Gut und günstig: zehn Kopfhörer unter 150 Euro

Naja !5
Wir stellen die zehn besten Kopfhörer für unter 150 Euro vor
Wir stellen die zehn besten Kopfhörer für unter 150 Euro vor(© 2015 CURVED Montage)

Der Kopfhörer ist längst vom reinen Zubehör- zum Lifestyle-Produkt avanciert. Das Angebot ist riesig. Allein beim Online-Händler Amazon sind über 200.000 Modelle gelistet. Wir haben uns einmal das Segment bis 150 Euro näher angesehen und stellen zehn Modelle vor, die keine Kompromisse machen.

Panasonic RP-HJE120E1K

Zieht man vom Namen Rückschlüsse auf das Produkt, müsste der Panasonic RP-HJE120E1K ein ganz besonders komplizierter Kopfhörer sein. Weit gefehlt. Weder Bedienelemente am Kabel, noch ein Mikrofon oder andere Features abseits der Ohrkanalhörer sind vorhanden. Dafür liefert Panasonic ein exzellentes Preis-Leistungsverhältnis in sieben verschiedenen Farbvarianten. Im Lieferumfang sind drei Gummi-Aufsätze zum Anpassen des Kopfhörers an den Gehörgang enthalten.

Panasonic RP-HJE120E1K(© 2015 Panasonic)

Preis: circa 8 Euro (zum Beispiel bei Amazon)

Philips Fidelio S2

Mit dem Fidelio S2 versucht sich Philips an der Herausforderung, Resonanz und Vibration so gering wie möglich zu halten. Störende Töne sollen das Klangbild dank eines Gehäuses aus Kupfer möglichst wenig beeinflussen. Spezielle Treiber sorgen zudem für eine erhöhte Basswiedergabe, was die Kopfhörer vor allem für Hörer elektronischer Musik interessant macht. Der Fidelio S2 ist in den Farbkombinationen Weiß/Gold, in Schwarz/Gold und in Blau erhältlich.

Philips Fidelio S2(© 2015 Philips)

Preis: ab circa 130 Euro (zum Beispiel bei Amazon)

Koss Porta Pro KTC

Eigentlich seit 1984 kaum verändert, gilt der Porta Pro als der Klassiker unter den Kopfhörern. Neu ist hingegen das sogenannte Koss-Touch-Control (KTC), das bei anderen Hersteller einfach als Headset-Funktion mit Fernbedienung durchgeht. Immerhin beweist Koss mit seinem On-Ear-Kopfhörer, dass sie trotz Retro-Charme in der Gegenwart angekommen sind.

Koss Porta Pro KTC(© 2015 Koss)

Preis: circa 60 Euro (zum Beispiel bei Amazon)

Bowers & Wilkins P3

Der P3 ist für einen faltbaren On-Ear-Bügelkopfhörer mit seinen nicht einmal 130 Gramm Gewicht sehr leicht. Trotzdem gelingt es dem hochwertig verarbeiteten Produkt aus Leder und Stoff, ordentlich Druck hinter den Sound zu bringen. Die Ohrpolster aus Stoff sind für einen schweißtreibenden Sporteinsatz eher weniger geeignet. Der P3 bewirbt sich klar für den stilvollen Einsatz in der Großstadt. Der Kopfhörer ist entweder in Weiß oder Schwarz sowie in einer knalligen roten oder blauen Variante erhältlich.

Bowers & Wilkins P3(© 2015 Bowers & Wilkins)

Preis: ab circa 105 Euro (zum Beispiel bei Amazon)

Focal Spirit One

Focal ist bisher vor allem als Hersteller von Lautsprechern bekannt. Mit dem Spirit One haben die Franzosen ihr Wissen auf Kopfhörer-Niveau geschrumpft. Der geschlossene Kopfhörer mit Über-Ohr-Polstern blockiert nicht nur Schall von Außen, sondern sorgt auch für Musikgenuss ohne nach Außen dringende Töne. Dadurch drückt der Kopfhörer aber auch etwas auf die Ohren und ist nicht unbedingt erste Wahl für eine Wagner-Oper. Dank der Headset-Funktion muss der Spirit One aber nicht für Anrufe abgenommen werden.

Focal Spirit One(© 2015 Focal)

Preis: circa 150 Euro (zum Beispiel bei Amazon)

Sennheiser Momentum In-Ear

Den Momentum In-Ear gibt es in der „G“-Variante für Samsungs Galaxy-Geräte und als „i“-Version für iPhones, iPads und iPods. Also Vorsicht beim Kauf! In der Preisklasse wird der schwarz-rote Kopfhörer aufgrund seiner Leistung als absoluter Gewinner gehandelt: Headset-Funktion, angenehmes Tragegefühl, guter, neutraler Klang und im Lieferumfang ein Etui samt Kabel-Aufwickler.

