HTC H7: Neues 7-Zoll-Tablet mit Dual-SIM-Slot gesichtet

An die Größe und Leistung des ebenfalls von HTC gefertigten Nexus 9 kommt das HTC H7 offenbar nicht heran
An die Größe und Leistung des ebenfalls von HTC gefertigten Nexus 9 kommt das HTC H7 offenbar nicht heran(© 2014 CURVED)

Arbeitet HTC an einem neuen Tablet? Gerüchten zufolge entwickelt das Unternehmen aus Taiwan derzeit unter dem Codenamen H7 ein Gerät, dass sich von der Ausstattung her voraussichtlich in der Einsteiger-Klasse bewegen wird.

Das HTC H7 ist offenbar in der indischen Datenbank Zauba aufgetaucht, die Import- und Export-Produkte auflistet, berichtet PhoneArena. Bei dem aufgeführten Gerät soll es sich um ein Sample-Exemplar handeln, das für Testzwecke und Entwicklung genutzt werden soll. Dem Eintrag zufolge besitzt das Tablet von HTC ein Display, das in der Diagonale 7 Zoll misst.

1 GB RAM und Dual-SIM-Unterstützung

Die aufgeführten Spezifikationen zur Hardware des HTC H7 schreiben dem Tablet einen 1 GB großen Arbeitsspeicher zu. Außerdem soll das Gerät einen Prozessor besitzen, dessen vier Kerne jeweils mit 1,2 GHz getaktet sind. Dazu kommt ein interner Speicher mit einer Größe von 16 GB. Alle diese Werte sprechen dafür, dass es sich beim HTC H7 um ein kompaktes Einsteigergerät handelt.

Ein gerade für Tablets recht auffälliges Spezial-Feature scheint allerdings die Möglichkeit zu sein, das HTC H7 mit zwei SIM-Karten gleichzeitig zu betreiben. Als Betriebssystem wird wahrscheinlich Android Lollipop vorinstalliert sein. Der Preis wird in der Datenbank mit umgerechnet etwa 150 Dollar angegeben – demnach ist davon auszugehen, dass das Tablet bei seinem Release vermutlich unter 200 Dollar kosten wird. Eine Angabe zu einem möglichen Datum für die Veröffentlichung gibt es nicht; da die Entwicklung aber offenbar schon weit fortgeschritten ist, dürfte es nicht mehr lange dauern, bis HTC das Tablet offiziell ankündigt.


Weitere Artikel zum Thema
Neues Nokia 3310 mit 3G geplant: Kann der Knochen bald WhatsApp?
2
Das bereits vorgestellte Nokia 3310 unterstützt nur 2G
Wird das Nokia 3310 bald fähig sein, den Messenger WhatsApp zu nutzen? Bei einer Prüfbehörde ist eine Ausführung mit 3G-Support aufgetaucht.
iPhone 8 könnte doch erst Ende 2017 erschei­nen – und nicht in Weiß
Michael Keller7
Vom iPhone 8 – hier im Konzept – soll es keine weiße Ausführung geben
Erscheint das iPhone 8 doch erste Ende des Jahres? Neuen Gerüchten zufolge sollen Apples Zulieferer Probleme bei der Produktion haben.
Galaxy Note 8: Samsung soll "Emperor Edition" mit riesi­gem Spei­cher planen
Michael Keller
So ähnlich könnte das Galaxy Note 8 tatsächlich aussehen
Das Galaxy Note 8 wird ohne Frage ein großes Smartphone – und soll in der "Emperor Edition" auch mit entsprechend großem Speicher erscheinen.