iPad mit iOS 11: Neue Apple-Videos mit praktischen Tipps veröffentlicht

Apples iOS 11 bringt besonders für iPad-Geräte viele Neuerungen mit. In drei neuen Tutorial-Videos zeigt Apple nun, wie Ihr bestimmte und häufig anfallende Aufgaben mit Eurem Tablet und der frischen Version des Betriebssystems erledigt.

Im ersten Clip erklärt Apple in nur 46 Sekunden, wie Ihr mit der kostenpflichtigen Pixelmator-App auf Eurem iPad eine fremde oder einfach unerwünschte Person aus einem Foto herausschneidet. Ein Apple Pencil wird dafür ebenso wie ein iPad Pro nicht zwingend benötigt. Alle Schritte funktionieren auch beispielsweise mit dem gewöhnlichen iPad der 5. Generation.

Kopieren und Einfügen zwischen mehreren Geräten

Wer mehrere Apple-Geräte besitzt und Inhalte zwischen diesen verschieben möchte, der freut sich über die "universelle Zwischenablage". Egal ob es sich bei den Inhalten um Texte, Videos, Fotos oder sonstige Bilder handelt, Ihr könnt sie schnell und einfach beispielsweise zwischen iPad und iPhone verschieben. Das zweite Video zeigt, wie Ihr dabei vorgehen müsst.

Das dritte Video rüstet Euch für den Fall, dass Ihr beispielsweise ein handschriftlich auf dem iPad Pro 10.5 festgehaltenes Kochrezept in eine leserlichere Form bringen und anschließend mit einem Eurer Kontakte teilen möchtet. Mit dem Apple Pencil wird der Text zunächst in der leider kostenpflichtigen App GoodNotes markiert. Anschließend sind für die Konvertierung und den Versand per Mail nur noch wenige Handgriffe nötig.

Solltet Ihr auf der Suche nach weiteren praktischen Tipps für iOS 11 sein, legen wir Euch unsere Übersicht samt Video zu diesem Thema ans Herz. Hier findet Ihr nicht nur Ratschläge zur Verwendung des iPad, sondern allgemein hilfreiche Tipps für den Einsatz von iOS 11.

Weitere Artikel zum Thema
Die ersten iPhone X verlas­sen China
Francis Lido4
Das iPhone X ist ab dem 27. Oktober 2017 vorbestellbar
Das iPhone X könnte zum Verkaufsstart wohl schwer erhältlich sein. Die erste verschiffte Ladung enthielt angeblich nur 46.500 Einheiten.
Schwere WLAN-Sicher­heits­lücke KRACK betrifft vor allem Android-Smart­pho­nes
Francis Lido
WLAN-Verbindungen sind derzeit besonders gefährdet
Experten warnen davor, dass der WPA2-Standard von WLAN massive Sicherheitslücken aufweist. Android-Geräte seien besonders davon betroffen.
Huawei Mate 10 Pro im Vergleich mit dem Galaxy Note 8, iPhone X und LG V30
Jan Johannsen9
Huawei Mate 10 Pro, Samsung Galaxy Note 8, LG V30 und iPhone X.
Das nahezu randlose Smartphone Huawei Mate 10 Pro macht dem iPhone X, LG V30 und Galaxy Note Konkurrenz. Ein Vergleich.