Eines der besten Kamera-Handys 2024 startet heute in Deutschland

Huawei Pura 70 Ultra
Die Hauptlinse des Huawei Pura 70 Ultra ist ausfahrbar (© 2024 Huawei )
57

Das Wichtigste in Kürze

  • Huawei Pura 70, 70 und 70 Ultra gibt es jetzt in Deutschland
  • Das Pura 70 Ultra hat eine der besten Kameras auf dem Markt
  • Alle Modelle müssen auf Google-Dienste und einen Top-Chip verzichten

Huawei hat die Pura-70-Serie in Deutschland gelauncht – darunter eines der wohl besten Kamera-Handys 2024: Das Huawei Pure 70 Ultra ist der Nachfolger des P60 Pro und hat mit seiner ausfahrbaren Hauptlinse eine interessante Innovation zu bieten.

Jetzt Samsungs Kamera-Hit bestellen: Galaxy S24 Ultra bei o2

Das P60 Pro liegt im renommierten DxOMark-Kamera-Ranking nur zwei Punkte hinter der aktuellen Nummer eins Honor Magic 6 Pro. Gut möglich, dass das Pura 70 Ultra daran vorbeiziehen wird, mit Sicherheit haben wir es aber mit einem der besten Kamera-Handys des Jahres zu tun. Seine mechanisch ausfahrbare Hauptlinse ist enorm lichtstark (f/1.6 bis 4.0) und mit einem riesigen Sensor (1 Zoll) ausgestattet, der eine fantastische Bildqualität sicherstellen sollte. Der die variable Blende soll etwa bei Gruppenfotos mehr Tiefenschärfe ermöglichen. Außerdem fährt der Pop-up-Mechanismus die Linse zum Schutz automatisch ein, wenn euch das Huawei Pura 70 aus der Hand fallen sollte.

Huawei Pura 70 Ultra: Kamera-Specs

  • 50-MP-Hauptlinse: f/1.6-4.0, 1"-Sensor, OIS (Sensor Shift), Autofokus
  • 40-MP-Ultraweitwinkel: f/2.2, Autofokus, Makro-Fotos
  • 50-MP-Teleobjektiv: f/2.1, OIS, 3,5x-Zoom, Autofokus
  • 13-MP-Frontkamera: f/2.4, Autofokus

Top-Ausstattung, aber ...

Das 1499 Euro teure Huawei Pura 70 bringt nicht nur eine spektakuläre Kamera mit, sondern ist auch abgesehen davon fast durchgehend erstklassig ausgestattet. Zum Beispiel mit einem 6,8 Zoll großen, 2844 x 1260 Pixel scharfen OLED-Display der LTPO-Variante (1 bis 120 Hz). Oder einem 5200 mAh starken Akku, der sich via USB-C mit bis zu 100 W aufladen lässt. Selbst kabellos fließt der Strom mit bis zu 80 W.

Es gibt aber auch Grund zur Ernüchterung. Etwa den im 7-nm-Verfahren gefertigten Chipsatz Kirin 9010, der sich auf dem Niveau des 2022 erschienenen Snapdragon 8 Gen 1 befinden soll und kein 5G unterstützt. Das liegt weniger an Huawei selbst als an den nach wie vor gültigen US-Sanktionen. Diese machen es dem Hersteller nahezu unmöglich, einen hochkompetitiven Antrieb zu entwickeln. Diesen Performance-Nachteil können auch die verbauten 16 GB RAM nicht ausgleichen.

Hinzu kommt, dass Huawei nach wie vor keine Google-Dienste auf neuen Smartphones installieren darf. Ihr müsst also auf den Google Play Store verzichten und könnt Google-Dienste wie YouTube nur über Umwege nutzen. Als Betriebssystem kommt Huaweis EMUI 14.2 zum Einsatz. Pikant außerdem: Vor wenigen Tagen hat das in China bereits zuvor gelaunchte Pura 70 (Ultra) durch seine freizügige KI negative Schlagzeilen gemacht.

Auch neu: Huawei Pura 70 und Pura 70 Pro

Komplettiert wird die Serie in Deutschland durch das Pura 70 (ab 999 Euro) und das Pura 70 Pro (1199 Euro). Bei beiden müsst ihr hier und da Abstriche zum Ultra-Modell hinnehmen. Für Pura 70 und P70 Pro gelten die gleichen Einschränkungen wie für das Pura 70 Ultra. Huawei verspricht zwei große Systemupdates und drei Jahre Sicherheitspatches.

Huawei Pura 70, 70 Pro und 70 Ultra im Vergleich

Geräte-Abbildung
Huawei Pura 70
Huawei Pura 70 Pro
Huawei Pura 70 Ultra
Hersteller
Huawei
Huawei
Huawei
Modell
Pura 70
Pura 70 Pro
Pura 70 Ultra
Display und Gehäuse
Display-Größe 6.6 Zoll 6.8 Zoll 6.8 Zoll
Auflösung 2760x1256 Pixel 2844x1260 Pixel 2844x1260 Pixel
Pixeldichte 460 ppi 460 ppi 460 ppi
Technologie OLED OLED OLED
Frequenz 1 bis 120 Hz 1 bis 120 Hz 1 bis 120 Hz
Maße Größe 157.6x74.3x8 mm 162.6x75.1x8.4 mm 162.6x75.1x8.4 mm
Material Glas (Rückseite), Aluminium (Rahmen) Glas (Rückseite), Aluminium (Rahmen) Kunstleder (Rückseite), Aluminium (Rahmen)
Gewicht 207 g 220 g 220 g
Leistungsmerkmale
Chipsatz Huawei Kirin 9000S1 Huawei Kirin 9010 Huawei Kirin 9010
Taktrate Bis zu 2.3 GHz Bis zu 2.3 GHz Bis zu 2.3 GHz
AnTuTu
Klasse Oberklasse Oberklasse Oberklasse
Installierter RAM 12 GB RAM 12 GB RAM 16 GB RAM
Interner Speicher 256 GB 512 GB 512 GB
Akkuleistung 4900 mAh Kapazität 5050 mAh Kapazität 5200 mAh Kapazität
Lebensdauer der Batterie
Sicherheit Fingerabdruck Fingerabdruck Fingerabdruck
Betriebssystem Emui 14.2 (ab Werk) EMUI 14.2 (ab Werk) EMUI 14.2 (ab Werk)
Kamera
Hauptkamera 50 (Weitwinkel) + 13 (Ultraweitwinkel) + 12 (Tele) 50 (Weitwinkel) + 12.5 (Ultraweitwinkel) + 48 (Tele) 50 (Weitwinkel) + 40 (Ultraweitwinkel) + 50 (Tele)
Frontkamera 13 MP 13 MP 13 MP
Konnektivität
Anschlüsse USB-C USB-C USB-C
Dual-SIM Ja Ja Ja
NFC Ja Ja Ja
4G LTE Ja Ja Ja
5G
Preis
UVP Ab 999 Euro (UVP) Ab 1199 Euro (UVP) Ab 1499 Euro (UVP)
Angebot

Wie findet ihr das? Stimmt ab!
Weitere Artikel zum Thema