Hearthstone - Fluch von Naxxramas: Addon ist erschienen

Her damit52
Hearthstone-Spieler dürfen sich zunächst ins Arachnidenviertel von Naxxramas vorwagen
Hearthstone-Spieler dürfen sich zunächst ins Arachnidenviertel von Naxxramas vorwagen(© 2014 Hearthstone, CURVED Montage)

Blizzards Online-Kartenspiel Hearthstone hat endlich seine erste offizielle Erweiterung erhalten: "Der Fluch von Naxxramas" bietet interessierten Spielern von nun an auf PC, Mac und iPad einige neue Inhalte – und auch der Hearthstone-Release für Android dürfte damit ein Stückchen näher gerückt sein.

Hearthstone - Der Fluch von Naxxramas öffnet sich den gespannten Spielern allerdings nur schrittweise. So hat Blizzard zunächst nur den ersten Abschnitt der schwebenden Nekropole freigeschaltet: Das Arachnidenviertel steht all denjenigen offen, die sich die Erweiterung kostenlos herunterladen – und darf zuerst im normalen und anschließend noch einmal im heroischen Modus durchgespielt werden.

Die übrigen vier Abschnitte von Hearthstone - Der Fluch von Naxxramas setzen sich aus dem Seuchenviertel, dem Militärviertel, dem Konstruktviertel und letztendlich der Spitze der Nekropole zusammen. Diese Bereiche sollen im Gegensatz zum Arachnidenviertel jedoch nicht ganz so einfach zu betreten sein. Zum einen werden die Spielbereiche zunächst bis Anfang September, einer nach dem anderen wöchentlich freigeschaltet; zum anderen müssen Spieler diese bezahlen: Hierbei haben sie die Wahl, ob sie je Abschnitt 700 In-Game-Goldmünzen oder aber 5,99 Euro bezahlen möchten – ebenfalls bietet Blizzard die Abschnitte in Paketen zu etwas günstigeren Echtgeldpreisen an.

Folgt nun der Hearthstone-Release für Android-Geräte?

Wer noch darauf wartet, dass endlich Hearthstone für Android erscheint, der darf nun gespannt sein: Blizzard hatte im Vorfeld der Veröffentlichung des Addons bekanntgegeben, dass die Android-Version des Online-Kartenspiels in jedem Fall nach dem Release von "Der Fluch von Naxxramas" kommen soll. Da die Erweiterung nun offiziell erhältlich ist, dürfte die letzte Etappe auf dem Weg zum Android-Release von Hearthstone angebrochen sein.


Weitere Artikel zum Thema
Insta­gram Stories erstel­len: Diese Ideen dürf­ten euren Follo­wern gefal­len
Lars Wertgen
UPDATEInstagram bietet viele Gestaltungsmöglichkeiten – manche sind aber gut versteckt
Täglich trudeln auf eurem Account unzählige Instagram Stories ein. Wenn ihr mal eine besondere Story erstellen wollt, dann schaut euch diese Tipps an.
Google Pay einrich­ten: Kontakt­los zahlen mit Kredit­karte oder PayPal
Lars Wertgen
UPDATEMit Google Pay könnt ihr nicht nur eure Kreditkarte auf dem Smartphone hinterlegen, sondern auch PayPal zur kontaktlosen Zahlung nutzen
Mit Google Pay könnt ihr kontaktlos via Smartphone bezahlen. Wir erklären, wie ihr die App mit eurer Bankkarte oder PayPal einrichtet.
o2 my Home: Tele­fó­nica bündelt sein Breit­band-Ange­bot
CURVED Redaktion
Der Homespot-Router (Bild) gilt als vollwertiger Festnetz-Anschluss
Mit o2 my Home vereinfacht Telefónica sein Internet-Angebot für zuhause und bietet nur noch Tarife nach Geschwindigkeit an.