Huawei

Das Huawei Ascend Y530 tritt die Nachfolge des Y300 an.
Das Huawei Ascend Y530 tritt die Nachfolge des Y300 an.(© 2014 Flickr/HuaweiDevice)

In Deutschland war Huawei vor allem für seine USB-Surf-Sticks und WLAN-Router bekannt. Doch auch mit ihrer Smartphone-Sparte holen die Chinesen seit einigen Jahren deutlich auf – und verringern somit den Abstand zu den Branchenführern Samsung und Apple. Seit 2015 ist das Unternehmen der drittgrößte Smartphone-Hersteller weltweit. Alle Meldungen rund um den chinesischen Konzern findet Ihr hier.

Vom Telefonanlagen-Vertreiber zum Mobiltelefon-Hersteller

Huawei wurde 1987 in der chinesischen Sonderwirtschaftszone Shenzhen gegründet. Zunächst war das Unternehmen als Vertreiber von PBX-Telefonanlagen tätig, ging aber schnell zur Entwicklung eigener Netzwerktechnik über. Noch im Zuge des Gründungsjahrs produzierte Huawei auch erste eigene Mobiltelefone. In Europa hingegen startete Huawei seine Aktivitäten im Jahr 2000 mit der Gründung eines Zentrums für Forschung und Entwicklung in Stockholm. Vor allem durch Partnerschaften und Kooperationen mit internationalen Telekommunikationsunternehmen wie Vodafone oder British Telecom versuchen die Chinesen, ihren Kernbereich immer mehr in Richtung Smartphone-Entwicklung zu verschieben. Inzwischen hat Huawei weltweit mehr als 140.000 Mitarbeiter und einen Jahresumsatz von 60 Milliarden US-Dollar.

Erklärtes Ziel: Apple und Samsung ablösen

Bis vor wenigen Jahren war Huawei vor allem in China mit seiner Smartphone-Sparte erfolgreich. Der Huawei-CEO Richard Yu verkündete jedoch Anfang 2014 das ambitionierte Ziel, die Marktführer Apple und Samsung bis 2020 an der Spitze der Smartphone-Hersteller ablösen zu wollen. Dabei zielen die Chinesen aber weniger auf den Markt in westlichen Ländern, als auf Schwellenländer in Lateinamerika und Osteuropa. Neben seinen White-Label-Produkten startete Huawei 2014 eine regelrechte Smartphone-Offensive. So erschien unter anderem das Huawei MediaPad X1 7.0 als größtes Smartphone der Welt, das in unserem Test jedoch ein paar Mängel offenbarte. Mittlerweile gehört Huawei auch im Bereich der Tablet-Hersteller zu den fünf größten Herstellern – das Huawei MediaPad T2 10.0 Pro ist das neueste in der Riege und kann als solides Gerät in der Mittelklasse bestehen.

Am Puls der Zeit

Mit der Partnerschaft mit Google im Rahmen der Produktion des Google Nexus 6P konnte sich der chinesische Hersteller auch im weltweiten Kontext prominenter platzieren – das Nexus 6P spielt auch in den Curved-Toplisten auf den oberen Plätzen mit und kann durch seine guten Specs, sein Design und die Software noch immer überzeugen. Mit dem Mate S stellte Huawei noch vor dem iPhone 6s ein Smartphone mit Force-Touch-Technologie – diese Ausführung war zum Release zwar nicht überall erhältlich, beweist jedoch, dass Huawei zwar vielleicht nicht unabhängig von der Konkurrenz innovativ entwickelt, jedoch mindestens am Puls der Zeit agiert. Mit dem im Frühjahr 2016 vorgestellten Geräten der P9-Reihe stellte das Unternehmen aus China weitere Top-Geräte vor, in denen vor allem neben einer hochwertigen Grundausstattung die Kamera, auf die der Fokus gelegt wurde – Stichwort: Dual-Kamera – begeistert.
Nach dem Samsung Galaxy Edge wird auch Huawei Smartphones mit gebogenem Display anbieten – für das sogenannte Mate Edge soll der Launchtermin für September 2016 bereits feststehen.

Das Huawei P20 Pro (Bild) hat drei Kameras auf der Rückseite, der Nachfolger gleich vier Stück?
Huawei P30 Pro: Hülle lässt auf vier Kame­ras schlie­ßen
Christoph Lübben

Das Huawei P30 Pro könnte gleich vier Kameras auf der Rückseite besitzen. Darauf deuten Schutzhüllen hin. Unwahrscheinlich ist das nicht.

Die Display-Reparatur beim Huawei P20 Lite ist relativ preiswert
Huawei P20 Lite: Display-Repa­ra­tur nötig? Das könnt ihr tun
Francis Lido

Das Display eures Huawei P20 Lite ist beschädigt? Wir verraten euch, wie ihr es reparieren lassen könnt.

