Beste Handykameras 2024: Diese Smartphones machen Top-Fotos und -Videos

Samsung Galaxy S23 Ultra Kamera Großaufnahme
Welches Smartphone hat die beste Kamera? (© 2023 CURVED )
Update

Welches Smartphone hat die beste Kamera 2024? Eines ist sicher: Mit all den Handys aus unserer Bestenliste gelingen euch wunderschöne Bilder. Erfahrt jetzt, welche Modelle sich besonders für anspruchsvolle Fotografen eignen.

Inhaltsverzeichnis

Beste Handykameras 2024 im Ranking

Beste Handykameras 2024 im Ranking

Magic6
Honor Magic6

Unsere

Experten-Einschätzung

Vielversprechend
  • Enorm leistungsfähiger Chipsatz
  • Erstklassige Kamera
  • Riesiges 6,8-Zoll-Display
  • Gute Akkulaufzeit
  • Schnelles Aufladen mit 80 W
Weniger Vielversprechend
  • Sehr hoher UVP
  • Größe nicht für jeden geeignet
  • Mit 226 g recht schwer
iPhone 15 Pro Max
Apple iPhone 15 Pro Max

Unsere

Experten-Einschätzung

Vielversprechend
  • starkes Display mit 120 Hz
  • verbesserte Teleskopkamera
  • herausragende Performance
Weniger Vielversprechend
  • hoher Einstiegspreis
  • gleiche Design wie Vorgängermodell
Pixel 8 Pro
Google Pixel 8 Pro

Unsere

Experten-Einschätzung

Vielversprechend
  • Sehr gute Triple-Kamera mit 5x-Zoom
Weniger Vielversprechend
  • Prozessorleistung leicht hinter Konkurrenz
Galaxy S24 Ultra
Samsung Galaxy S24 Ultra

Unsere

Experten-Einschätzung

Vielversprechend
  • Spitzenleistung dank Top-Prozessor
  • extrem robust und widerstandsfähig
  • inklusive Stylus S Pen
  • zahlreiche KI-Features
Weniger Vielversprechend
  • keine Speichererweiterung
  • kabelloses Laden vergleichsweise langsam
Xiaomi 14 Ultra
Xiaomi Xiaomi 14 Ultra

Unsere

Experten-Einschätzung

Vielversprechend
  • Enorm schnelles Laden mit und ohne Kabel
  • Top-Performance
  • Top-Display
  • Top-Kamera
Weniger Vielversprechend
  • Sehr teuer
Pura 70 Ultra
Huawei Pura 70 Ultra

Unsere

Experten-Einschätzung

Vielversprechend
  • Blitzschnelles Aufladen
  • Top-Display
  • Top-Kamera mit ausfahrbarer Hauptlinse
Weniger Vielversprechend
  • Chipsatz etwas veraltet
  • keine Google-Dienste

Kamera-Details im Vergleich

Kamera-Details im Vergleich

Geräte-Abbildung
Honor Magic 6 Pro
Apple iPhone 15 Pro Max
Google Pixel 8 Pro
Samsung Galaxy S24 Ultra
Xiaomi 14 Ultra
Huawei Pura 70 Ultra
Hersteller
Honor
Apple
Google
Samsung
Xiaomi
Huawei
Modell
Magic6
iPhone 15 Pro Max
Pixel 8 Pro
Galaxy S24 Ultra
Xiaomi 14 Ultra
Pura 70 Ultra
Kamera
Hauptkamera 50 (Weitwinkel) + 50 (Ultraweitwinkel) + 108 (Tele) 48 (Weitwinkel), 12 (Ultraweitwinkel), 12 (Tele) 50 (Weitwinkel) + 48 (Ultraweitwinkel) + 48 (Tele) 200 (Weitwinkel), 12 (Ultraweitwinkel), 50 (Periskop), 10 (Tele) 50 MP Weitwinkel + 50 MP Ultraweitwinkel + 50 MP Tele + 50 MP Periskop 50 (Weitwinkel) + 40 (Ultraweitwinkel) + 50 (Tele)
Frontkamera 50 MP 12 MP 10.5 MP 12 MP 32 MP 13 MP
Preis
UVP Ab 1299.9 Euro (UVP) Ab 1449 Euro (UVP) Ab 1099 Euro (UVP) Ab 1449 Euro (UVP) Ab 1499 Euro (UVP) Ab 1499 Euro (UVP)
Angebot Jetzt Kaufen Jetzt Kaufen Jetzt Kaufen Jetzt Kaufen Jetzt Kaufen

 

Honor Magic 6 Pro: Fliegt die beste Handykamera unter dem Radar?

