Google stellt Neuigkeiten zu Android P am 8. Mai vor

Google CEO Sundar Pichai wird auch 2018 wieder zur Keynote laden
Google CEO Sundar Pichai wird auch 2018 wieder zur Keynote laden(© 2017 Youtube/Google Developers)

Der Termin für die Google I/O 2018 steht. Auf der Entwicklerkonferenz geht es mit großer Sicherheit auch um Neuigkeiten zum kommenden System Android P.

Spätestens am 8. Mai 2018 gibt es Neuigkeiten zu Android P. Dann startet nämlich die Google I/O. Zwar dürft ihr davon ausgehen, dass es bereits vorab wieder eine Preview-Version des kommenden Smartphone-Betriebssystems geben wird. Neuheiten dazu kommuniziert Google dann aber erst einmal nur in sperrigen und technisch gehaltenen Blog-Einträgen für Entwickler. Die richtigen coolen Funktionen stellt das Unternehmen mit Sicherheit auch 2018 wieder auf der großen Bühne der hauseigenen Entwicklerkonferenz vor.

Hardware folgt im Herbst

2017 präsentierte Chef-Ingenieur  Dave Burke zum Beispiel den Bild-in-Bild-Modus, die Notification Dots und die smarte Copy-Paste-Funktion von Android 8.0 Oreo (damals noch Android O) und kündigte in der Keynote die erste offizielle Beta-Version für Besitzer von Googles Nexus- und Pixel-Geräten an. Apropos: Auf neue Hardware dürft ihr nicht hoffen. Die gibt es traditionell erst im Herbst.

Ebenfalls Tradition hat mittlerweile der Austragungsort: Wie 2016 und 2017 findet die Veranstaltung auch in diesem Jahr wieder im Shoreline Amphitheatre in Mountain View und damit um die Ecke von Googles Firmensitz statt. YouTube sei Dank braucht ihr aber keine Sorge haben, etwas zu verpassen. Google wird sehr wahrscheinlich nicht nur die Eröffnungs-Keynote im Livestream übertragen, sondern auch andere spannende Sessions. Insgesamt läuft die Veranstaltung vom 8. bis zum 10. Mai 2018.


Weitere Artikel zum Thema
Digi­tal Well­being App-Update: Mit dem "Focus Mode" Konzen­tra­tion erhö­hen
Martin Haase
Achtet ihr auf Digital Wellbeing? ine App kann helfen.
Achtet ihr auf euer digitales Wohlbefinden? Dann werft einen Blick auf die App Digital Wellbeing – und ein neues interessantes Feature.
Google Assi­stant deak­ti­vie­ren: So vermei­det ihr unge­wollte Aktio­nen
Francis Lido
Der Google Assistant lässt sich auch deaktivieren
Ihr wollt den Google Assistant deaktivieren? Wir verraten euch, wie's geht. Außerdem erfahrt ihr, wie ihr die "Ok Google"-Erkennung ausstellt.
Google Assi­stant deak­ti­vie­ren: So vermei­det ihr unge­wollte Aktio­nen
Francis Lido
Der Google Assistant lässt sich auch deaktivieren
Ihr wollt den Google Assistant deaktivieren? Wir verraten euch, wie's geht. Außerdem erfahrt ihr, wie ihr die "Ok Google"-Erkennung ausstellt.