Guinness-Rekord: Gionee Elife S5.1 flachstes Smartphone

Weg damit !32
Der vorherige Rekordhalter Gionee S5.5 ist weniger als einen halben Millimeter dicker als sein Nachfolger
Der vorherige Rekordhalter Gionee S5.5 ist weniger als einen halben Millimeter dicker als sein Nachfolger(© 2014 Gionee)

Das dünnste Smartphone der Welt kommt weder von Apple, noch von HTC oder Huawei: Der chinesische Hersteller Gionee konnte sich jüngst mit seinem Elife S5.1 einen Platz im Guinness Buch der Rekorde sichern. Das Magermodell misst an der dicksten Stelle gerade mal 5,1 Millimeter – so schlank ist kein anderes Smartphone.

Der chinesische Hersteller hat bereits im März das dünnste Smartphone der Welt auf den fernöstlichen Markt gebracht: das Elife S5.5 mit einem Hüftumfang von 5,5 Millimetern. Das Nachfolgemodell S5.1 ließen die Hersteller auf 5,1 Millimeter runterhungern – mit Leichtigkeit ein Weltrekord, der nun auch im Guinness-Buch steht.

Hierzulande sind die Geräte von Gionee noch nicht erhältlich, zumindest in den USA ist Vorgänger Elife S5.5 aber unter anderem Namen erschienen. Dort wird das Android-Gerät mit der gleichen Ausstattung als BLU Vivo IV verkauft. Mit 5-Zoll-AMOLED-Bildschirm, 1,7-GHz-Octa-Core-CPU, 2 GB RAM und 16 GB Datenspeicher ohne Erweiterungsmöglichkeit. Das dünnere, auch technisch abgespeckte Elife S5.1 mit 4,8-Zoll-Display soll es im November immerhin noch auf den indischen Markt schaffen, wie Tech2 berichtet. Vielleicht überstehen die Modelle mit Magerwahn irgendwann ja auch die Reise nach Deutschland.

Der geborene Bentgate-Kandidat

Die jüngsten Ereignisse rund um das Bentgate-Skandälchen haben Fragen in den Köpfen der Verbraucher aufgeworfen: Wie dünn darf oder sollte ein Smartphone eigentlich sein? Das HTC One M8 und Apples iPhone 6 knickten im Labortest von Consumer Reports bei einer Belastung von 70 Pfund ein. Bei einem Druck von 90 Pfund sprang beim One M8 sogar das Display aus dem Rahmen. Das Gerät ist immerhin 9,4 Millimeter dick, ein iPhone 6 an der dicksten Stelle 6,9 Millimeter schlank. Kein Vergleich mit dem chinesischen Gionee Elife S5.1.


Weitere Artikel zum Thema
Oppo, Meizu, Vernee & Co: China war der heim­li­che Star auf dem MWC
Jan Johannsen1
Das Ulefone Amor 2 ist ein Outdoor-Smartphone mit überraschend guter Ausstattung.
Vernee, Ulefone, Meizu, Oppo, Goodix: Diese Hersteller dürften nur Wenigen einen Begriff sein. Doch habe sie uns auf dem MWC besonders überzeugt.
Gionee M2017: Luxus-Smart­phone mit 7000-mAh-Akku ange­kün­digt
Christoph Groth
Weg damit !16Preis und Design des Gionee M2017 sind offenbar auf besserverdienende Nutzer zugeschnitten
Der chinesische Smartphone-Hersteller Gionee stellt mit dem M2017 ein edles Smartphone mit 7000-mAh-Akku vor. Üppig bemessen ist aber auch der Preis.
Gionee Elife E8 & Mara­thon M5: Pixel-Mons­ter und Akku-Riese aus China
Michael Keller
Unfassbar !11Hochauflösende Bilder und extrem lange Betriebszeit: das Elife E8 und das Marathon M5
Gionee hat gleich zwei neue Smartphones angekündigt: Das Elife E8 glänzt mit seiner 24-MP-Kamera, während das Marathon M5 gleich zwei Akkus besitzt.