Die vielleicht beste Handykamera 2024 steckt in einem Smartphone, das wohl nur die wenigsten auf dem Schirm haben: Das Honor Magic 6 Pro steht nicht ohne Grund auf Platz eins des renommierten DxOMark-Kamera-Rankings (Stand: Mai 2024).

Die Kamera des Honor Magic 9 Pro
Die Kamera des Honor Magic 6 Pro ist so besonders, wie sie aussieht (© 2024 Honor )

Die Triple-Kamera des Honor Magic 6 Pro brilliert rundum, ohne sich nennenswerte Schwächen zu leisten. Die 50-MP-Hauptlinse bietet eine variable Blende (f/1.4 bis f/2.0). Letztere öffnet und schließt automatisch, etwa um sicherzustellen, dass auf Gruppenfotos alle Personen scharf abgebildet sind. Hinzu kommt ein sehr großer Sensor für ein reduziertes Rauschen und eine Top-Bildqualität bei unterschiedlichsten Lichtbedingungen. Dank überzeugendem Bokeh-Effekt ist das Honor Magic 6 Pro außerdem eines der besten Smartphones für Porträtfotos.

Darüber hinaus findet ihr auch nur schwer eine bessere Ultraweitwinkel-Linse: Das 50-MP-Objektiv besticht im Vergleich zur Konkurrenz durch sehr gute Belichtung und Farben. Makro-Fotos sind damit dank Autofokus möglich.

Ebenfalls hervorragend, wenn auch etwas ungewöhnlich ist das Teleobjektiv: Es löst mit 180 MP auf und ist mit einem der größten Bildsensoren für diesen Linsentyp ausgestattet (1/1,4"). Besonders der optische 2,5x-Zoom weiß zu begeistern. Die hohe Auflösung ermöglicht via Cropping aber auch gute Ergebnisse bei 5-facher Vergrößerung.

Und das war noch nicht alles: Das Honor Magic 6 Pro besitzt auch eine der besten Selfie-Kameras überhaupt.

Honor Magic 6 Pro: Kamera im Überblick

  • 50-MP-Hauptlinse: f/1.4-2.0 (variabel), 1/1,3"-Sensor, OIS, Autofokus
  • 50-MP-Ultraweitwinkel: f/2.0, 1/2,88"-Sensor, 122 Grad Sichtwinkel, Autofokus, Makro-Fotos
  • 180-MP-Teleobjektiv: f/2.6, 1/1,49"-Sensor, OIS, Autofokus 2,5x-Zoom
  • 50-MP-Frontkamera: f/2.0, 1/2,93"-Sensor, Autofokus, 3D-Gesichtserserkennung

Jetzt Honor Macic 6 Pro bei Amazon entdecken

iPhone 15 Pro Max: Apples beste Kamera

Für Apple-Fans ist klar, wo sie die derzeit beste Handykamera finden: Das iPhone 15 Pro Max ist nicht nur die Top-Option für iOS-Anhänger, sondern auch herstellerübergreifend ein Anwärter auf den Kamera-Thron. Wie das kleinere iPhone 15 Pro verfügt es über eine Triple-Kamera, deren Herzstück eine 48-MP-Hauptlinse mit riesigem Bildsensor ist. Letzterer trägt maßgeblich zu der exzellenten Bildqualität bei, die euch selbst bei schwachem Licht erwartet.

