Galaxy S6 Edge zur besten Neuvorstellung des MWC gekürt

Her damit !24
Das Samsung Galaxy S6 Edge hat viele Kritiker überzeugt
Das Samsung Galaxy S6 Edge hat viele Kritiker überzeugt(© 2015 CURVED)

Bestes neues Smartphone, Tablet oder Gerät: Das Samsung Galaxy S6 Edge hat auf einer Show im Rahmen des MWC 2015 in Barcelona eine Auszeichnung erhalten. Der Award wurde von der GSM Association verliehen, die den Mobile World Congress ausrichtet.

Damit wurde zum zweiten Mal in Folge ein Gerät von Samsung auf dem Kongress gekürt, berichtet das südkoreanische Unternehmen auf seinem Firmen-Blog Samsung Tomorrow. Im Jahr 2014 hatte Samsung auf dem MWC einen Preis für die Smartwatch Gear Fit erhalten. Laut des Unternehmens unterstreiche die erneute Auszeichnung "Samsungs fortwährende Führung in der Entwicklung mobiler Technologie", da der Hersteller sowohl die Bedürfnisse der Konsumenten als auch der Geschäftskunden erfülle.

Weitere Auszeichnungen

"Wir fühlen uns geehrt, dass die GSMA ebenfalls der Meinung ist, dass dies bislang unsere elegantesten und stärksten Geräte sind", sagte JK Sin, der bei Samsung als Präsident der Abteilung für IT und mobile Kommunikation angestellt ist. Die Ehrung von der GSMA ist sicherlich die prestigeträchtigste, aber bei Weitem nicht die einzige, die das Galaxy S6 Edge erhalten hat. Insgesamt gewann das Gerät rund 20 Auszeichnungen, zum Beispiel den als "Top Pick" des Tech-Magazins Mashable.

Doch nicht nur das Galaxy S6 Edge wurde als Entwicklung von Samsung ausgezeichnet – auch die mobile Sicherheitsplattform KNOX erhielt von der GSMA eine Ehrung. Der Award für die Software trägt den Namen "Beste Lösung für Sicherheit/gegen Betrug". KNOX wird von Regierungen genutzt, unter anderem vom Verteidigungsministerium der USA.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy S6 Edge Plus: Samsung stellt monat­li­che Sicher­heits­up­da­tes ein
Lars Wertgen
Das Samsung Galaxy S6 Edge Plus ist im September 2015 erschienen
Das Samsung Galaxy S6 Edge Plus und Galaxy Note 5 erhalten in Zukunft keine regelmäßigen Sicherheitspatches mehr. Ausnahmen sind dennoch möglich.
Galaxy S6 und S6 Edge: Samsung stellt Unter­stüt­zung ein
Lars Wertgen
UPDATESamsung lässt seine einstigen Flaggschiffe fallen
Samsung versorgt Galaxy S6 und S6 Edge nicht weiter mit Sicherheitsupdates. Das Galaxy S6 Edge Plus und S6 Active sind zunächst nicht betroffen.
Galaxy S6 und Note 5 sollen Android Oreo erhal­ten
Francis Lido
Her damit !10Samsung plant offenbar ein Oreo-Update für das Galaxy S8
Gute Nachrichten für Besitzer von Galaxy S6 und Note 5: Android Oreo ist anscheinendl im Anmarsch.