"Jurassic World: Fallen Kingdom": Das ist der erste Trailer

Die Geschichte wiederholt sich: In "Jurassic World: Fallen Kingdom" (hierzulande "Das gefallene Königreich" genannt) steht das Ende der Dinosaurier bevor – erneut. Der erste Trailer zum Film gibt nun einen Ausblick darauf, was uns erwarten wird. Offenbar ist dieses Mal eine Naturkatastrophe die größte Gefahr.

Für Dino-Bändiger Owen (Chris Pratt) und Parkleiterin Claire (Bryce Dallas Howard) geht es in "Jurassic World: Das gefallene Königreich" zurück auf die Insel der Urzeit-Tiere. Grund für die Rückkehr ist eine Rettungsmission der besonderen Art: Die Dinosaurier sind wieder vom Aussterben bedroht. Offenbar hat sich ein Vulkan entschieden, seine Aktivitäten wieder aufzunehmen und alle Bewohner des grünen Paradieses unter Feuer, Glut und Asche zu begraben.

Umsiedlung mit Hindernissen

Gerade die Fleischfresser unter den Dinosauriern lassen sich aber wohl nicht ganz so einfach umsiedeln, was zu einigen Problemen führen könnte, da sie ihre Retter verspeisen wollen. Und den Helden läuft die Zeit davon: Im Trailer sehen wir, wie es tatsächlich zum Ausbruch des Vulkans kommt und es Zeit zur Flucht wird. Wohin die Kreaturen aus einer längst vergessenen Zeit gebracht werden sollen, verrät der Clip übrigens nicht.

In "Jurassic World: Das gefallene Königreich" taucht offenbar auch einer von Owens Raptoren wieder auf. Aber noch ist nicht klar, ob der gefährliche Dino seinen Ziehvater wiedererkennt – oder sich einen großen Happen von dem Menschen genehmigen möchte. Ebenso an Bord ist Darsteller Jeff Goldblum, der schon im ersten Teil "Jurassic Park" aus dem Jahr 1993 mit dabei war. Wie groß seine Rolle ausfällt, ist allerdings noch nicht bekannt. Bis wir das herausfinden, vergeht noch etwas Zeit: Ab dem 7. Juni 2018 startet "Jurassic World: Das gefallene Königreich" in den deutschen Kinos.


Weitere Artikel zum Thema
Xiaomi zeigt sein erstes falt­ba­res Smart­phone
Jan Johannsen
Xiaomi arbeitet an einem faltbaren Smartphone. Das typische "mi" muss in den Namen mit rein.
Xiaomi arbeitet an einem faltbaren Smartphone. Es hat zwei Falt-Stellen und schrumpft so von Tablet-Größe auf Smartphone-Maße.
Honor Watch Magic: Güns­tige Smart­watch mit langer Akku­lauf­zeit vorge­stellt
Jan Johannsen
Honor Watch Magic
Nach zahlreichen Smartphones hat Honor seine erste Smartwatch vorgestellt. Die Honor Watch Magic ist vergleichsweise günstig und gut ausgestattet.
Android Pie: HMD Global verrät Update-Fahr­plan für Nokia-Smart­pho­nes
Michael Keller
Das Nokia 3.1 Plus soll Android Pie im Januar 2019 erhalten
HMD Global hat verraten, welche Nokia-Smartphones wann Android Pie bekommen sollen. Viele Geräte werden demnach im ersten Quartal 2019 versorgt.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.