Die Kamera des iPhone 15 Pro Max
Die Kamera des iPhone 15 Pro Max (© 2024 )

Von seinem Schwestermodell hebt sich das iPhone 15 Pro Max durch sein weiter reichendes 12-MP-Teleobjektiv ab: Die sogenannte Tetraprisma-Kamera bietet einen 5-fachen optischen Zoom. Das 12-MP-Ultraweitwinkel ist mit einem Autofokus ausgestattet und so auch zu Makro-Fotos in der Lage. Der LiDAR-Sensor ermöglicht Porträtfotos im Nachtmodus.

Typisch für den Hersteller ist das iPhone 15 Pro Max außerdem das wohl beste Smartphone für Videos. Es produziert nicht nur erstklassige Clips, sondern macht dies auch erfreulich einfach. DxO zufolge ist es außerdem das aktuell zweitbeste Handy für Selfies, knapp hinter dem Honor Magic 6 Pro.

Anspruchsvolle Fotografen und Regisseure freuen sich darüber hinaus über die Möglichkeit, Aufnahmen in den Formaten ProRaw (Fotos) und ProRes (Videos) aufzunehmen. Es folgen die wichtigsten Spezifikationen, die euch bei der derzeit besten iPhone-Kamera 2024 erwarten:

iPhone 15 Pro: Kamera im Überblick

  • 48-MP-Hauptlinse: f/1.8, 1/1,28"-Sensor, OIS (Sensor Shift), Autofokus
  • 12-MP-Ultraweitwinkel: f/2.2, 1/2,55"-Sensor, 120 Grad Sichtwinkel, Autofokus, Makro-Fotos
  • 12-MP-Teleobjektiv: f/2.8, 1/3,06"-Sensor, OIS (Sensor Shift), 5x-Zoom, Autofokus
  • 12-MP-Frontkamera: f/1.9, 1/3,6"-Sensor, OIS, Autofokus, 3D-Gesichtskennung

-> Jetzt bei o2: iPhone 15 Pro Max & AirPods Pro (2. Gen.)

-> Jetzt Deals entdecken: iPhone 15 Pro Max bei der Telekom

-> Jetzt Deals entdecken: iPhone 15 Pro Max bei Vodafone

Samsung Galaxy S24 Ultra: 200-MP-Spektakel

Samsungs beste Handykamera 2024 steckt im Galaxy S24 Ultra, das von den technischen Spezifikationen her schwer zu schlagen ist. Die spektakuläre Quad-Kamera beinhaltet ein 200-MP-Hauptobjektiv und einen Bildsensor, der ähnlich riesig ist wie sein Pendant im iPhone 15 Pro Max, allerdings auch deutlich mehr Pixel versorgen muss.

Galaxy S24 Ultra: Portrait-Foto
Das Galaxy S24 Ultra macht u.a. tolle Porträt-Fotos (© 2024 )

Die enorme Auflösung kommt wie bei den anderen Smartphone-Kameras in unserer Bestenliste standardmäßig für Pixel-Binning zum Einsatz, um die Bildqualität zu optimieren. Einen großen Vorteil gegenüber fast allen Wettbewerbern in diesem Kamera-Vergleich hat das Galaxy S24 Ultra beim Zoomen: Es bietet gleich zwei Teleobjektive (10 MP / 50 MP) und kann dadurch sowohl 3-fach als auch 5-fach optisch vergrößern.

Das Ultraweitwinkel löst mit 12 MP auf und ermöglicht dank Autofokus Makro-Fotografie. Ein netter Bonus sind die umfangreichen Nachbearbeitungsmöglichkeiten durch die Lightroom-Integration und die generative KI (Galaxy AI).

Galaxy S24 Ultra: Kamera im Überblick

  • 200-MP-Hauptlinse: f/1.8, 1/1,3"-Sensor, OIS, Autofokus
  • 12-MP-Ultraweitwinkel: f/2.2, 1/2,55"-Sensor, 120 Grad Sichtwinkel, Autofokus, Makro
  • 10-MP-Teleobjektiv: f/2.4, 1/3,52"-Sensor, OIS, 3x-Zoom, Autofokus
  • 50-MP-Teleobjektiv: f/3.4, 1/2,52"-Sensor, OIS, 5x-Zoom, Autofokus
  • 12-MP-Frontkamera: f/2.2, 1/3,6"-Sensor, OIS, Autofokus

-> Jetzt Preis checken: Das Galaxy S24 Ultra bei o2

Google Pixel 8 Pro: Fotos, die neidisch machen

In einer Übersicht der besten Kamera-Handys darf das Google Pixel 8 Pro natürlich nicht fehlen. Kein Hersteller versteht es so wie Google, die Kameras seiner Geräte durch exzellente Software maximal auszureizen. Das Ergebnis sind traumhafte Fotos auf Knopfdruck, die selbst Besitzer teurerer Geräte immer wieder neidisch machen.

