HTC kündigt Event an: Kommen Nexus 9, W8 oder One Wear?

Her damit !24
HTC erweitert sein Produktportfolio um ein Wearable.
HTC erweitert sein Produktportfolio um ein Wearable.(© 2014 CURVED)

Freie Auswahl an Produkten: Am Mittwoch hat HTC ein Event für den 19. August 2014 in New York angekündigt, Einladungen an die Medien haben die Taiwanesen bereits verschickt. Natürlich stellt sich jetzt die Frage, was erwartet uns dort? Kandidaten gibt es viele, etwa das Nexus 9 oder das HTC One M8 for Windows.

Details zu dem Event und möglichen Produkten wollte HTC nicht verraten, berichtet CNET. Heiß ersehnt wird natürlich das Nexus 8 oder Nexus 9, das die Taiwanesen angeblich im Auftrag von Google fertigen sollen – das Android-Tablet mit einem 8,9 Zoll großen Display wird bislang unter den Codenamen Flounder und Volantis gehandelt und soll mit Android L als Betriebssystem ausgestattet werden. Der Gedanke liegt nahe, dass auch Google einige Infos zu der Veranstaltung bekannt sind. Auf Nachfrage von CNET ließ Mountain View allerdings verlautbaren: "Google kommentiert keine Gerüchte oder Spekulationen."

Erste HTC-Smartwatch mit Android Wear könnte in der Mache sein

Das Nexus 9 wäre allerdings nicht der einzige Anwärter, den HTC auf dem Event im August vorstellen könnte. Angeblich arbeiten die Taiwanesen auch an zwei weiteren Tablets, die bislang unter den Bezeichnungen T7 und T12 bekannt sind. Zudem wäre denkbar, dass das Unternehmen sich auch zu seiner ersten Smartwatch äußern könnte. In letzter Zeit kamen einige Gerüchte auf, dass HTC mit der One Wear an einem Device mit Android Wear arbeitet. Erst vor wenigen Tagen war ein Video aufgetaucht, in dem sich der Konzern vorstellt. In einem Moment des Clips ist dort auch eine auffällige Uhr zu sehen, allerdings hat HTC dementiert, dass es sich um die geplante Smartwatch handele.

Oder zeigt HTC sein One M8 für Windows Phone?

Somit bliebt noch ein weiterer Kandidat, dem das Event gelten könnte: das HTC One M8 for Windows. Das Smartphone war bislang unter der Bezeichnung W8 als Ableger des aktuellen Flaggschiffs gehandelt worden, allerdings soll es nicht mit Android arbeiten, sondern mit Windows Phone. Es bleibt also spannend, welches Device von HTC wir in wenigen Wochen zu sehen bekommen. Interessant ist aber tatsächlich jedes der Geräte.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy Note 8: Wie viel es kostet und wann der Verkauf star­tet
Jan Johannsen
In Deutschland erscheint das Galaxy Note 8 nur in zwei Farben.
Schon vor der Vorstellung des Galaxy Note 8 auf dem Unpacked-Event deutete sich ein hoher Preis an und wurde jetzt bestätigt.
Samsung Galaxy Note 8 im Test: das Hands-on [mit Video]
Felix Disselhoff
Das Samsung Galaxy Note 8 erscheint in insgesamt vier verschiedenen Farben.
Mehr Smartphone geht gerade kaum: Mit dem Galaxy Note 8 meldet sich das Samsung-Phablet nach dem Akku-Desaster fulminant zurück. Das Hands-on.
Android 8.0 Oreo macht Drucken endlich einfach: Schluss mit den Plug­ins
Christoph Lübben
Mit Android Oreo sollen Drucker leichter angesteuert werden können
Drucken mit dem Smartphone wird einfacher: Ab Android 8.0 Oreo benötigt Ihr offenbar keine Plugins mehr dafür – dank "Default Printer Service".