"Kingsman – The Golden Circle": Zweiter Trailer lässt es in Amerika krachen

Die Kingsman sind zurück: Im zweiten Trailer zu "The Golden Circle" sehen wir Eggsy und Co. in Aktion. Zudem geht der Clip mehr auf die Unterschiede zwischen den beiden Parteien "Kingsman" und "Statesman" ein. Auch Explosionen wird es in dem Film wohl nicht zu wenige geben. Spoilerwarnung: Falls Ihr den Film komplett ohne Vorwissen ansehen wollt oder sogar den ersten Teil "Kingsman: The Secret Service" noch nicht kennt, solltet Ihr lieber nicht weiterlesen.

Gleich zu Beginn des Trailers sehen wir, wie Kingsman-Neuling Eggsy (gespielt von Taron Egerton) Verbrechern in London das Handwerk legt und nebenbei für ordentlich Chaos auf den Straßen sorgt – bisher nichts Neues. Allerdings müssen sich die Helden in "The Golden Circle" mit einem gefährlichen Bösewicht befassen, der offenbar gleich das ganze Hauptquartier der Geheimagenten sprengt.

Totgeglaubte schießen länger

Auf seiner Reise, die Welt zu retten, begibt sich Eggsy nach Amerika zu den "Statesman", eine ähnliche Spionage-Einrichtung wie die "Kingsman". Dabei ist er nicht allein: Er wird auch von seinem ehemaligen Lehrmeister Galahad (gespielt von Colin Firth) begleitet, der im ersten Film wohl entgegen aller Anzeichen doch nicht ums Leben gekommen ist. Gemeinsam sind die beiden offenbar ein gefährliches Team, dem man sich nicht in den Weg stellen sollte: Im Trailer sehen wir beispielsweise, wie sie sich mit Schirm und Koffer in einem Feuergefecht beweisen und zahlreiche Kugeln abfeuern.

Während die "Kingsman" wahre Gentleman sind, sind die "Statesman" echte Cowboys, die den Kampf mit dem Lasso beherrschen. Zu den US-Agenten gehören auch Agent Tequila (Channing Tatum), Ginger (Halle Berry) und Agent Champagne (Jeff Bridges). Ob die ungleichen Helden es schaffen, die Welt zu retten, erfahren wir am 28. September 2017, wenn "The Golden Circle" hierzulande in die Kinos startet.


Weitere Artikel zum Thema
Huawei Mate 10 Pro: Update bein­hal­tet Super­zeit­lu­pen-Aufnah­men
Christoph Lübben1
Das Huawei Mate 10 Pro kann bald Superzeitlupe (720p, 960 fps)
Das Huawei Mate 10 kann künftig Videos in Superzeitlupe aufnehmen. Die Funktion kommt mit dem Update auf EMUI 8.1, das wohl erste Nutzer nun erhalten.
Apple Watch: Drei neue Clips sollen euch zu Bewe­gung animie­ren
Christoph Lübben
Die Apple Watch bietet euch viele Fitness-Funktionen
Die Apple Watch bietet sogenannte Ringe, die euch täglich vor Fitness-Herausforderungen stellen. Drei neue Clips bewerben das Feature.
Galaxy Note 9: Hat der Samsung-Chef das Smart­phone bereits gezeigt?
Michael Keller
Der Nachfolger des Galaxy Note 8 (Bild) weist ein verändertes Rückseiten-Design auf
Die Präsentation des Galaxy Note 9 findet in Kürze statt: Nun hat der Samsung-Chef selbst offenbar bereits einen Blick auf das Smartphone gewährt.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.