Die Kamera des Google Pixel 8 Pro
Die Kamera des Google Pixel 8 Pro (© 2023 Google )

Das Google Pixel 8 Pro stellt euch eine Triple-Kamera zur Verfügung, angeführt von einer 50-MP-Hauptlinse mit dem in dieser Liga obligatorischen großen Bildsensor für eine Top-Bildqualität. Die Fotos, die diese Linse produziert, sind vor allem bei optimalen Lichtbedingungen nur schwer zu toppen. Pixel-Peeper finden sicherlich das ein oder andere Detail, das andere Handykameras besser machen. Doch normal betrachtet, sind die Aufnahmen des Pixel 8 Pro mit die schönsten, die wir 2024 gesehen haben – auch wegen des typischen Google-Pixel-Looks, der sie auszeichnet.

Aber auch die anderen Linsen wissen zu gefallen. Das 48-MP-Ultraweitwinkel mit Makro-Funktion gehört zu den besten seiner Art und performt im Dunkeln deutlich besser als sein Pendant im Pixel 7 Pro. Grund hierfür ist sein deutlich größerer Bildsensor. Um Motive näher heranzuholen, gibt es ein 48-MP-Teleobjektiv, das mit seinem optischen 5x-Zoom viel Reichweite bietet.

Zur Bildbearbeitung stehen diverse KI-Funktionen zur Verfügung. Etwa der Magische Radierer, der unerwünschte Objekte aus euren Bildern entfernt. Oder die Scharfzeichnen-Funktion, mit der ihr Bilder nachschärfen könnt. Erwähnenswert ist außerdem, das durchaus attraktive Preis-Leistungs-Verhältnis: Zwar ist das Google Pixel 8 Pro kein Schnäppchen. Unter den besten Kamera-Handys ist es aber eines der günstigeren – und trotzdem ganz vorn mit dabei.

Google Pixel 8 Pro: Kamera im Überblick

  • 50-MP-Hauptlinse: f/1.7, 1/1,31"-Sensor, OIS, Autofokus
  • 48-MP-Ultraweitwinkel: f/2.0, 126 Grad Sichtwinkel, Autofokus, Makro
  • 48-MP-Teleobjektiv: f/2.8, 1/2,55"-Sensor, OIS, 5x-Zoom, Autofokus
  • 10,5-MP-Frontkamera: f/2.2, 1/3,6"-Sensor, OIS, Autofokus

Jetzt bei o2: Google Pixel 8 & Pixel Buds Pro im Bundle

Huawei Pura 70 Ultra mit ausfahrbarer Kamera

Zum Zeitpunkt dieses Artikels brandneu in Deutschland und ein heißer Anwärter auf den Titel des besten Kamera-Handys 2024 ist das Huawei Pura 70 Pro. Bereits sein Vorgänger, das P60 Pro, hätte einen Platz in dieser Bestenliste sicher. Genauso sicher, wie wir uns sind, dass das neue Modell Fotografen noch mehr zu bieten hat.

Huawei Pura 70 Ultra
Die Kamera des Huawei Pura 70 Ultra (© 2024 Huawei )

Highlight der verbauten Triple-Kamera ist das 50-MP-Hauptobjektiv, das auf einen 1-Zoll-Sensor zurückgreifen kann. Zur Erinnerung: Die Größe des Bildsensors ist einer der wichtigsten Faktoren für die Qualität der Aufnahmen. Und so riesig wie beim Huawei P70 Ultra ist er aktuell nur im Xiaomi 14 Ultra.

