iTunes Store down: Bekommt ihr noch diese Fehlermeldung?

Ist der iTunes Store noch down?
Ist der iTunes Store noch down?(© 2019 Getty Images)

iPhone und iPad Nutzer aufgepasst: Ihr könntet im iTunes Store Probleme haben. Einige Nutzer berichteten von einer Fehlermeldung, die ohne ersichtlichen Grund in der App erscheint.

Die ersten Meldungen über den Fehler tauchten gestern am frühen Abend auf. Beispielsweise posteten auf Twitter einige Apple-Nutzer einen Screenshot des Vorfalls. Scheinbar ohne erkennbare Systematik dahinter erscheint das Fenster, das euch vom Stöbern im iTunes Store abhält.

Konkret lautet die Fehlermeldung: "Der iTunes Store ist derzeit nicht imstande, Einkäufe zu bearbeiten. Bitte später erneut versuchen." Ob die betroffenen Nutzer allerdings tatsächlich etwas kaufen wollten, ist nicht klar, ebensowenig ob die Störung nur in bestimmten Ländern aufgetreten ist.

iTunes Store-Problem offenbar gelöst

Auf der Support-Seite von Apple scheint das Problem allerdings gelöst worden zu sein: Im Systemstatusbericht prangt ein grüner Kreis vor dem iTunes Store, dahinter heißt es, dass ein Problem gelöst wurde. Auch über den Störungsmeldedienst Allestörungen.de werden mittlerweile keine Meldungen mehr verzeichnet.

Hattet ihr auch das Problem? Falls ja, sollte die Fehlermeldung jetzt nicht mehr auftreten und ihr könnt euch ungestört im iTunes Store umschauen und Einkäufe erledigen.

Apple hatte Ende von iTunes angekündigt

Apple hatte seine Angebote aus dem iTunes Store in separate Multimedia-Apps ausgelagert, ohne den Dienst komplett zu beenden. Da das einigen Nutzern nicht gefallen hatte, veröffentlichte Apple ein umfangreiches Support-Dokument, um die Kritik zu entschärfen und zu erklären, wie es nun jetzt weitergeht.

Im Grunde gibt es jetzt für jeden Medientyp eine eigene App: Apple Music, Apple TV, Apple Podcast und Apple Books. Womöglich kann das Unternehmen durch die spezialisierten Anwendungen Fehler – wie den von gestern – besser vermeiden. Außerdem sollen die Anwendungen schneller und einfacher sein. Für die Windows-Nutzer unter euch ändert sich allerdings vorerst nichts.


Weitere Artikel zum Thema
iPhone 12 mini: Es kommt wohl tatsäch­lich
Francis Lido
Her damit51So ähnlich könnte das iPhone 12 mini aussehen
Ein weiter Hinweis ist aufgetaucht: Offenbar steht das iPhone 12 mini tatsächlich in den Startlöchern.
Apple Watch 6: Ist die Blut­sau­er­stoff-Messung nutz­los?
Francis Lido
Apple Watch 6: Diese LEDs dienen der Blutsauerstoffmessung
Die Apple Watch 6 hebt sich vor allem durch das SpO2-Tracking vom Vorgänger ab. Doch wie gut funktioniert die Blutsauerstoff-Messung?
iOS 14.0.1: Mini-Update vertreibt nervige Bugs
Lars Wertgen
Knapp 30 Prozent aller iPhone-Nutzer sind unmittelbar nach Release auf iOS 14 umgestiegen
Apple hat ein Update für euer iPhone veröffentlicht. Mit iOS 14.0.1 verschwinden einige nervige Fehler. Das iPad kriegt auch einen Patch.