Google Play Books optimiert Darstellung von Comics

Comics sollen mit der neuen Google Play Books-App komfortabler zu lesen sein.
Comics sollen mit der neuen Google Play Books-App komfortabler zu lesen sein.(© 2015 Android Official Blog)

In Googles digitalem Bücherladen Google Play Books tut sich etwas – und zwar im Bereich der Comics. Das Unternehmen hat ein neues Update für die App angekündigt, mit dem das Erlebnis digitaler Comics auf dem Smartphone verbessert werden soll.

Wer auf seinem Smartphone schon einmal ein digitales Comic-Heft aufgerufen hat, der könnte ein ähnliches Problem festgestellt haben, wie es auch beim Betrachten von PDF-Dateien auftreten kann. Da die Abmessungen der einzelnen Seiten fest vorgegeben sind, wird die Schriftgröße beim Anzeigen einer Seite auf dem kleinen Bildschirm eines Smartphones mitunter recht klein. Dank der optimierten Google Play Books-App gehört dieser Effekt der Vergangenheit an. Comic-Abschnitte werden passend und einzeln auf dem Bildschirm angezeigt; per Wischgeste nach rechts wird weitergeblättert.

Noch nicht in Deutschland verfügbar

Comic-Fans, die bereits einmal im Play Store nach Comics gesucht haben, werden wissen, dass diese nicht unbedingt einfach zu finden sind. Nirgends wird auf eine Comic-Abteilung hingewiesen. Erst bei einer Suche nach Batman oder Superman wird klar, dass diese überhaupt im Sortiment enthalten sind – und zwar gar nicht einmal knapp. Mit dem Update für Google Play Books sollen Comics einen eigenen Bereich erhalten und so besser gefunden werden können. Besonders beliebte Formate erhalten ihre eigenen Übersichtsseiten, die sorgsam gepflegt werden sollen.

Wie Google verkündet, wird das neue Google Play Books in den kommenden Tagen in den USA, Kanada, Australien, Großbritannien, Indien, Singapur, Irland, Neuseeland und Südafrika bereitgestellt. Eine Version für iOS soll ebenfalls folgen. Nutzer in Deutschland müssen vermutlich noch etwas länger warten.


Weitere Artikel zum Thema
iPhone Xs und Co.: In Google Fotos könnt ihr jetzt Porträts bear­bei­ten
Lars Wertgen
Das Apple iPhone Xs und Google Fotos bieten neue Effekte an
iOS-Update für Google Fotos: App für iPhone Xs, iPad Pro und Co. wurde um manuellen Bokeh- und Color-Pop-Effekt erweitert.
"Scrubs"-Neuauf­lage: Serien-Schöp­fer spricht über mögli­chen Film
Christoph Lübben
Ein Wiedersehen mit JD (Zach Braff) und Co. könnte eher als Film und nicht als Serie kommen
Die Serie "Scrubs" ist schon seit langer Zeit abgeschlossen. Kommt irgendwann noch ein Film? Der Erschaffer der Serie äußerte sich dazu.
"Fallout 76": Spie­ler haben den Server "gesprengt"
Francis Lido
In "Fallout 76" spielen Atomraketen eine große Rolle
Die Experimentierfreude einiger "Fallout 76"-Spieler hatte Folgen: Ihre Idee ließ wohl den Server abstürzen.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.