Bestellhotline: 0800-0210021

Honor 50 Lite: Günstige Huawei-Kopie mit Google-Diensten?

Es scheint, als könnten wir uns auf spannende Geräte von Honor freuen
Es scheint, als könnten wir uns auf spannende Geräte von Honor freuen (© 2021 Honor )

Honor hat uns nicht vergessen: Mit dem Honor 50 und dem Honor 50 Lite sollen uns Ende Oktober endlich auch in Deutschland zwei Geräte ins Haus stehen, die wir schon vom chinesischen Markt kennen. Besonders interessant erscheinen die Modelle durch ein Feature, das einem Teil der chinesischen Konkurrenz abhanden gekommen ist.

Huawei ist nach wie vor vom US-Embargo betroffen und muss für seine aktuellen Geräte auf Google-Dienste verzichten. Das schien einer der Hauptgründe für Honor, sich 2020 von seinem Mutterkonzern zu trennen und auf eigene Faust weiterzumachen. Nachdem bereits drei Modelle aus der Honor-50-Serie in China und mit Google-Diensten an den Start gegangen sind, soll nun auch der europäische Markt bedient werden. Einige Infos und die Preise zu beiden Modellen, die Honor am 26. Oktober präsentieren möchte, scheinen bereits bekannt zu sein.

Unsere Empfehlung

Anzeige
Nova 9 mit FreeBuds Pro Schwarz Frontansicht 1
Huawei Nova 9
+ BLAU Allnet Plus 13 GB + 2 GB
+ Huawei FreeBuds Pro
  • Blau Aktion! +2 GB Extra Daten (Eine Aktion von Blau)
  • 120 Hz Original-Color Curved-Display(mit 1,07 Milliarden Farben)
  • 15 GB LTE Datenvolumen (mit bis zu 25 MBit/s)
mtl./24Monate: 
19,99
einmalig: 
25,00 €
zum Shop

Honor 50 als Preis-Leistungs-Kracher?

Fangen wir mit dem bereits bekannten Honor 50 an. Das ist schon seit Sommer 2021 in China erhältlich. Sollte das Modell identisch mit der Version sein, die wir in Europa erhalten werden, ist also bereits klar, was uns erwartet: Das Highlight ist ein 6,57 Zoll großes AMOLED-Display mit 120 Hz Bildwiederholrate und einer Auflösung von 2340 x 1080 Pixel. Darunter befindet sich - quasi unsichtbar - der Fingerabdrucksensor.

Neben der sonst sehr soliden Ausstattung ist der einzige Schwachpunkt der nicht ganz dem High-End-Bereich zugehörige Chipsatz. Dabei handelt es sich "nur" um einen Snapdragon 778G. Der ist zwar für die meisten Nutzer völlig ausreichend, für ein Top-Smartphone aber etwas schmalbrüstig. Dafür wird Honor wohl beim Preis punkten können: Der soll für die Basis-Version mit 6 GB RAM und 128 GB Speicher bei 499 Euro liegen. Für das Top-Modell mit 8 GB RAM und 256 GB Speicher sollen 599 Euro verlangt werden. Klingt spannend.

Honor 50 Lite: Huawei Nova 8i mit Google-Diensten?

Als noch spannender könnte sich demnach das Honor 50 Lite erweisen. Es ist noch nicht ganz klar, ob es sich dabei um das aus China bekannte Honor 50 SE handelt oder vielleicht doch um einen Abklatsch des Huawei Nova 8i. Ein Leak geht nun von letzterem aus. Optisch soll es sich vom Huawei-Vorbild nur durch ein paar Streifen auf der Rückseite unterscheiden. Ansonsten sei klar: Das Honor 50 Lite ist ein Huawei Nova 8i mit Google-Diensten.

Und das könnte gerade das interessante am Gerät sein: Beim Huawei Nova 8i handelt es sich nämlich um ein schickes Gerät der unteren Mittelklasse. Die Ausstattung reicht mit 6 GB RAM, 128 GB Speicher und Snapdragon 662 für die meisten Anwendungen aus. Eine gute Hauptkamera mit vier Linsen ist ebenfalls an Bord. Der Preis startet bei 349 Euro. Allerdings fehlen dem Nova 8i, wie allen aktuellen Huawei-Smartphones, alle Google-Dienste.

Stellen sich die vorhergesagten Unterschiede zum Honor 50 Lite also als wahr heraus, dürfen wir uns freuen: Das Honor 50 Lite soll mit gleicher Ausstattung kommen, Google-Dienste offiziell unterstützen und dabei sogar noch 50 Euro weniger kosten. Wir sind gespannt.

Redmi Note 10 Pro Blau Frontansicht 1 Deal
Xiaomi Redmi Note 10 Pro
+ BLAU Allnet XL 8 GB + 2 GB
mtl./24Monate: 
15,99
einmalig: 
1,00 €
zum shop
Nova 9 mit FreeBuds Pro Schwarz Frontansicht 1 Deal
Huawei Nova 9
+ BLAU Allnet Plus 13 GB + 2 GB
+ Huawei FreeBuds Pro
mtl./24Monate: 
19,99
einmalig: 
25,00 €
zum shop
Wie findet ihr das? Stimmt ab!
Weitere Artikel zum Thema