Instagram Explore zeigt Euch mehr Fotos Eurer Freunde

Die Explore-Seite von Instagram hat ein großes Update erhalten: Die Auswahl an Bildern, die Ihr dort in Zukunft findet, ist auf Euch zugeschnitten, berichtet TechCrunch. Sie zeigt nun auch solche, die von Euren Instagram-Kontakten gemacht oder mit Likes versehen wurden.

Bisher hatte die Explore-Seite nur solche Fotos gezeigt, die in kurzer Zeit global viele Likes erhalten haben. Wenn Ihr wissen wolltet, was die Allgemeinheit mochte, war das eine gute Sache – für Euren persönlichen Geschmack waren die typischen Star-Selfies oder Landschaftsaufnahmen aber vielleicht eher uninteressant. Dies ändert sich jetzt durch eine Hervorhebung von Bildern, die Euch direkt betreffen und gefallen könnten.

Thematisch werdet Ihr somit, abhängig davon, wem Ihr folgt, Eure eigenen Interessen besser abbilden können. "Wir arbeiten kontinuierlich an Updates, damit Euch solche Beiträge angezeigt werden, die auf Eure Interessen zugeschnitten sind", sagte ein Instagram-Sprecher gegenüber TechCrunch.

Vor allem Amateurfotografen erhalten so die Möglichkeit, dass ihre Bilder von einem digitalen Lokalpublikum gesehen werden – Freunde von Freunden sind der neue Ausbreitungsmechanismus auf der Seite. Instagram Explore ist damit auf jeden Fall ein ganzes Stück interessanter geworden.


Weitere Artikel zum Thema
Huawei Mate 10 Pro: Kamera laut DxOMark so gut wie beim Galaxy Note 8
Christoph Lübben1
Die Kamera des Huawei Mate 10 Pro muss sich nicht vor der Konkurrenz verstecken
Das Huawei Mate 10 Pro hat bei DxOMark eine sehr gute Wertung erhalten – und viele Top-Geräte wie das Note 8 hinter sich gelassen.
Instant Apps sind nun Teil des Google Play Store
Michael Keller
Der Google Play Store ist die Basis für Android-Apps
Apps streamen, statt sie zu installieren: Der Google Play Store bietet nun die sogenannten Instant Apps an, die Google erstmals 2016 vorgestellt hat.
Nintendo Switch unter­stützt kabel­lose Kopf­hö­rer – wenn sie ein Kabel haben
Christoph Lübben
Nintendo Switch ist mit kabellosen Kopfhörern kompatibel – irgendwie
Seit dem Update auf Version 4.0 kann die Nintendo Switch wohl mit kabellosen Kopfhörern genutzt werden. Angeblich geht das aber nicht ganz ohne Kabel.