Bestellhotline: 0800-0210021
Öffnungszeiten Bestellhotline: Mo. - Fr. 8 - 20 Uhr, Sa 9 - 18 Uhr Kontakt Hilfebereich (FAQ)

iPhone 13: Dieses Problem lässt Autofahrer verzweifeln

iPhone 13 Test Rückseite
iPhone 13 Test Rückseite (© 2021 CURVED )

Die iPhone-13-Serie verkauft sich blendend, doch nicht jeder Käufer ist offenbar zufrieden. Im offiziellen Support-Forum beschweren sich Autofahrer über abbrechende Bluetooth-Verbindungen. Dadurch könnten sie das Handy nicht wie vorgesehen über für Telefonate über die Fahrzeuglautsprecher nutzen.

Beim Großteil der Betroffenen handelt es sich um Toyota-Fahrer, wenngleich auch Audi- und Volvo-Besitzer Ähnliches berichten. Ein Foren-Nutzer beschreibt das Problem folgendermaßen: Das iPhone 13 (zum Test) baue die Bluetooth-Verbindung zwar zunächst auf und lasse sich dann auch für Telefonate nutzen. Doch einige Minuten später laufe das Gespräch nur noch auf dem Handy ab – ohne Beteiligung des Fahrzeugs.

Unsere Empfehlung

iPhone 13 Pro Grau Frontansicht 1
Apple iPhone 13 Pro
+ o2 Free Unlimited Max
  • Unlimitiertes LTE & 5G Datenvolumen (mit bis zu 500 MBit/s)
  • Allnet Telefon & SMS Flatrate (in alle deutsche Netze)
  • EU Roaming (EU-weit kostenlos Surfen & Telefonieren)
mtl./36Monate: 
84,99 €
62,99
einmalig: 
1,00 €
zum Shop

Ist das iPhone 13 wirklich das Problem?

Wirklich unterbrochen sei die Bluetooth-Verbindung jedoch nicht. Denn Musik vom iPhone 13 lasse sich nach dem Gesprächsabbruch weiterhin über die Lautsprecher des Fahrzeugs wiedergeben. Möglicherweise handelt es sich um einen Bug in iOS 15. Denn der betroffene Nutzer besitzt ein iPhone XR mit älterer iOS-Version, das sich reibungslos mit seinem Toyota verstehe. Zudem sollen die Probleme bei den meisten auch ungefähr dann begonnen haben, als Apple iOS 15 bzw. iOS 15.1 veröffentlicht hat.

Ausschließen lässt sich wohl ein CarPlay-Bug. Denn keiner der Betroffenen scheint ein Fahrzeug zu besitzen, das Apples In-Car-System unterstützt. Stattdessen nutzen offenbar alle die Lösung des jeweiligen Autoherstellers. Und da es sich dabei in fast allen Fällen um Toyota handelt, könnte das Problem auch hier liegen.

Dafür sprechen auch mehrere Forenbeiträge, in denen von regelmäßigen Problemen beim Zusammenspiel zwischen iPhones und Toyota-Autos die Rede ist. Ein Nutzer behauptet etwa, dass es dazu häufiger komme, wenn Apple eine neue iOS-Version veröffentlicht. Ein anderer verweist auf Toyotas offizielle Übersicht zur Smartphone-Kompatibilität.

Und tatsächlich: Bei älteren Fahrzeugen führt der Hersteller das iPhone 13 noch nicht auf. Allerdings könnte es sich dabei auch einfach nur um ein Versäumnis handeln. Eine Lösung für das beschriebene Problem scheint es bislang jedenfalls leider nicht zu geben. Sorgen machen müssen sich wohl hauptsächlich Besitzer mehrerer Jahre alter Toyotas. Die einzigen genannten Fahrzeuge anderer Hersteller sind ein Audi A6 Avant mit Baujahr 2007 und ein Volvo XC60 aus 2010.

Deal iPhone 13 Schwarz Frontansicht 1
Apple iPhone 13
+ o2 Free M Boost 40 GB
mtl./36Monate: 
54,99 €
39,99
einmalig: 
1,00 €
zum shop
Deal iPhone 13 mit Watch S7 LTE Schwarz Frontansicht 1
+10 GBpro Jahr
Apple iPhone 13
+ o2 Grow 40+ GB
+ Apple Watch S7 LTE 45mm
mtl./36Monate: 
64,99
einmalig: 
1,00 €
zum shop
Wie findet ihr das? Stimmt ab!
Weitere Artikel zum Thema