H&M warnt Facebook-Nutzer vor gefälschtem Gewinnspiel

H&M warnt vor einem gefälschten Gewinntspiel
H&M warnt vor einem gefälschten Gewinntspiel(© 2014 CC: flickr/matthias.penke)

Einen 150 Euro-Einkaufsgutschein für das Modehaus H&M verspricht derzeit ein gefälschtes Gewinnspiel auf Facebook. Ein Betrug, denn das Unternehmen selbst hat mit der Aktion nichts zu tun und warnt davor, auf den Trick hereinzufallen.

"H&M hat mit diesem sogenannten Gewinnspiel nichts zu tun" , gibt das Unternehmen selbst auf seinem offiziellen Facebook-Auftritt bekannt. Ein Sprecher äußerte Bedauern darüber, dass Kunden von falschen Kampagnen betroffen seien. Gutscheine verschenke man generell nicht, stellt der Konzern klar.

Perfide Masche

Wer dem betrügerischen Link folgt und den Gutschein abholen möchte, landet inzwischen nicht mehr auf der H&M-Seite, sondern findet sich stattdessen auf einer Homepage mit dem Symbol der US-Kette Forever 21. Von deren Seite habe es bislang keine Stellungnahme. Ob der Besuch der Seite allein schon ausreicht, um sich einen Virus einzufangen, ist unklar. Fest steht nur, dass laut Quellcode unter anderem Verweise auf Porno-Portale existieren. Ein Virenscan wäre jedoch in jedem Fall ratsam, falls die Seite geöffnet wurde.

Vor fast genau einem Jahr warb schon einmal eine Seite unzulässigerweise mit dem Logo von H&M. Damals wurde noch eine Geschenkkarte im Wert von 500 Euro versprochen.


Weitere Artikel zum Thema
OnePlus 6: Update stopft schwere Sicher­heits­lücke
Francis Lido1
Das OnePlus 6 ist nach dem Update ein Stück sicherer
Das OnePlus 6 soll wieder sicher sein. Besitzer des Smartphones müssen dafür aber das derzeit ausrollende Update installieren.
Garmin Pay star­tet in Deutsch­land: Ihr könnt nun mit der Smart­watch zahlen
Christoph Lübben4
Garmin Pay ist beispielsweise auf der Garmin Vivoactive 3 verfügbar
Garmin Pay ist da: Ab sofort könnt ihr mit einigen Smartwatches des Herstellers kontaktlos bezahlen – egal, bei welcher Bank ihr seid.
OnePlus 6 weist schwere Sicher­heits­lücke auf – Update in Arbeit
Francis Lido
Das OnePlus 6 ist aktuell nicht sicher
Hacker können offenbar Zugriff auf das OnePlus 6 erlangen. Der Hersteller soll es ihnen überraschend einfach machen.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.