Das Huawei P20 Lite könnt ihr schnell einrichten
Huawei P20 Lite einrich­ten, einstel­len und Daten über­tra­gen
Christoph Lübben

Das Huawei P20 einrichten: Wir erklären euch, was ihr auf eurem Smartphone einstellen solltet und wie ihr Daten übertragt.

Zuletzt hat Huawei mit dem Flaggschiff Mate 20 Pro eine neue Ladetechnologie eingeführt
Huawei: 2019 könn­ten Mittel­klasse-Smart­pho­nes schnel­ler laden
Michael Keller

Bringt Huawei 2019 einen neuen Ladestandard heraus? Die neue Technologie soll nicht nur für Top-Smartphones gedacht sein.

90 Prozent Display, Kamera in tropfenförmiger Ausspaarung: Das Honor 10 Lite
Honor 10 Lite im Test: Das Budget-Smart­phone im Hands-on
Arne Schätzle

Ab dem 15. Januar ist das Honor 10 Lite in Deutschland zu haben. Wir durften schon einen ersten Blick darauf werfen.

Die Huawei Watch GT kann smarte Funktionen mit Zeiger verbinden
Huawei Watch GT ist ab sofort verfüg­bar
Michael Keller

Die Huawei Watch GT ist da: Ab sofort könnt ihr die sportliche Smartwatch in zwei verschiedenen Versionen erwerben.

Apple iPhone Xs Max
iPhone Xs Max schlägt Huawei Mate 20 Pro im Geschwin­dig­keits­test
Lars Wertgen

Das iPhone Xs Max arbeitet einem YouTube-Test zufolge schneller als das Huawei Mate 20 Pro – obwohl es nur halb so viel Arbeitsspeicher besitzt.

Der Nachfolger des Honor View 10 (Bild) soll vor allem durch die Kamera überzeugen
Honor View 20: High-End-Smart­phone bietet hoch­auf­lö­sende Kamera
Michael Keller

Das Honor View 20 besitzt eine außergewöhnliche Kamera: Die Huawei-Tochter hat einen ersten Blick auf ein nächstes High-End-Smartphone gewährt.

Das Huawei Mate 20 steigt als Porsche-Version in die Luxus-Klasse auf
Porsche Design Huawei Mate 20 RS ist da: Smart­phone der Luxus-Klasse
Lars Wertgen

Das Porsche Design Huawei Mate 20 RS mit starker Performance und edler Optik ist im Handel verfügbar. Der Luxus hat allerdings seinen Preis.

Einige Sicherheitsfeatures des Huawei Mate 20 Pro wurden verbessert
Huawei Mate 20 Pro erhält Sicher­heits­ud­pate für Novem­ber 2018
Lars Wertgen

Sicherheitsupdate und mehr: Huawei optimiert beim Mate 20 Pro die Gesichtserkennung, den Fingerabdrucksensor, die Anzeige und das Navi-Feature.

Fast so gut wie die Pro-Variante, aber 200 Euro günstiger: das Huawei Mate 20.
9.0
Huawei Mate 20 im Test: Das Flagg­schiff aus der zwei­ten Reihe
Alexander Kraft

Weniger Funktionen, minimale Designunterschiede und 200 Euro günstiger. Der Test klärt, wie sich das Huawei Mate 20 von der Pro-Version unterscheidet.

Die Kamera des Huawei Nova 4 sollte weniger Bildschirmfläche einnehmen als die Notch des Mate 20 Pro (Foto)
Die ersten Smart­pho­nes mit Kamera-Loch im Display erschei­nen noch 2018
Guido Karsten

Samsung und Huawei haben Smartphones mit einer winzigen Display-Öffnung für die Frontkamera angekündigt. Beide sollen offenbar noch 2018 erscheinen.

Samsung hat im dritten Quartal 2018 hierzulande die meisten Smartphones verkauft
Deut­sche kaufen weiter­hin gerne Smart­pho­nes
Francis Lido

Hierzulande ist der Smartphone-Markt offenbar gesünder als im Rest Westeuropas. Zuletzt soll er leicht gewachsen sein.

Auf das Huawei Mate 20 dürften noch viele weitere Android-Smartphones des Herstellers folgen
Huawei arbei­tet an eige­nem Smart­phone-Betriebs­sys­tem
Guido Karsten

Huawei hat die seit Jahren kursierenden Gerüchte bestätigt: Das Unternehmen arbeitet an einem eigenen Betriebssystem als Alternative zu Android.

Das Huawei P20 steht etwas im Schatten der Pro-Version
Huawei P20: Patch schließt kriti­sche Sicher­heits­lücken
Lars Wertgen

Im November stopfte Google in Android einige kritische Sicherheitslücken. Nun erhält unter anderem auch das Huawei P20 das entsprechende Update.

