Kairos-Smartwatch: Unterstützung für Windows Phone 8.1

Her damit !45
Die Kairos-Uhr verbindet praktische Smartwatch-Funktionen mit einem edlen Äußeren
Die Kairos-Uhr verbindet praktische Smartwatch-Funktionen mit einem edlen Äußeren(© 2014 YouTube/Kairos Watches)

Ihr besitzt ein Windows Phone oder möchtet Euch eines zulegen, seid aber auch an Kairos elegantem Armbanduhr-Smartwatch-Hybriden interessiert? Dies stellt kein Problem mehr dar, denn wie der Hersteller der Website Mobility Minded verriet, soll die Uhr sich zum Release auch mit Windows Phone 8.1-Smartphones verstehen.

Die Antwort auf die Nachfrage bezüglich des Windows-Phone-Supports kam direkt per Email von Sam Yang, dem Managing Director bei Kairos Smartwatches. Darin erklärte er, dass nach der Ankündigung ihrer Smartwatch bereits überwältigend viele Anfragen zu diesem Thema eingegangen seien. Als Folge dessen habe man sich dann auch sogleich dazu entschlossen, Geräte mit Microsofts Windows Phone 8.1 ebenso zu unterstützen wie die mit iOS und Android.

In der Ankündigung der Kairos-Smartwatch hieß es zunächst, dass ihr SmartOS Betriebssystem mit iOS und Android zusammenarbeiten werde – von Microsofts frisch aktualisiertem Betriebssystem fehlte zunächst jede Spur. Stattdessen wurde hingegen erwähnt, dass ihre Uhr zum Release möglicherweise auch mit Googles Android Wear als Betriebssystem ausgestattet werden könnte.

Unklar, ob auch ältere Windows Phone-Versionen unterstützt werden

Ob die Smartwatch von Kairos auch mit älteren Versionen von Windows Phone zusammenarbeiten wird, ist hingegen ungewiss. Da der Managin Director explizit in seiner Mail den Support für Windows Phone 8.1 erwähnte, ist aber wohl eher davon auszugehen, dass auch die aktuelle Version des Betriebssystems auf dem Smartphone laufen muss.

Bis zur Auslieferung der ersten Hybrid-Uhren hat Kairos noch einige Zeit, die Software entsprechend anzupassen. So sollen einige Modelle im Dezember 2014 in die Post gehen, während andere erstmals im März 2015 angelegt werden dürfen.

 


Weitere Artikel zum Thema
Micro­soft HoloLens v3 für den Heim­ge­brauch soll 2019 erschei­nen
Die Microsoft HoloLens könnte 2019 ein schlankeres Design besitzen
Eine neue HoloLens soll frühestens 2019 erscheinen: Microsoft soll direkt an der dritten Variante arbeiten – und das zweite Modell überspringen.
Super Nintendo Clas­sic Mini: Markenan­mel­dung deutet auf Retro-Konsole hin
Das Super Nintendo ist ein echter Klassiker.
Bringt Nintendo nach dem NES Classic Mini einen weiteren Klassiker zurück? Ein Antrag auf Markenschutz in Europa lässt hoffen.
Die Snap Spec­tacles sind jetzt frei erhält­lich
Marco Engelien
Die Spectacles kann man jetzt einfach online bestellen.
Ab sofort muss man in den USA nicht mehr Schlange stehen, um die Spectacles von Snap zu kaufen. Nutzer können die Brille einfach online bestellen.