und das Galaxy Note 10+ betroffen sein. Auch diese Geräte können offenbar mitunter nur deutlich langsamer aufgeladen werden als vorher. Zwar scheint es sich nicht um ein weit verbreitetes Problem zu handeln – aber laut SamMobile häufen sich die Beschwerden über verlängerte Ladezeiten nach dem Update.

Offenbar handelt es sich um das gleiche Update, das auch den grünen Farbstich auf das Display des Galaxy S20 Ultra bringt – und damit die Darstellung bei der Bildwiederholfrequenz von 120 Hz ruiniert. Mit dieser Aktualisierung will der Hersteller aus Südkorea eigentlich ein anderes Problem aus der Welt schaffen, das den Autofokus der Kamera betrifft. Die neue Software beinhaltet außerdem das Sicherheitsupdate für April 2020.

Update vorerst gestoppt

Samsung habe laut SamMobile bereits reagiert und den Rollout des Updates mit der Kennnummer "G988xXXU1ATCT" gestoppt. Allerdings betreffe dies nur das Galaxy S20 Ultra. Für die Geräte Galaxy S20 und S20+ sei das Update weiterhin verfügbar.

Darüber hinaus soll Samsung bereits ein weiteres Update ausrollen, dass die Kennnummer "G98x0ZCU1ATD1" trägt. Damit will das Unternehmen angeblich vor allem die Stabilität des Betriebssystems von Galaxy S20 und Co. erhöhen. Fraglich ist, ob diese Aktualisierung auch schon das besagte Problem mit der verlängerten Ladezeit des Galaxy S20 Ultra lösen kann. So oder so: Samsung hat offenbar derzeit kein Glück mit seinen Updates.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy S20 als Perso­nal­aus­weis: Neues Feature für 2020 ange­kün­digt
Christoph Lübben
Smart5Das Galaxy S20 wird das erste Handy sein, mit dem ihr euren Personalausweis digitalisieren könnt
Das Samsung Galaxy S20 könnte eure Geldbörse bald komplett ersetzen. Den Anfang macht noch 2020 ein digitaler Personalausweis.
Galaxy S20 Ultra für Nahauf­nah­men nicht geeig­net: Da hilft auch kein Update
Michael Keller
Das Samsung Galaxy S20 Ultra wird von Kamera-Problemen geplagt
Die Negativ-Meldungen zum Samsung Galaxy S20 Ultra hören nicht auf. Offenbar ist es nicht so einfach den Autofokus via Update zu korrigieren.
Galaxy S20 Ultra im Kamera-Test von DxO: Das war wohl nichts, Samsung
Francis Lido
Gefällt mir12Die Kamera des Samsung Galaxy S20 Ultra ist nicht so gut wie erwartet
Im DxOMark-Kamera-Test konnte das Galaxy S20 Ultra die Erwartungen nicht erfüllen. Lest hier, woran es nach Meinung der Experten hapert.