Gamescom 2018, Tag 1: Nvidia-Tech-Demos, Battlefield V Open-Beta und mehr

Die neuen Grafikkarten von nVidia lassen die Muskeln spielen.
Die neuen Grafikkarten von nVidia lassen die Muskeln spielen.(© 2018 YouTube/ Beyond Pixels)

Die Gamescom 2018 in Köln hat ihre Pforten ab sofort geöffnet und schon kommen die ersten greifbaren Neuigkeiten ans Licht. Besonders die Tech-Demo des Grafikkarten-Herstellers nVidia sorgt für offene Münder auf der Pressekonferenz. Was es sonst noch zu hören und sehen gab, lest ihr im Folgenden.

Eigentlich geht der geneigte Spieler davon aus, dass die besonders "dicken" News schon auf der E3 in Los Angeles bekannt gegeben werden. Doch es scheint, als ob auch die Gamescom in diesem Jahr mit ein paar wichtigen Neuigkeiten punkten kann. Die wichtigsten und interessantesten News der ersten Messe-Stunden haben wir für euch im folgenden Artikel zusammengefasst.

nVidia dreht auf

Auf einer Pressekonferenz stellen die Technik-Götter von nVidia eine neue Grafikkarten-Generation vor. Das dafür eingespielte Video der RTX 2080 Touring sorgt im Publikum für staunenden Gesichter. Denn die hier gezeigten Licht- und Schatteneffekte sind einfach unwirklich genial und lassen nur einen Schluss zu: In zehn Jahren werden uns die hübschen Spielwelten von heute nur noch ein müdes Lächeln entlocken. Das Video ist zwar abgefilmt, trotzdem könnt ihr sehr gut erkennen, was die Zuschauer in Extase versetzt.

Ace Combat 7 hebt ab

Die Düsenjäger-Simulation "Ace Combat 7: Skies Unknown" hat endlich einen genauen Erscheinungstermin erhalten. Ab dem 18. Januar könnt ihr auf der PS4 und der Xbox One die Nachbrenner zünden, PC-Spieler düsen ab dem 1. Februar los. Auch ein neuer Trailer wurde spendiert, der neben der üppigen Optik auch einen kleinen Blick auf die im Spiel implementierten VR-Funktionen preisgibt.

Housemarque verrät sich selbst

Eigentlich setzten die fähigen Entwickler von "Housemarque" in der Vergangenheit auf geniale Arcade-Action. Spiele wie "Resogun", "Alienation" oder "Matterfall" unstrichen diese Expertise auf einzigartige Weise. Doch das Studio muss sich nach ausbleibenden Verkaufserfolgen nun scheinbar völlig neu positionieren. Das ist es erstaunlich und traurig zugleich, dass die Finnen nun versuchen, mit "Stormdivers" in den Gewässern von "Fortnite" und "PUBG" zu fischen. Der erste Trailer zeigt euch, was ihr vom Spiel zu erwarten habt.

Battlefield V Open-Beta-Termin

Alle Vorbesteller und Nutzer von EA-Access können sich den neuen Teil der grafischen Bombast-Kriegssimulation "Battlefield V" schon ab dem 4. September zu Gemüte führen. Denn dann startet die öffentliche BETA des Multiplayer-Gemetzels auf dem PC, der PS4 und der Xbox One. Der offizielle Launch-Termin von "Battlefield V" liegt auch nicht mehr weit weg: Schon ab dem 16. Oktober darf losgeballert werden. Der neue Trailer geht explizit auf die Möglichkeiten des Spiels ein, wenn ihr eine der neuen nVidia-RTX-Grafikkarten für den PC nutzt.

Sekiro schnibbelt im Frühjahr los

Der von leidensfähigen Spielern heiß herbeigesehnte geistige Nachfolger zu "Bloodborne" und "Dark Souls" hat neben einem neuen Trailer auch endlich einen Erscheinungstermin. Demnach habt ihr für "Days Gone", "Anthem", "Metro Exodus" und "Crackdown 3" (erscheinen allesamt am 22. Februar) exakt einen Monat Zeit, um diese Schwergewichte abzuhaken. Denn "Sekiro: Shadows Die Twice" erscheint am 22. März 2019 für PC, PS4 und Xbox One.

Until Dawn war nicht das Ende

Die Macher der PS4-Horror-Perle "Until Dawn" haben wohl auch weiterhin Spaß daran, euch in Angst und Schrecken zu versetzen. Eine neue Kooperation mit Namco Bandai stellt gleich eine ganze Serie neuer Grusel-Spiele in Aussicht, die unter dem unheilvoll klingenden Namen "The Dark Pictures Anthology" nacheinander für den PC, die PS4 und die Xbox One erscheinen sollen. Den Anfang macht "Man of Medan", das euch in die Tiefen des Meeres entführt und schon im Trailer einen schaurigen Eindruck macht.


Weitere Artikel zum Thema
PlaySta­tion Plus: Das sind die Gratis-Spiele für Juli 2019
Lars Wertgen
UPDATEGab’s schon5Sony, PS4, Playstation 4
Die Gratis-Games für PlayStation Plus im Juli sind bekannt. "PES 2019" befindet sich jedoch nicht darunter. Dafür gibt es hochwertigen Ersatz.
Nintendo Switch vs. PlaySta­tion 4: Welche Konsole lohnt sich für euch?
Christoph Lübben
Na ja12Auf der Nintendo Switch erwarten euch spannende Spiele wie "Zelda: Breath of the Wild"
Die Nintendo Switch oder die PlayStation 4? Wenn ihr euch zwischen den Konsolen entscheiden wollt, helfen wir euch in diesem Artikel weiter.
"Fort­nite"-Drama: Spiel wurde beinahe einge­stellt
Lars Wertgen
Fortnite auf einem iPad 2018
"Fortnite" ist der beliebteste Battle-Royale-Shooter. Beinahe hätte es das Game aber nie gegeben. Ein leitender Mitarbeiter wollte es verhindern.