iOS 8.1 soll auch Problem mit Bluetooth im Auto fixen

Her damit !12
iOs 8.1 soll einen Bug beim Bluetooth-Pairing im Auto beheben
iOs 8.1 soll einen Bug beim Bluetooth-Pairing im Auto beheben(© 2014 Daimler)

Die endlose Bug-Geschichte um iOS 8 will offenbar einfach kein Ende nehmen. Berichten zufolge brachte das Update nicht nur Bugs bei HealthKit und iCloud Drive mit sich, auch das Bluetooth-Pairing mit Autoradios soll fehlerhaft sein. Abhilfe könnte iOS 8.1 bringen.

Wie AppleInsider berichtet, beschweren sich seit dem Release von iOS 8 im September immer mehr Nutzer in Support-Foren über einen Bug, der zu Fehlern beim Bluetooth-Pairing zwischen iPhone und einer Auto-Stereoanlage führt. Das Problem soll die Anlagen von diversen Automarken und sogar Systeme von Zubehörherstellern betreffen. Auch das Abspielen von Musik oder Podcasts über das Autoradio funktioniere nicht richtig.

Ein weiterer Eintrag in der langen Bug-Liste von iOS 8

Laut dem Bericht seien die Bluetooth-Probleme bei iPhone-Nutzern, die bereits die Beta-Version von iOS 8.1 testen, allerdings behoben. Wann iOS 8.1 veröffentlicht wird, ist noch unklar – im Gespräch war zuletzt ein Release noch im Oktober.

Der Bluetooth-Bug in iOS 8 reiht sich nahtlos die bereits sehr fehlerbelastete Lebensgeschichte des Betriebssystems ein. Kurz nach dem Release im September musste Apple zugeben, dass ein Bug in der Entwicklerschnittstelle HealthKit die App Health quasi funktionslos machte. Ein Update auf iOS 8.0.1 verschlimmerte die Sache nur noch und legte zahlreicher iPhone 6 und iPhone 6 Plus praktisch komplett lahm. Erst das schnelle Update auf iOS 8.0.2 behob diesen Fehler wieder.


Weitere Artikel zum Thema
Tele­gram-Update bringt IFTTT-Support und lässt Euch wich­tige Chats anhef­ten
Michael Keller
Nach dem Update könnt Ihr Chats bei Telegram pinnen
Telegram hat ein Update erhalten. In der neuen Version könnt Ihr in dem Messenger unter anderem Chats an den oberen Rand der Liste pinnen.
iPads für die NHL: Eishockey-Teams sollen in Zukunft Apple-Tablets erhal­ten
Durch den Vertrag könnten alle NHL-Spieler mit iPads ausgestattet werden – Tim Cook würde sich freuen
iPads auf dem Eis: Die NHL soll Gespräche mit Apple über einen Sponsoren-Deal führen, durch den die Teams mit iOS-Tablets versorgt werden würden.
Huawei Honor Magic: Hoher Preis für Mi Mix-Konkur­ren­ten erwar­tet
Christoph Groth
Das nächste Honor-Smartphone nach dem Honor 8 ist womöglich zum Premium-Preis erhältlich
Mit dem Mi Mix-Konkurrenten Honor Magic geht das Unternehmen wohl neue Wege: Voraussichtlich wird das Konzept-Smartphone teurer als bisherige Geräte.