iPhone geht leer aus: YouTube streicht beliebtes Feature

YouTube-App
Youtube-App (© 2017 CURVED )

YouTube hat an seiner iOS-App herumgeschraubt und einer beliebten Funktion den Garaus gemacht. Nach einer neun Monate dauernden Testphase soll das geplante Feature nun doch nicht an den Start gehen.

Update: Inzwischen hat sich YouTube per Twitter an iOS-Nutzer gewandt. Das Bild-im-Bild-Feature wird aktuell auf Geräten, die mindestens über iOS 15 verfügen ausgerollt, wird also nicht entfernt:

Ursprünglicher Artikel: Die Rede ist vom Bild-im-Bild-Feature, das seit August 2021 in der iOS-Version von YouTube verfügbar war. Damit war es euch möglich, YouTube-Videos in einem kleineren Fenster auf eurem Display anzeigen zu lassen, während ihr mit eurem iPhone (hier mit Vertrag) eigentlich gerade etwas anderes macht. Nun hat YouTube entschieden, die Testphase nicht fortzusetzen und die Einstellung von iOS-Geräten wieder zu entfernen. Manche User haben aktuell zwar noch Zugriff auf das Feature, einigen anderen fehlt die Funktion allerdings bereits. Bis YouTube die Bild-im-Bild-Funktion vollständig abschaltet, dürfte es nur noch eine Frage der Zeit sein.

Unsere Empfehlung

iPhone 13 Schwarz Frontansicht 1
100 € Cashback
Apple iPhone 13
+ o2 Free M Boost 40 GB
  • 100 € Wechselbonus(erfolgreiche Rufnummernmitnahme erforderlich*)
  • Mit CONNECT-Funktion(bis zu 10 SIM-Karten für die Nutzung des Datenpakets)
  • 40 GB LTE & 5G Datenvolumen (mit bis zu 300 MBit/s)
mtl./36Monate: 
54,99 €
39,99 €
einmalig: 
1,00 €
Jetzt kaufen Alle Apple Angebote

Bild-im-Bild nur für Premium-User

Nicht alle iOS-Nutzer konnten am Bild-im-Bild-Experiment von YouTube teilnehmen. Das Feature war in den vergangenen neun Monaten ausschließlich Premium-Abonnenten der Streaming-Plattform vorbehalten. Free-User werden also nicht durch die Änderung beeinträchtigt.

Warum YouTube die Bild-im-Bild-Möglichkeit abschaltet, ist nicht bekannt. Möglicherweise hat die Entscheidung mit einem gewissen Update- und Wartungsaufwand zu tun. Im Netz häufen sich derzeit die Kommentare, in denen Nutzer deutlich machen, dass sie auf die Einstellung nicht verzichten möchten. Ob der Internet-Riese die Option bei großem Nutzer-Widerstand wieder einführt, ist jedoch fraglich.

Android-Fans können übrigens aufatmen: Während iOS-Nutzer (hier gibt es das iPhone 13 mit Vertrag) bald auf die beliebte Option verzichten müssen, haben Besitzer von Android-Handys über die Systemsteuerung weiterhin Zugriff auf das Feature. Eine alternative Möglichkeit, YouTube neben anderen Apps auf dem Display anzuzeigen,  ist Multitasking in der geteilten Bildschirmansicht. Auch, wenn ihr YouTube TV verwendet, könnt ihr weiterhin auf die Bild-im-Bild-Funktion zugreifen. Das TV-Streaming-Paket hat die Option im März eingeführt.

Deal iPhone 13 Pro Max Grau Frontansicht 1
100 € Cashback
Apple iPhone 13 Pro Max
+ o2 Free Unlimited Max
mtl./36Monate: 
94,99 €
59,99
einmalig: 
1,00 €
Jetzt kaufen Alle Apple Angebote
Deal iPhone 13 Schwarz Frontansicht 1
100 € Cashback
Apple iPhone 13
+ o2 Free M Boost 40 GB
mtl./36Monate: 
54,99 €
39,99
einmalig: 
1,00 €
Jetzt kaufen Alle Apple Angebote
Wie findet ihr das? Stimmt ab!
Weitere Artikel zum Thema