iPhone als Klopapier-Radar: Das wohl kurioseste Corona-Widget?

Smart9
Wird das Toilettenpapier knapp, kann euer iPhone neue Rollen aufspüren
Wird das Toilettenpapier knapp, kann euer iPhone neue Rollen aufspüren(© 2020 CURVED/Christoph Lübben)

Die Infektionszahlen steigen wieder und in einigen Bundesländern treten nun weitere Einschränkungen in Kraft. Das führt abermals, wie auch schon Anfang des Jahres, zu Hamsterkäufen beim Klopapier. Die Folge: leere Regale in vielen Geschäften. Ein Skript für das iPhone hilft, Geschäfte zu finden, die das begehrte Papier noch vorrätig haben.

Dabei zeigt das iOS-Widget, erstellt von Marco Dengel, wie viel Toilettenpapier in den umliegenden Stores der Drogeriemarktkette DM zur Verfügung steht. Dafür nutzt der Entwickler die App Scriptable, welche Daten auslesen, visualisieren und Skripte verwalten kann. Der Clou an der App: Viele Nutzer stellen ihre Skripte kostenlos zur Verfügung.

Das Skript von Marco Dengel kann so angepasst werden, dass es die Anzahl an vorhandenen Klopapierrollen im Lager der einzelnen Geschäfte auslesen kann. Die jeweilige ID des gewünschten Marktes lässt sich über den Store-Finder von DM auslesen. Dafür muss man auf "Weitere Details" klicken und die oben ausgegebene URL kopieren und in das Skript einfügen.

So lasst ihr euer iPhone nach Klopapier suchen

Um das Skript zu nutzen, braucht ihr die App Scriptable. Diese funktioniert nur unter iOS 14 – das aber für alle iPhones der letzten Jahre verfügbar ist. Hier findet ihr auf Github Gist das Skript von Marco Dengel.

Den Code fügt ihr dann in die Scriptable-App ein. Oben solltet ihr euch einen passenden Titel für das Widget aussuchen, zum Beispiel "DM-Toilettenpapier". Danach sichert ihr alles und könnt die App schließen.

Wechselt nun zu eurem Homescreen und drückt diesen für eine Sekunde. So öffnet sich der "Wiggle Modus". Dort aktiviert ihr das Plus-Zeichen, scrollt hinunter, bis ihr Scriptable findet und betätigt dort den Button "Add Widget". In den Einstellungen wählt ihr dann das "Toiletten-Papier"-Skript aus und fertig.

Generell gilt Vorsicht bei unbekannten Skripten

Scriptable ist eine gute App, um die tägliche Nutzung mit dem Smartphone zu vereinfachen. Dennoch ist Vorsicht mit unbekannten Skripten geboten. Wer sich mit der Programmierung auskennt, mag auf den ersten Blick sehen, ob ein Skript vielleicht etwas tut, was es nicht tun soll oder darf. Doch der Laie kann dies nicht. Daher solltet ihr euch vor dem Ausführen eines Skriptes informieren, wie seriös und sicher der Ersteller ist.


Weitere Artikel zum Thema
iPhone 12 vs. Galaxy Note 20 Ultra: Ein Gerät sieht nur die Rück­lich­ter
CURVED Redaktion
Das iPhone 12 gibt es auch in Blau
Das iPhone 12 im Wettrennen mit dem Galaxy Note 20 Ultra: Welches Smartphone kann sich absetzen?
iOS 14.2 für iPhone 12: Apple rollt das Update neu aus
David Wagner
Eine neue Version von iOS 14.2 wird auf einige iPhone-12-Modelle ausgeliefert
iPhone-12-Modelle ohne iOS 14.2 erhalten gerade die Möglichkeit, eine neue Version des Updates zu laden. Das ist neu.
Wieso, Apple? iPho­nes sollen Nutzer mit Werbung nerven
David Wagner
Nicht meins6Apple zeigt in den Einstellungen des iPhones neuerdings Werbung für eigene Dienste an
Eigentlich werdet ihr auf eurem Handy von Werbung verschont, gerade Apple spielt in iPhone-Menüs aber Anzeigen ein. Das ist nicht ungefährlich.