Sennheiser Momentum In-Ear(© 2015 Sennheiser)

Preis: circa 100 Euro (zum Beispiel bei Amazon)

Bose FreeStyle

Zweifarbige Kabel, gesprenkelte Gehäuse – optisch sind die FreeStyle-Kopfhörer von Bose nichts für Leisetreter. Durch einen sichelförmigen Bügel finden die Earbuds sicheren und komfortablen Halt in der Ohrmuschel – ideal für Sportler und andere bewegungsaktive Menschen. Wer es farblich eher dezent mag, der lässt sich vielleicht von den akustischen Qualitäten überzeugen. Die FreeStyle mit Kabelfernbedienung liefern einen sehr sauberen Klang, der locker mit Kopfhörern höherer Preisklasse mithalten kann.

Bose FreeStyle(© 2015 Bose)

Preis: circa 120 Euro (zum Beispiel bei Amazon)

Beats by Dr. Dre Powerbeats2

In Sachen Marketing macht Beats niemand etwas vor. Das Einbinden von Sportstars als "Mitentwickler" schafft hohes Identifikationspotenzial. Für die Powerbeats2 beispielsweise hat der Basketballprofi LeBron James  die Patenschaft übernommen. Der Kopfhörer mit In-Ear-Haltebügel eignet sich vor allem für Sportler. Dank Bluetooth verbinden sich die Earbuds  drahtlose mit dem Smartphone Kontakt, ohne ein im Nacken liegendes Kabel, das die beiden Ohrstöpsel verbindet, kommt der Beats-Kopfhörer aber doch nicht aus. Außerdem enthält das Kabel des schweiß- und wasserbeständigen Powerbeats2 eine Fernbedienung zur Steuerung der perfekten Jam-Session zum Training.

Beats by Dr. Dre Powerbeats2(© 2015 Beats by Dr. Dre)

Preis: circa 150 Euro (zum Beispiel bei Amazon)

Beyerdynamic MMX 102 iE

Im Gegensatz zum Vorgängermodell MMX 101 iE verfügt der MMX 102 iE über ein wesentlich weicheres Kabel. Die Folge: Mehr Tragekomfort und weniger Kabelgeräusche. Der In-Ear-Kopfhörer made in Germany verspricht eine detailgetreue Musikwiedergabe mit feinen Höhen und ausgeprägten Bässen. Die In-Ears sind schlicht im Design und bieten guten Tragekomfort ohne weiter aufzufallen. Die Freisprechfunktion ist mit Apple-, Samsung- und HTC-Geräten kompatibel.

Beyerdynamic MMX 102 iE In-Ear-Headset(© 2015 Beyerdynamic)

Preis: circa 80 Euro (zum Beispiel bei Amazon)

Sennheiser CX 1.00

Den CX 1.00 von Sennheiser kann man getrost als Klassiker seiner Art bezeichnen. Trotz seines Alters bleibt der In-Ear-Kopfhörer in seiner Preisklasse unschlagbar. Überzeugend ist der Verzicht auf optischen Schnickschnack bei gleichzeitig exzellentem Sound. Dank der vier beiliegenden Ohradapter (XS-L) passen sich die CX 1.00 dem Ohr an und schirmen Umgebungslärm ziemlich gut ab.

Sennheiser CX 1.00(© 2015 Sennheiser)

Preis: circa 35 Euro (zum Beispiel bei Amazon)

Welche Kopfhörer tragt Ihr? Nennt uns Eure Favoriten in den Kommentaren.


Weitere Artikel zum Thema
Polaroid Snap Touch im Test: Sofort­bild­ka­mera und Smart­phone-Foto­dru­cker
Jan Johannsen1
Peinlich !7Polaroid Snap Touch: Sofortbildkamera und Fotodrucker für Smartphones.
Die Polaroid Snap Touch ist eine Mischung aus Sofortbildkamera und Fotodrucker für Smartphones. Wie gut die Mischung funktioniert, verrät der Test.
Die besten Weih­nachts­ge­schenke für Väter
Marco Engelien
Naja !6Die volle Drohnung unterm Weihnachtsbaum
Auch Papa freut sich über das richtige Geschenk zu Weihnachten. Wenn Ihr noch nicht wisst, was Ihr Eurem alten Herrn schenken sollt, klickt hier.
PS4: Sony veröf­fent­licht PlaySta­tion Commu­ni­ties-App für iOS und Android
Guido Karsten
Sony, PS4, Playstation 4
PS4-Spieler können bereits seit über einem Jahr mit ihren Konsolen auf das Communities-Feature zugreifen. Nun ist die Funktion auch mobil verfügbar.