Huawei Mate 40: Das erste offizielle Bild ist da – und überrascht

Na ja5
So sieht die Rückseite des Huawei Mate 40 aus
So sieht die Rückseite des Huawei Mate 40 aus(© 2020 Huawei / Weibo)

Am 22. Oktober wird Huawei seine neue Mate-40-Serie vorstellen. Um die Fans darauf neugierig zu machen, hat das chinesische Unternehmen nun ein erstes Bild seines kommenden Flaggschiffs veröffentlicht. Und was darauf zu sehen ist, ist wirklich interessant.

Die ersten Gerüchte zum Design der Kamera beim Huawei Mate 40 scheinen nicht zutreffend zu sein. Auf Weibo veröffentlichte das Unternehmen ein erstes Bild der Rückseite von seinem kommenden Smartphone. Ihr seht es über diesem Artikel. Es könnte aber natürlich sein, dass darauf ein anderes Mate-40-Modell abgebildet ist als in den bisherigen Leaks.

Kamera im Achteck-Format

Auf dem Foto ist gut zu erkennen, dass die Kamera-Aushebung des Huawei Mate 40 eckig ist. Gehen wir von einer symmetrischen Form aus, deutet der Teaser auf ein achteckiges Kameramodul hin. Vorherige Modelle, wie das Mate 30 Pro, besitzen dagegen ein rundes. Es ist auch sichtbar, dass die Kamera viel Platz auf der Rückseite einnehmen wird. Das könnte ein Hinweis darauf sein, dass Huawei hier ein Smartphone mit fünf Linsen auf den Markt bringen möchte.

Doch es gibt noch andere Dinge auf dem Foto zu entdecken. Gut zu erkennen ist der orangene Power-Button an der Seite, der sich farblich vom Rest unterscheidet. Darüber befindet sich die Lautstärkewippe, welche es im Huawei Mate 30 nicht gibt. Stattdessen fungiert bei dem älteren Smartphone der touch-sensitive Bildschirmrand als Lautstärke-Regler.

Markiert das Mate 40 eine neue Ära?

Das Huawei Mate 40 könnte das letzte Smartphone des Unternehmens sein, in dem hauseigene Chips zum Einsatz kommen. Denn durch den Handelsstreit mit den USA ist es Huawei nicht mehr möglich, neue Kirin-Chipsätze zu produzieren. Die dafür notwendige US-Technologie darf für Huawei-Produkte nicht mehr zum Einsatz kommen. Am 22. Oktober wird das Huawei Mate 40 vorgestellt. Vielleicht erfahren wir dann auch mehr über die Zukunft der Marke.


Weitere Artikel zum Thema
Smart­phone-Tests 2020: Die besten Fotos aus unse­ren Reviews
Christoph Lübben
Viele schöne Fotos haben wir 2020 in unseren Smartphone-Tests gemacht. Und das hier ist die wohl beste Aufnahme
Ein Blick zurück auf unsere Smartphone-Tests aus 2020: Hier findet ihr die coolsten Fotos aus allen Reviews der CURVED-Redaktion.
Huawei Mate 40 Pro im Test: Ein König ohne Schloss
Lars Wertgen
Gefällt mir18Das Huawei Mate 40 Pro kostet etwa 1200 Euro
Das Huawei Mate 40 Pro begeistert im Test – auch ohne Google-Dienste. Der Minuspunkt ist nicht nur wegen der überragenden Kamera zu verschmerzen.
Handy mit 200 Watt aufla­den? Huawei könnte es schon
CURVED Redaktion
Huawei ist einer der größten Smartphone-Hersteller der Welt
Auf einer Pressekonferenz sprach Huawei über 200-Watt-Charging bei Smartphones. Ist das die Zukunft?