Google Nexus 9: Neue Geräte mit besserer Verarbeitung?

Her damit !7
HTC soll angeblich an den seitlich angebrachten Buttons gefeilt haben
HTC soll angeblich an den seitlich angebrachten Buttons gefeilt haben(© 2014 CURVED)

Einige Tester und offenbar zu viele Kunden haben das Nexus 9 mitunter wegen der schlecht verarbeiteten Lautstärke-Tasten in die Kritik gebracht. Jetzt berichten Reddit-Nutzer von Erfolgen: Anscheinend liefert Hersteller HTC das Nexus 9-Tablet mittlerweile mit verbesserten Tasten aus. Und noch mehr soll bei neueren Geräten verbessert worden sein.

Manchmal hilft ein bisschen Druck von außen: Zahlreiche Kunden haben sich über die flachen Tasten mit schwammigem Druckpunkt beim Nexus 9 beschwert. Lautstärke-Regler und auch der Power-Schalter seien mangelhaft verarbeitet und bei Betätigung gäbe es kaum eine haptische Rückmeldung. Immerhin ist zumindest das Feedback der Kunden beim Hersteller HTC angekommen: Im Subreddit zum Lollipop-Tablet Nexus 9 gibt es erste Berichte zu überarbeiteten Geräten, die jüngst ausgeliefert worden seien. Ein Nutzer erzählt sogar von reduzierten Lichthöfen, die zuvor auch unser Tester Amir bereits im Test bemängelt hatte. Hat HTC tatsächlich den Fertigungsprozess optimiert?

Nexus 9 – wird doch noch ein iPad-Killer draus?

Das Foto des Reddit-Schreibers Sebianoti zeigt die deutlichen Unterschiede zwischen den Nexus 9-Geräten aus zwei verschiedenen Fertigungsprozessen: Beim neueren Tablet treten die Tasten stärker hervor – der Druckpunkt soll deutlich taktiler sein, schreibt Android Police. Aber auch abseits der Buttons und der Hintergrundbeleuchtung holt HTC offenbar noch etwas raus. Der gleiche Nutzer gibt darüber hinaus an, dass auch die Gehäuserückseite seines neuen Nexus 9 weniger biegefreudig als bei Geräten aus der ersten Charge sei. Beugt sich HTC also tatsächlich dem Druck von Presse und Nutzern und bessert heimlich nach?


Weitere Artikel zum Thema
Apple will Filme bei iTunes schon zwei Wochen nach ihrem Kino­start anbie­ten
Michael Keller
Filme sollen bei iTunes künftig wesentlich schneller zur Verfügung stehen als bisher
Apple will Filme bei iTunes künftig früher anbieten dürfen – Gerüchten zufolge sogar noch während diese im Kino laufen.
Galaxy S8: Display mit virtu­el­lem Home­but­ton soll komplette Front bede­cken
Guido Karsten4
Das Galaxy S8 soll vorne noch mehr Display zeigen als dieses CURVED/labs-Konzept
Das Galaxy S8 soll ein sogenanntes "All-Screen-Design" erhalten, heißt es aus Insiderquellen. Außerdem sei fraglich, ob das Gerät im März erscheint.
iOS 10.2 Beta 7 für Entwick­ler und Public-Beta-Tester veröf­fent­licht
Michael Keller
Mit iOS 10.2 kommt der sogenannte "Celebrations"-Effekt auf das iPhone
Apple hat die siebte Beta von iOS 10.2 veröffentlicht. Die hohe Frequenz der Beta-Rollouts deutet auf den baldigen Release des Updates hin.