HTC One M8 for Windows bleibt nicht Verizon-exklusiv

Weg damit !8
In den USA ist das HTC One M8 for Windows bereits erhältlich – zumindest vorübergehend aber nur bei Verizon
In den USA ist das HTC One M8 for Windows bereits erhältlich – zumindest vorübergehend aber nur bei Verizon(© 2014 Neowin)

Der US-Mobilfunkanbieter Verizon ist bekanntlich der exklusive Launch-Partner des HTC One M8 for Windows, das ging aus der kürzlich erfolgten offiziellen Enthüllunghervor. Mit AT&T wirbt nun aber bereits ein zweiter Provider mit der Partnerschaft. Die Launch-Exklusivität dürfte also nicht allzu lange dauern.

Auf der offiziellen Homepage von AT&T haben die Betreiber dem HTC One M8 for Windows bereits eine eigene Seite eingeräumt. "Coming Soon" heißt es dort – einen genauen Termin gibt es also noch nicht. Eine Pressemitteilung liefert den erklärenden Text dazu, um es zu verdeutlichen: Das Unternehmen werde in Bälde die Windows-Phone-Variante des M8 anbieten. Weitere Anbieter sind bislang zwar noch nicht bekannt geworden, aber es dürfte nur eine Frage der Zeit sein, bis sie folgen. Aber erscheint auch hierzulande?

Noch keine Pläne für Deutschland

Sollte das HTC One M8 for Windows es dennoch nicht in hiesige Gefilde schaffen, bliebe noch die Alternative, das Microsoft-Betriebssystem selbst zu installieren – der Bootloader soll es nämlich erlauben, die Android-Variante des Flaggschiffs zu ersetzen. Die einzige Frage bleibt dann allerdings, woher man die Software bekommen soll. Die beste Methode scheint also immer noch zu sein, einfach darauf zu warten, dass auch deutsche Mobilfunkanbieter das M8 with Windows anbieten.

Dann könnte auch schon das HTC One M8 Max auf dem Markt sein, das schneller ist als die Standard-Ausführung. Die Auflösung bleibt allerdings gleich, das mehr an Power dürfte also tatsächlich einen merklichen Performance-Schub mit sich bringen. Einen Termin für das Gerät gibt es allerdings ebensowenig wie für einen Europa-Release des HTC One M8 for Windows.


Weitere Artikel zum Thema
Asus Zenfone 4 Max im Test: großer Akku, kleine Dual­ka­mera
Jan Johannsen1
Asus Zenfone 4 Max: Dualkamera und ein fetter Akku.
7.2
Großer Akku und eine Dualkamera für unter 300 Euro: Damit will das Zenfone 4 Max punkten. Wir haben das Smartphone getestet.
WhatsApp: Bald könnt Ihr Sprach­nach­rich­ten via Google Assi­stant versen­den
Christoph Lübben
Auch hierzulande lassen sich Sprachnachrichten über WhatsApp wohl bald via Google Assistant abschicken
WhatsApp komplett ohne Anfassen: In den USA erlaubt der Messenger, Sprachnachrichten mit dem Messenger über Google Assistant zu versenden.
Huawei Mate 10: Herstel­ler teasert schmale Display­rän­der und 18:9-Format an
Guido Karsten1
Das einfache Huawei Mate 10 besitzt offenbar noch deutliche Ränder über und unter dem Display
Huawei schürt vor der Präsentation des Huawei Mate 10 die Spannung: Ein Teaser deutet nun auf ein Display mit minimalen Rändern hin.