Das Huawei Nova 4 soll selbst auf dünne Ränder und eine Notch wie beim Mate 20 Pro (Bild) verzichten
Huawei teasert ein komplett rand­lo­ses Smart­phone an
Guido Karsten

Huawei will die Vorderseite von Smartphones in Zukunft offenbar komplett als Bildschirm nutzen. Das erste Gerät dieser Art wird offenbar das Nova 4.

Her damit !10Das schmale Huawei Band 3 Pro ist dank AMOLED-Touch-Display ein Hingucker – die Performance im Alltag und beim Sport beurteilt unser Test.
7.5
Das Huawei Band 3 Pro im Test: Was kann der farben­frohe Fitness­tra­cker?
Tina Klostermeier

Das Huawei Band 3 Pro soll mit dem AMOLED-Touchscreen und spannenden Sportfunktionen nicht nur Farbe, sondern auch Action in den Alltag bringen.

Huawei Mate 20 Pro
So viel hält das Huawei Mate 20 Pro aus
Christoph Lübben

Das Huawei Mate 20 Pro muss sich im Härtetest beweisen. Offenbar ist das Display eine Schwachstelle des Top-Smartphones.

Weg damit !6Das Huawei band 3e ist super günstig – reichen die Funktionen im Alltag?
5.9
Das Huawei Band 3e im Test: Was kann ein güns­ti­ger Fitness­tra­cker?
Tina Klostermeier

Das Huawei Band 3e ist ein unauffälliger Fitnesstracker, den ihr auch am Schuh tragen könnt. Was er leistet, klärt unser Test.

Das Mate 20 X sieht aus wie das Mate 20 (Bild)
Huawei Mate 20 X: Gaming-Smart­phone kommt nach Deutsch­land
Christoph Lübben

Das Huawei Mate 20 X erscheint noch im Dezember in Deutschland. Es handelt sich um ein besonders großes Gaming-Smartphone.

Peinlich !25Frau mit Smartphone, Smartphones 2018, Hände
Statis­tik: Das sind die Lieb­lings-Smart­pho­nes in Deutsch­land und der Welt
Tina Klostermeier

Smartphones gibt es viele am Markt? Aber welche Modelle sind bei Nutzern besonders beliebt? Darüber gibt eine Statistik Aufschluss.

Mate 20 Pro: Wenn das Display zu Bruch geht, müsst ihr wohl auch den Fingerabdrucksensor ersetzen
Huawei Mate 20 Pro lässt sich offen­bar schlecht repa­rie­ren
Francis Lido

Ein Teardown zum Huawei Mate 20 Pro offenbart Schwächen: Reparaturen an dem Smartphone sind teilweise aufwendig und zeitintensiv.

Das Huawei P20 Pro erhält neben weiteren Smartphones des Herstellers schon bald Android Pie
Huawei P20 (Pro) und Co.: An diesem Tag kommt Android Pie
Christoph Lübben

Android Pie kommt: Zumindest in einigen Regionen erhalten neun Huawei-Smartphones das Update noch im November. Auch in Deutschland?

Das Mate 20 Pro ist offenbar gut für Unterwasseraufnahmen geeignet
Huawei Mate 20 Pro: Mit dieser Hülle macht ihr bessere Unter­was­ser­auf­nah­men
Christoph Lübben

Für das Huawei Mate 20 Pro erscheint eine Schnorchelhülle. Diese erlaubt euch Unterwasseraufnahmen in bis zu fünf Metern Tiefe.

Das Huawei Mate 20 Pro, das Pixel 3, das iPhone Xs und das OnePlus 6T bieten sehr gute Kameras.
Huawei Mate 20 Pro, Pixel 3, iPhone Xs und OnePlus 6T im Kame­ra­ver­gleich
Jan Johannsen

Huawei Mate 20 Pro, Pixel 3, iPhone Xs und OnePlus 6T: Die vier wichtigsten neuen Smartphones im Herbst 2018 im Kameravergleich.

Der OLED-Bildschirm des Huawei Mate 20 Pro verärgert viele Nutzer
Huawei Mate 20 Pro: Beschwer­den über Display häufen sich
Francis Lido

Das Display des Huawei Mate 20 Pro soll im Dunkeln einen Grünstich aufweisen. Möglicherweise sind die gebogenen Kanten dafür verantwortlich.

Das Huawei Mate 10 Pro hat mit dem Mate 20 Pro bereits einen Nachfolger
Huawei Mate 10 Pro erhält Sicher­heits­patch für Okto­ber 2018
Lars Wertgen

Google hat in seinem Betriebssystem wieder einige Sicherheitslücken gestopft: Nun erhält auch das Huawei Mate 10 Pro das Update.

