Instagram Explore zeigt Euch mehr Fotos Eurer Freunde

Die Explore-Seite von Instagram hat ein großes Update erhalten: Die Auswahl an Bildern, die Ihr dort in Zukunft findet, ist auf Euch zugeschnitten, berichtet TechCrunch. Sie zeigt nun auch solche, die von Euren Instagram-Kontakten gemacht oder mit Likes versehen wurden.

Bisher hatte die Explore-Seite nur solche Fotos gezeigt, die in kurzer Zeit global viele Likes erhalten haben. Wenn Ihr wissen wolltet, was die Allgemeinheit mochte, war das eine gute Sache – für Euren persönlichen Geschmack waren die typischen Star-Selfies oder Landschaftsaufnahmen aber vielleicht eher uninteressant. Dies ändert sich jetzt durch eine Hervorhebung von Bildern, die Euch direkt betreffen und gefallen könnten.

Thematisch werdet Ihr somit, abhängig davon, wem Ihr folgt, Eure eigenen Interessen besser abbilden können. "Wir arbeiten kontinuierlich an Updates, damit Euch solche Beiträge angezeigt werden, die auf Eure Interessen zugeschnitten sind", sagte ein Instagram-Sprecher gegenüber TechCrunch.

Vor allem Amateurfotografen erhalten so die Möglichkeit, dass ihre Bilder von einem digitalen Lokalpublikum gesehen werden – Freunde von Freunden sind der neue Ausbreitungsmechanismus auf der Seite. Instagram Explore ist damit auf jeden Fall ein ganzes Stück interessanter geworden.


Weitere Artikel zum Thema
YouTube für Android erhält Mini-Video-Player wie auf dem iPhone
Lars Wertgen1
YouTube zeigt minimierte Videos nun unten in einer kleinen Leiste an
Google hat einem YouTube-Feature einen neuen Anstrich verpasst: Der Bild-in-Bild-Modus sieht nun aus wie auf dem iPhone.
Face­book Jobs ist da: Nun könnt ihr euch über Social Media bewer­ben
Francis Lido
Das Bewerbungsformular von Facebook Jobs
Facebook Jobs steht nun auch in Deutschland zur Verfügung. Das Feature soll euch die Stellensuche in eurer Region erleichtern.
WhatsApp teilt eure Daten nun mit Face­book
Christoph Lübben10
Unfassbar !17WhatsApp teilt seine Daten nun doch mit Facebook
WhatsApp kann künftig eure Nutzerdaten mit Facebook teilen. Grund dafür ist wohl ausgerechnet die neue Datenschutz-Grundverordnung.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.