Ice Bucket Challenge: Auch Bill Gates zieht nach

Bill Gates Ice Bucket Challenge
Bill Gates Ice Bucket Challenge(© 2014 YouTube/TV_Gosu)

Mark Zuckerberg machte es vor: Er goss sich für die Ice Bucket Challenge einen Eimer eiskalten Wassers über den Kopf und nominierte unter anderem Bill Gates, es ihm nachzutun. Der Microsoft-Gründer veröffentlichte jetzt ein kreatives Video seiner Aktion. Microsoft-CEO Satya Nadella musste ebenfalls kalt duschen.

Wer noch nichts von der Ice Bucket Challenge gehört hat, fragt sich vermutlich: Sind denn plötzlich alle verrückt geworden? Tatsächlich steckt hinter dem jüngsten Facebook-Trend aber ein guter Gedanke: Die Aktion soll auf die Nervenkrankheit Amytrophe Lateralsklerose (ALS) aufmerksam machen. Wer nominiert wird, hat 24 Stunden Zeit, sich entweder einen Eimer mit Eiswasser über den Kopf zu kippen oder aber 100 Dollar an die ALS zu spenden. Nach absolvierter Challenge dürfen drei weitere Personen nominiert werden.

Kaum einer geht eindrucksvoller baden als Bill Gates

Nun mussten also gleich zwei Microsoft-Größen dran glauben. Satya Nadella, der erst im Februar 2014 zum CEO des weltweit größten Softwareherstellers ernannt wurde, erklärte zunächst die Challenge, nahm dann seine eiskalte Dusche in Empfang und nominierte anschließend Amazon-Gründer Jeff Bezos sowie Google-Entwickler Larry Page.

Bill Gates wäre nicht Bill Gates, wenn er einfach ein Video seiner absolvierten Ice Bucket Challenge veröffentlicht hätte. Stattdessen ist der Microsoft-Gründer dabei zu sehen, wie er emsig an einer Konstruktion tüftelt, die es ihm ermöglicht, die Eisdusche selber auszulösen. Gefilmt wurde das ganze dann in Slow Motion. Von seinen Gesichtsausdrücken während der Challenge macht Ihr Euch am besten selber ein Bild.


Weitere Artikel zum Thema
Surface Phone und andere Windows-Geräte sollen Kopf­hö­rer­an­schluss behal­ten
Michael Keller
Her damit !37Das aktuelle Windows-Flaggschiff HP Elite x3 besitzt einen Klinkenanschluss
Das iPhone 7 kommt ohne klassischen Kopfhöreranschluss aus – Microsoft will bei künftigen Geräten wie dem Surface Phone weiter auf die Klinke setzen.
iPhone 7 Plus: Micro­softs Kamera-App Pix unter­stützt nun die Dual-Kamera
Michael Keller1
Microsoft Pix kann nun auch die Dual-Kamera des iPhone 7 richtig nutzen
Microsoft hat ein Update für seine iOS-Kamera-App Pix veröffentlicht. Die Anwednung unterstützt nun auch die Dual-Kamera des iPhone 7 Plus.
Surface Phone: Apple-Zulie­fe­rer Pega­tron offen­bar bereit für Test­pro­duk­tion
Christoph Groth
Her damit !47Einem Leaker zufolge soll dieses Bild das Surface Phone zeigen
Die Entwicklung des Surface Phone geht offenbar in die nächste Phase: Die ersten Testgeräte sollen schon bald vom Band rollen.