Bestellhotline: 0800-0210021
Öffnungszeiten Bestellhotline: Mo. - Fr. 8 - 20 Uhr, Sa 9 - 18 Uhr Kontakt Hilfebereich (FAQ)

Huawei wagt irren Angriff: So ein Design habt ihr noch nicht gesehen

Huawei P30 Pro New Edition
P30 Pro NE Huawei.Logo (© 2020 CURVED )
26

Huawei hat die offizielle Präsentation des neuen P50 Pocket für den 23. Dezember angekündigt, aber schon jetzt sind erste Bilder des neuen Modells aufgetaucht – und die zeigen ein Design, dass wir so noch nicht gesehen haben. Hat das faltbare Huawei-Smartphone eine Chance gegen Samsungs Galaxy Z Flip3?

Ein Mode-Magazin als Handy-Leaker?! Auch das gibt es. Erste Bilder des kommenden Huawei P50 Pocket sind über den Weibo-Account von Harpers Bazaar China veröffentlicht worden. Dabei dient das faltbare Smartphone eigentlich nur als Accessoire, findet aber im Netz mehr Aufmerksamkeit als die chinesische Schauspielerin Guan Xiaotong, die das Gerät in Händen hält.

Besonders auffällig sind zwei kreisrunde Elemente auf der Außenseite des Gehäuses. In einem der Ringe befindet sich die Kamera mit drei Linsen. Viel interessanter ist aber der zweite Ring, denn der ist ein rundes 1-Zoll-Display, das etwa für Benachrichtigungen oder Selfies genutzt werden könnte.

Unsere Empfehlung

Galaxy S22 Ultra Burgunder Frontansicht 1
+10 GBpro Jahr
Samsung Galaxy S22 Ultra 5G
+ o2 Grow 40+ GB
  • Jedes Jahr 10 GB mtl. Datenvolumen mehr(automatisch und ohne Aufpreis)
  • Mit CONNECT-Funktion(bis zu 10 SIM-Karten für die Nutzung des Datenpakets)
  • 40+ GB LTE & 5G Datenvolumen (mit bis zu 300 MBit/s)
mtl./36Monate: 
49,99
einmalig: 
1,00 €
zum Shop

Huawei P50 Pocket: Gelingt der Angriff auf Samsung?

Huawei will mit seinem neuen Foldable offenbar Samsung angreifen und dem südkoreanischen Hersteller stilbewusste Nutzer abspenstig machen, die das Galaxy Z Flip 3 (hier mit Vertrag) auf dem Zettel haben. Das P50 Pocket lässt sich den Bildern nach genau wie das Flip 3 in der Mitte zusammenfalten, Huawei legt aber offenbar mehr Wert auf ein modisches Erscheinungsbild und runde Formen. Der Hauptbildschirm soll aufgeklappt eine Bildschirmdiagonale von 6,85 Zoll haben und damit größer sein als beim 6,7 Zoll großen Samsung-Handy (hier mit Vertrag).

Über die technischen Details wissen wir leider noch sehr wenig, aber dass Huawei nur mit Äußerlichkeiten punkten will und wenig Wert auf die Technik legt, ist unwahrscheinlich. Als Prozessor könnte Qualcomms Flaggschiffprozessor des letzten Jahres, der Snapdragon 888 verbaut werden. Zum Kamera-Setup und den genauen Spezifikationen des Hauptbildschirms gibt es außer der Größe bislang keine verlässlichen Informationen. Als Betriebssystem wird wahrscheinlich Huaweis eigenes Harmony OS zum Einsatz kommen.

Wann und ob das neue Huawei-Smartphone nach Europa kommt, bleibt abzuwarten, denn für Huawei lief es letzter Zeit in der westlichen Welt nicht rund. Seitdem Google die Kooperation mit dem chinesischen Hersteller aufgrund politischer Konflikte eingestellt hat, haben Huawei-Nutzer keinen Zugriff mehr auf den PlayStore und andere Google-Dienste. Mit dem eigenen Betriebssystem Harmony OS will Huawei neue Wege gehen und zu alter Größe zurückfinden.

Deal Redmi Note 10 5G Schwarz Frontansicht 1
5 GBEXTRA
Daten
Xiaomi Redmi Note 10 5G
+ BLAU Allnet XL 5 GB + 5 GB
mtl./24Monate: 
12,99 €
10,99
einmalig: 
13,00 €
zum shop
Deal Redmi Note 10 Pro Blau Frontansicht 1
5 GBEXTRA
Daten
Xiaomi Redmi Note 10 Pro
+ BLAU Allnet XL 5 GB + 5 GB
mtl./24Monate: 
15,99 €
14,99
einmalig: 
1,00 €
zum shop
Wie findet ihr das? Stimmt ab!
Weitere Artikel zum Thema