Kaum im Handel erhält das Huawei Mate 20 Pro schon das erste nützliche Update
Huawei Mate 20 Pro: Sicher­heits­up­date für Okto­ber und Video-Verbes­se­run­gen
Guido Karsten

Das Huawei Mate 20 Pro erhält kurz nach dem Verkaufsstart schon die ersten Software-Verbesserungen. Mit dabei ist auch das aktuelle Sicherheitsupdate.

Die Huawei Watch aus 2015 bekommt noch immer Updates
Huawei Watch 1 und 2: Update macht die Smart­wat­ches schnel­ler
Lars Wertgen

Die Huawei Watch 1 und 2 sind mitunter bereits seit mehreren Jahren auf dem Markt. Updates liefert der Hersteller dennoch weiter aus. Das ist neu.

Her damit !6Die Huawei-Tochter hat das Honor Magic 2 enthüllt
Honor Magic 2 und Honor Watch Magic sind offi­zi­ell
Francis Lido

Das Honor Magic 2 bietet viel Leistung und sechs Kameralinsen. Mit der Watch Magic gibt es nun außerdem die erste Smartwatch der Huawei-Tochter.

Peinlich !5Das Huawei Mate 20 Pro besitzt eine hervorragende Hauptkamera
Huawei Mate 20 Pro: Ist die Kamera zu gut, um wahr zu sein?
Francis Lido

Wo bleibt der DxOMark-Test zum Huawei Mate 20 Pro? Angeblich zögert der Hersteller die Veröffentlichung hinaus – wegen einer zu guten Bewertung.

Die Gesichtserkennung des Huawei Mate 20 Pro sorgte zunächst für Probleme
Huawei Mate 20 Pro: Update zum Markt­start soll Gesichts­er­ken­nung verbes­sern
Lars Wertgen

Das Huawei Mate 20 Pro ist im Handel und bekommt gleich ein erstes Update: Fehler bei der Gesichtserkennung wurden behoben.

Das Huawei Mate 20 Pro bietet eine 3D-Gesichtserkennung
Huawei Mate 20 und 20 Pro sind ab sofort erhält­lich
Francis Lido

Die neuen Premium-Smartphones Huawei Mate 20 und Mate 20 Pro sind nun auf dem Markt. Lediglich eine Farbvariante lässt noch ein wenig auf sich warten.

Nach dem Pie-Update soll sich das Honor Play noch besser zum Zocken eignen
Honor Play, Honor 10 GT und Honor V10 erhal­ten Android Pie
Francis Lido

Huawei beginnt, Android Pie für Honor Play, Honor 10 GT und Honor V10 auszurollen. Dennoch müsst ihr wohl noch etwas auf das Update warten.

Huawei P10: Registrierte können bald Android Pie auf dem Smartphone testen
Auf Huawei P10 und Mate 9 könnt ihr bald Android Pie auspro­bie­ren
Francis Lido

Das Huawei P10 erhält eine Beta von Android Pie. Nutzer hierzulande müssen sich aber noch ein wenig gedulden.

So sieht ein Huawei P20 vor dem Sturz aus dem 21. Stock aus
Huawei P20 läuft nach Sturz aus dem 21. Stock weiter­hin
Christoph Lübben

Das Huawei P20 hat wohl nicht nur hinsichtlich des Akkus Durchhaltevermögen: Nach einem tiefen Sturz läuft das Exemplar eines Nutzers immer noch.

Das Huawei Mate 20 Pro bringt ab Werk mindestens 128 GB Speicherplatz mit
Huawei Mate 20 (Pro): Backup-Zube­hör hat 1 TB Spei­cher­platz
Michael Keller

Die Daten von Huawei Mate 20 und Co. sichern: Huawei hat für seine aktuellen Top-Smartphones ein externes Speichergerät vorgestellt.

Die Honor Watch könnte sich stark an der Huawei Watch GT orientieren
Honor Watch: Präsen­ta­tion wohl gemein­sam mit Honor Magic 2
Christoph Lübben

Ende Oktober kommt die Honor Watch: Die Huawei-Tochter soll die Smartwatch gemeinsam mit dem Honor Magic 2 enthüllen.

Peinlich !8Die Technologie für die Gesichtserkennung ist in der Notch untergebracht
Huawei Mate 20 Pro: So einfach lässt sich die Gesichts­er­ken­nung austrick­sen
Francis Lido

Die Gesichtserkennung des Huawei Mate 20 Pro funktioniert wohl nicht zuverlässig. In einem Test konnten zwei verschiedene Männer das Gerät entsperren.

Nach der Enthüllung des Mate 20 Pro (Bild) hat sich Huawei zu seinem faltbaren Smartphone geäußert
Huawei will 2019 ein falt­ba­res Smart­phone vorstel­len
Francis Lido

2019 sollen mindestens zwei faltbare Smartphones erscheinen: Neben Samsung will auch Huawei ein solches Gerät auf den Markt bringen.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.