HTC One M9 Prime für Anfang 2015 geplant

Her damit !110
Das HTC One M8 muss wohl ohne Prime-Fassung auskommen, der Nachfolger One M9 aber offenbar nicht
Das HTC One M8 muss wohl ohne Prime-Fassung auskommen, der Nachfolger One M9 aber offenbar nicht(© 2014 CURVED)

Leak-Experte @evleaks aka Evan Blass hat derzeit wieder einiges für HTC-Fans zu berichten. Nachdem er erst kürzlich vermeldete, dass die Entwicklung des HTC One M8 Prime eingestellt sei, kommt nun die Nachricht über vollwertige Nachfolger: das HTC One M9 und das HTC One M9 Prime. Im ersten Quartal 2015 sollen sie so weit sein.

So manch verärgerter Käufer des regulären Flaggschiffs atmete vermutlich auf, als @evleaks verkündete, dass kein One M8 Prime mehr komme. Offenbar ist der taiwanesische Hersteller aber nicht ganz von seiner neuen Hardwarepolitik abgewichen, sind doch laut @evleaks bereits zwei neue Flaggschiffe in Arbeit: das "reguläre" mit dem One M9 und das Flaggschiff der Flaggschiffe, das HTC One M9 Prime. Der Release soll im ersten Quartal 2015 stattfinden – mit der Prime-Ausführung an der Spitze, während das reguläre Modell nur in dessen Kielwasser fährt.

Flaggschiff erster und zweiter Wahl?

Sollte HTC sein Modell ohne den Zusatz "Prime" dennoch weiterhin als "Flaggschiff" bezeichnen, dürfte auf die noch stärkere Prime-Variante wohl auch noch mal ein saftiger Aufschlag fällig werden. Das One M8 war nach seinem Release für etwas mehr als 500 Euro erhältlich. Sollte @evleaks wie so oft Recht behalten und das Flaggschiff-Duo erscheint tatsächlich 2015, dürften High-End-Fans wohl tief in die Tasche greifen müssen – oder mit einem Flaggschiff zweiter Wahl vorlieb nehmen, wohl wissend, dass es nicht das beste Modell ist.


Weitere Artikel zum Thema
Sony Xperia XZ1 Compact im Test: klei­nes Smart­pho­nes ganz groß
Alexander Kraft
Das Sony Xperia XZ1 Compact
9.0
Mit 4,6 Zoll fällt das Sony Xperia XZ1 Compact geradezu klein aus. Trotzdem braucht es sich hinter den "Großen" nicht zu verstecken. Der Test.
PlaySta­tion 5 soll erst 2020 erschei­nen
Christoph Lübben
Die PlayStation 4 könnte 2020 von der PlayStation 5 abgelöst werden
Bis zur PlayStation 5 dauert es womöglich noch etwas: Bis 2020 könnte die PlayStation 4 ohne Nachfolger bleiben – wohl wegen der guten Verkaufszahlen.
BQ stellt Aqua­ris V (Plus) vor und kündigt Oreo-Upda­tes für neun Modelle an
Jan Johannsen
Das BQ Aquaris V Plus ist etwas größer als das Aquaris V.
Das BQ Aquaris V und V Plus unterscheiden sich bei Displaygröße und Speicher. Sie und sieben weitere BQ-Smartphones sollen ein Oreo-Update erhalten.