Google Play Books optimiert Darstellung von Comics

Comics sollen mit der neuen Google Play Books-App komfortabler zu lesen sein.
Comics sollen mit der neuen Google Play Books-App komfortabler zu lesen sein.(© 2015 Android Official Blog)

In Googles digitalem Bücherladen Google Play Books tut sich etwas – und zwar im Bereich der Comics. Das Unternehmen hat ein neues Update für die App angekündigt, mit dem das Erlebnis digitaler Comics auf dem Smartphone verbessert werden soll.

Wer auf seinem Smartphone schon einmal ein digitales Comic-Heft aufgerufen hat, der könnte ein ähnliches Problem festgestellt haben, wie es auch beim Betrachten von PDF-Dateien auftreten kann. Da die Abmessungen der einzelnen Seiten fest vorgegeben sind, wird die Schriftgröße beim Anzeigen einer Seite auf dem kleinen Bildschirm eines Smartphones mitunter recht klein. Dank der optimierten Google Play Books-App gehört dieser Effekt der Vergangenheit an. Comic-Abschnitte werden passend und einzeln auf dem Bildschirm angezeigt; per Wischgeste nach rechts wird weitergeblättert.

Noch nicht in Deutschland verfügbar

Comic-Fans, die bereits einmal im Play Store nach Comics gesucht haben, werden wissen, dass diese nicht unbedingt einfach zu finden sind. Nirgends wird auf eine Comic-Abteilung hingewiesen. Erst bei einer Suche nach Batman oder Superman wird klar, dass diese überhaupt im Sortiment enthalten sind – und zwar gar nicht einmal knapp. Mit dem Update für Google Play Books sollen Comics einen eigenen Bereich erhalten und so besser gefunden werden können. Besonders beliebte Formate erhalten ihre eigenen Übersichtsseiten, die sorgsam gepflegt werden sollen.

Wie Google verkündet, wird das neue Google Play Books in den kommenden Tagen in den USA, Kanada, Australien, Großbritannien, Indien, Singapur, Irland, Neuseeland und Südafrika bereitgestellt. Eine Version für iOS soll ebenfalls folgen. Nutzer in Deutschland müssen vermutlich noch etwas länger warten.


Weitere Artikel zum Thema
Fotos mit WhatsApp bear­bei­ten: Diese Tools bietet der Messen­ger
Jan Johannsen
WhatsApp Bildbearbeitung
Ihr braucht keine Extra-App zur Bildbearbeitung. Das erledigt WhatsApp auch direkt vor dem Versand. Was der Messenger alles kann, erfahrt Ihr hier.
"Farpoint" ange­tes­tet: Mit dem Aim Control­ler auf Spin­nen­jagd [mit Video]
Stefanie Enge
Wir haben den Aim Controller und "Farpoint" für die Playstation VR angezockt
Der neue Aim Controller für die Playstation VR sieht aus wie eine Waffe. Wir haben ihn mit dem Spiel "Farpoint" ausprobiert.
GameStop been­det PS4-Umtausch­ak­tion vorzei­tig und verspricht Lösung
1
Sony, PS4, Playstation 4
Die Umtauschaktion von GameStop nimmt ein vorzeitiges und unschönes Ende. Nicht erst am 14. Mai, sondern schon am 30. April ist Schluss.