Huawei kombiniert zwei SIM-Karten und acht Rechenkerne

Huawei Ascend G750, G730, G610: Sechs SIM-Karten in drei Smartphones.
Huawei Ascend G750, G730, G610: Sechs SIM-Karten in drei Smartphones.(© 2014 Huawei)

Drei neue Dual-SIM-Smartphones präsentiert Huawei auf dem MWC. Das Spitzenmodell Ascend G750 verfügt über einen großen Touchscreen und acht Rechenkerne. Bei allen drei Modellen müsst Ihr allerdings zu Kompromissen bereit sein.

Das Einsteigermodell Ascend G610 verfügt über einen fünf Zoll großen Touchscreen mit einer Auflösung von 960 x 540 Pixeln, die bei dieser Displaygröße etwas knapp gewählt ist. Der Quad-Core-Prozessor ist mit 1,2 Ghz getaktet, der Arbeitsspeicher ein GB groß und der interne Speicher mit vier GB ebenfalls sehr knapp bemessen. Die Kamera nimmt Bilder mit fünf Megapixeln auf und die Akku-Kapazität liegt bei 2150 mAH, was laut eigenen Angaben ca. 11 Stunden Gesprächszeit entspricht.

Das Ascend G730 verfügt ebenfalls über eine 5-Megapixel-Kamera, einen GB Arbeitsspeicher und vier GB internen Speicher. Sein Quad-Core-Prozessor läuft mit 1,3 Ghz geringfügig schneller, aber das Display fällt mit einer Diagonalen von 5,5 Zoll größer aus, wobei seine Auflösung die 960 x 540 Pixel des kleineren G610 nicht übersteigt. Der Akku verfügt über eine etwas größere Kapazität von 2300 mAh.

Zwei SIM-Karten und acht Rechenkerne

Beim Spitzenmodell Ascend G750 steigt die Auflösung des 5,5 Zoll großen Touchscreens auf 1280 x 720 Pixel. Der mit 1,7 Ghz getaktete Prozessor verfügt über acht Rechenkerne und erhält Unterstützung von zwei GB Arbeitsspeicher. Der interne Speicher fällt mit acht GB etwas größer aus. Die Kamera auf der Rückseite nimmt Bilder mit 13 Megapixeln auf. Die Frontkamera ist mit ihren fünf Megapixeln gut für Videochats gerüstet. Der verbaute Akku verfügt über eine Kapazität von 3.000 mAh.

Bei allen drei Modellen könnt Ihr den jeweils recht knapp bemessenen internen Speicher mit einer microSD-Karte um bis zu 32 GB erweitern. Ins Internet gelangen die Dual-SIM-Smartphones per WLAN oder UMTS und zur drahtlosen Datenübertragung steht Bluetooth zur Verfügung. Huawei versieht die installierte Android-Version 4.2 Jelly Bean bei allen Geräten mit seiner eigenen Nutzeroberfläche Emotion UI.

Alle drei Dual-SIM-Smartphones will Huawei ab April 2014 in Schwarz und Weiß verkaufen. Die unverbindlichen Preisempfehlungen liegen bei 199 Euro für das Ascend G610, 299 Euro für das Ascend G730 und 399 Euro für das Ascend G750.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy S8: Display mit virtu­el­lem Home­but­ton soll komplette Front bede­cken
Guido Karsten4
Das Galaxy S8 soll vorne noch mehr Display zeigen als dieses CURVED/labs-Konzept
Das Galaxy S8 soll ein sogenanntes "All-Screen-Design" erhalten, heißt es aus Insiderquellen. Außerdem sei fraglich, ob das Gerät im März erscheint.
iOS 10.2 Beta 7 für Entwick­ler und Public-Beta-Tester veröf­fent­licht
Michael Keller
Mit iOS 10.2 kommt der sogenannte "Celebrations"-Effekt auf das iPhone
Apple hat die siebte Beta von iOS 10.2 veröffentlicht. Die hohe Frequenz der Beta-Rollouts deutet auf den baldigen Release des Updates hin.
Surface Phone-Feature kommt: Micro­soft zeigt Windows 10 auf Smart­phone
Guido Karsten
Her damit !6Surface Phone-Feature
Zuletzt hieß es, Microsoft arbeite daran, Windows 10-Software auf Smartphones wie das Surface Phone zu bringen. Nun zeigt ein Demo-Video das Feature.