Weitere Besonderheiten sind die variable Blende für mehr Tiefenschärfe, die Sensor-Shift-Bildstabilisierung und ein Pop-up-Mechanismus für die Hauptlinse: Das Objektiv fährt wie bei einer Digi-Cam aus, wenn ihr fotografiert. Sollte euch das Handy dabei aus der Hand fallen, zieht sich die Linse automatisch wie eine Schnecke in ihr Gehäuse zurück. Passend zum authentischen Kamera-Feeling, kennzeichnet ein roter Ring das Hauptobjektiv – Canons L-Serie lässt grüßen.

Dank der neuen XD Motion Engine ist das Huawei Pura 70 Ultra außerdem besonders zur Aufnahme sich schnell bewegender Motive geeignet. Profitieren könnt ihr davon etwa bei Fotos von rennenden Kindern und Sportlern, flitzenden Autos oder spielenden Hunden. 

Auch sonst gibt es nichts zu meckern: Das 50-MP-Teleobjektiv mit optischem 3,5x-Zoom vergrößert Motive in guter Qualität und bietet zudem einen sogenannten Makro-Zoom, der kleinen Objekten erstaunliche Details entlockt. Das 40-MP-Ultraweitwinkel mit Autofokus ist zu normalen Makro-Fotos in der Lage, macht aber auch seinen eigentlichen Job vorbildlich.

Was die Begeisterung trotz einer der besten Handykameras 2024 trübt, sind die Huawei-typischen Einschränkungen: Infolge der verhängten US-Sanktionen müsst ihr auf Google-Dienste und einen zeitgemäßen Flaggschiff-Chipsatz verzichten.

Huawei Pura 70 Ultra: Kamera-Specs

  • 50-MP-Hauptlinse: f/1.6-4.0, 1"-Sensor, OIS (Sensor Shift), Autofokus
  • 40-MP-Ultraweitwinkel: f/2.2, Autofokus, Makro-Fotos
  • 50-MP-Teleobjektiv: f/2.1, OIS, 3,5x-Zoom, Autofokus, Super-Makro-Modus
  • 13-MP-Frontkamera: f/2.4, Autofokus

Xiaomi 14 Ultra: Das ultimative Foto-Erlebnis

Dass das Xiaomi mit diesem Flaggschiff Ambitionen auf den Kamera-Thron hat, wird spätestens beim Blick auf das separat erhältliche Photography Kit klar: Das ansteckbare Zubehör verwandelt das Xiaomi 14 Ultra quasi in eine echte Digi-Cam – inklusive zweistufigem Auslöser, Zoom-Hebel, breitem Griff und einem Rad, über das ihr wahlweise Belichtung, Blende, Verschlusszeit oder ISO-Wert anpasst.

All das nützt natürlich wenig, wenn die Kamera-Qualität nicht stimmt. Erfreulicherweise hat der Hersteller seine Hausaufgaben gemacht und ein Top-Setup auf die Beine gestellt – angeführt von der lichtstarken 50-MP-Hauptlinse mit riesigem 1-Zoll-Bildsensor und stufenlos variabler Blende. Damit gelingen euch tolle Bilder, die im Vergleich zu manch anderem Wettbewerber mit einem angenehm natürlichen Look bestechen. Beeinflussen könnt ihr diesen bei Bedarf durch den "Leica Authentic"- oder den "Leica Vibrant"-Modus.

Ebenfalls top: Mit seinen vier Linsen deckt das Xiaomi 14 Ultra insgesamt sechs (teilweise simulierte) Brennweiten-Bereiche von 12 mm bis 240 mm ab. So könnt ihr euren Bildausschnitt beispielsweise im "Master Portrait"- oder im Makro-Modus flexibel wählen und euch kreativ austoben.

Makro-Fotos lassen sich übrigens mit beiden verbauten 50-MP-Tele-Linsen aufnehmen. Eines davon bietet einen optischen 3,5x-Zoom, das andere einen optischen 5x-Zoom. Vervollständigt wird die Quad-Kamera durch ein 50-MP-Ultraweitwinkel mit Autofokus, das ebenfalls Makro-Fotos aufnehmen kann.

