LastPass für Galaxy S5: Fingerabdruck statt Passwörter

Kann der Samsung Galaxy S5-Fingerabdrucksensor nicht mit Apples Touch ID mithalten?
Kann der Samsung Galaxy S5-Fingerabdrucksensor nicht mit Apples Touch ID mithalten?(© 2014 YouTube/Jailbreak iOS 7.1 - iCrackUriDevice)

Login leicht gemacht – und vor allem schnell: Auf dem Galaxy S5 könnt ihr nun alle (!) Eure Passwörter durch Euren Fingerabdruck ersetzen. Das ermöglicht die App LastPass seit dem Update auf Version 3.2.13 – und bietet damit eine sichere und zeitsparende Alternative zum lästigen Eintippen von Passwörtern in Apps, auf Webseiten und so weiter.

Überall dort, wo Ihr bislang dazu aufgefordert wurdet, Eure Passwort einzugeben, reicht mit dem Galaxy S5 und LastPass künftig ein schnelles Wischen über den Fingerabdruckscanner. Die praktische App bewahrt all Eure Passwörter in einem sicheren Tresor auf und hält sie dort auf Abruf für Euch bereit. Eigentlich nutzt LastPass ein Masterpasswort als Zugang zu Euren anderen Sicherheitscodes – damit Ihr Euch statt einer Vielzahl von Account-Daten nur noch ein einziges, letztes Passwort merken müsst, das namensgebende LastPass(word) nämlich. An die Stelle dieses Masterpassworts kann auf dem aktuellen Samsung-Flaggschiff Galaxy S5 nun auch ein Fingerabdruck treten.

Gratis-App mit Abo-Pflicht

LastPass steht ab sofort im Play Store zum kostenlosen Download bereit, ist allerdings an eine Mitgliedschaft bei LastPass Premium gebunden. Diese ist für die ersten 14 Tage gratis und erlaubt es Euch, die App nach der erfolgreichen Installation kostenlos zu testen. Hat LastPass Euch in der zweiwöchigen Probezeit überzeugt, wird für die weitere Nutzung des Premium-Abos eine jährliche Gebühr von 12 Dollar fällig.


Weitere Artikel zum Thema
Super Mario Run: Darum gibt es nächste Woche keine App für Android
Guido Karsten
Auf Android-Geräten setzt Super Mario wohl erst 2017 zum Sprung an
Super Mario Run erscheint Mitte Dezember 2016 für iOS. Nintendos Shigeru Miyamoto erklärte nun, wieso eine Android-Version erst später kommt.
Face­book: Android-Version erlaubt nun Video-Uploads in HD
Auch mit einem Android-Smartphone sind bald Uploads von HD-Videos möglich
HD für Android: Ein ausrollendes Update soll endlich den Video-Upload in hoher Qualität ermöglichen. Auch eine Rahmen-Funktion soll demnächst kommen.
Galaxy S7 und S7 Edge: Nougat-Update direkt auf Android 7.1.1
Supergeil !21Nach der Beta könnten das Galaxy S7 und S7 Edge direkt das Update auf Android 7.1.1 Nougat erhalten
Das Galaxy S7 und S7 Edge könnten direkt Android 7.1.1 Nougat erhalten: Dies geht zumindest aus dem Screenshot eines Beta-Testers hervor.