HTC 10: Termin für Vorstellung des One M9-Nachfolgers steht

Her damit !25
HTC präsentiert das HTC 10 auf einem eigenen Event.
HTC präsentiert das HTC 10 auf einem eigenen Event.(© 2015 CURVED)

Den Nachfolger des HTC One M9 hat das taiwanische Unternehmen nicht beim Mobile World Congress vorgestellt, sondern erhofft sich mit einem eigenen Event mehr Aufmerksamkeit für das HTC 10. Jetzt steht der Termin für die Vorstellung fest.

"Wir geben es zu. Wir sind besessen ... aber im positiven Sinne", heißt es auf Twitter. Am 12. April 2016 ist es soweit. An diesem Tag will uns HTC einem Tweet zufolge verraten, von was das Unternehmen besessen ist. Der Hashtag #powerof10 räumt alle Zweifel aus, dass es dabei um etwas anderes als das HTC 10 als Nachfolger des aktuellen Flaggschiffs HTC One M9 gehen könnte.

Auf der Firmen-Webseite htc.com kann sich an diesem Tag jeder über das neue Produkt informieren. Eingeladene Gäste können sich bei Veranstaltungen in New York, London und Taipeh persönlich ein Bild von dem neuen Smartphone machen. Start des Events zum HTC 10 ist um 14 Uhr deutscher Zeit.

Eine neuartige Kamera

Zuvor hatte HTC bereits angedeutet, dass das HTC 10 über eine neuartige Kamera verfügt. Nachdem das One M9 mit seiner Bildqualität nicht mit den anderen Flaggschiffen von 2015 mithalten konnte, ist das ein mehr als nötiger Schritt. Weitere News und Gerüchte zum nächsten HTC-Flaggschiff findet Ihr in unserer Übersicht.


Weitere Artikel zum Thema
Samsung belohnt Vorbe­stel­ler des Galaxy S8 wohl wieder mit Gear VR
Samsung will den Erfolg des Galaxy S8 sicherstellen
Das Galaxy S8 steht in den Startlöchern – und Samsung scheint Vorbesteller mit einem ganzen Paket an Goodies locken zu wollen.
Shadow­gun Legends: Beein­dru­ckende Grafi­ken auf aktu­el­len Smart­pho­nes
1
Shadowgun Legends erscheint für iOS und Android
Eine Grafik wie auf der PlayStation 3 oder Xbox 360: Shadowgun Legends ist ein Mobile-Game für iOS und Android, das verdammt gut aussieht.
Apple führt höhere Preise für iPhone-Repa­ra­tur ein
5
Peinlich !11Apple lässt sich die Reparatur von iOS-Geräten wie dem iPhone 7 Plus teuer bezahlen
Schäden werden teurer: Die Preise für eine iPhone-Reparatur über Apple sind nun gestiegen. Zum Teil zahlt Ihr 30 Euro mehr als zuvor.