Xiaomi 14 Ultra: Kamera-Specs

  • 50-MP-Hauptlinse: f/1.6-4.0, 1"-Sensor, OIS, Autofokus
  • 50-MP-Ultraweitwinkel: f/1.8, 1/2,51"-Sensor, Autofokus, 122 Grad Sichtbereich, Makro-Fotos
  • 50-MP-Teleobjektiv: f/2.5, 1/2,51"-Sensor, 5x-Zoom, OIS, Autofokus
  • 50-MP-Teleobjektiv: f/1.8, 1/2,51"-Sensor, 3x-Zoom, OIS, Autofokus
  • 32-MP-Frontkamera: f/2.0, 1/3,14"-Sensor

Alternativen zu den besten Handykameras 2024

Alternativen zu den besten Handykameras 2024

Pixel 8
Google Pixel 8

Unsere

Experten-Einschätzung

Vielversprechend
  • Sehr gute Dual-Kamera
Weniger Vielversprechend
  • Prozessorleistung leicht hinter Konkurrenz
iPhone 15 Pro
Apple iPhone 15 Pro

Unsere

Experten-Einschätzung

Vielversprechend
  • sehr robust dank Titanrahmen
  • leistungsstarker Chip
  • starkes Display mit 120 Hz
Weniger Vielversprechend
  • hoher Einstiegspreis
iPhone 15
Apple iPhone 15

Unsere

Experten-Einschätzung

Vielversprechend
  • starke Performance
  • USB-C-Anschluss
  • hohe Verarbeitungsqualität
Weniger Vielversprechend
  • "nur" 60 Hz
  • keine Telelinse
  • vergleichsweise hoher Preis
iPhone 15 Plus
Apple iPhone 15 Plus

Unsere

Experten-Einschätzung

Vielversprechend
  • starke Performance
  • USB-C-Anschluss
  • hohe Verarbeitungsqualität
Weniger Vielversprechend
  • "nur" 60 Hz
  • keine Telelinse
  • vergleichsweise hoher Preis
Galaxy S24
Samsung Galaxy S24

Unsere

Experten-Einschätzung

Vielversprechend
  • viele KI-Features
  • Tolles AMOLED Display
  • Handlich
  • Gute Triple-Kamera
Weniger Vielversprechend
  • kein microSD-Slot
  • vergleichsweise langsames Aufladen
Galaxy S24+
Samsung Galaxy S24+

Unsere

Experten-Einschätzung

Vielversprechend
  • Großes, sehr gutes Display
  • Viele KI-Features
  • Gute Triple-Kamera
Weniger Vielversprechend
  • Kein microSD-Slot
Xiaomi Xiaomi 14

Unsere

Experten-Einschätzung

Vielversprechend
  • Rasantes Aufladen
  • Top-Display
  • Top-Performance
  • Gute Kamera
Weniger Vielversprechend
  • Akkulaufzeit könnte besser sein

Die in unserer Kamera-Bestenliste genannte Geräte sind allesamt absolute High-End-Modelle und dementsprechend kostspielig. Wer nicht unbedingt die allerbeste Kamera des jeweiligen Herstellers benötigt, kann sich auch für eines der etwas günstigeren Schwestermodelle entscheiden. Diese haben in der Regel ebenfalls Top-Objektive, auch wenn der Abstand zu den allerbesten Handykameras 2024 durchaus spürbar ist.

Am nächsten heran kommt das iPhone 15 Pro, das fast das gleiche Setup besitzt wie das Pro Max, allerdings auch nicht viel günstiger ist. Unser Preis-Leistungs-Tipp für all jene, die auf ein Teleobjektiv verzichten können, ist das Google Pixel 8. Es bietet die gleiche exzellente Hauptlinse wie das Pro-Modell zu einem deutlich niedrigeren Preis. Wenn euch auch dieser noch zu hoch ist, empfehlen wir euch unseren Artikel zu den besten günstigen Smartphones mit guter Kamera.

Wie findet ihr das? Stimmt ab!
Weitere Artikel zum Thema