Leak: Samsung Chromebook erhält Lederrücken

Die Gerüchte verdichten sich: Bald soll das Samsung Chromebook 2 kommen.
Die Gerüchte verdichten sich: Bald soll das Samsung Chromebook 2 kommen.(© 2014 @evleaks)

Ein geleaktes Bild zeigt auf Twitter das angeblich neue Modell des Samsung-Laptops. Das Design soll an das Galaxy Note 3 angelehnt sein, dessen Rücken ebenfalls mit Kunstleder geschmückt ist. 

Hinweise auf Chromebook 2

"Die Design-Sprache des Galaxy Note 3 wird fortgesetzt" - Mit diesen Worten veröffentlichte @evleaks, eine berüchtigte Leaks-Quelle auf Twitter, ein Foto, welches die Neuauflage des Samsung Chromebooks zeigen soll. Der stärkste Hinweis darauf ist das Google Chrome-Logo auf dem abgebildeten Gerät. Das Galaxy Note ist unter anderem mit einem Rücken aus Kunstleder erhältlich. Dieses Design soll jetzt auch das neue Chromebook erhalten. Der Hersteller hat sich zu den Gerüchten bisher nicht geäußert.

Nach zwei Jahren ist es jedenfalls Zeit für ein Update. Das aktuellste Chromebook-Modell brachte Samsung 2012 auf den Markt. In den vergangenen Wochen häuften sich die Gerüchte und Hinweise auf ein neues Gerät. Der Online-Händler B+H Photo Video hatte vergangene Woche ein "Samsung Chromebook 2" zum Vorbestellen im Angebot. Das 11,6 Inch-Modell war um 299,99 US-Dollar gelistet und in schwarz und weiß erhältlich. Das größere Modell mit 13,3 Inches war mit einem Kaufpreis von 399,99 US-Dollar gelistet. Die Chromebooks sind mittlerweile wieder aus dem Online-Shop verschwunden.

Neue Modelle von Toshiba und HP

Die neuesten Notebooks, die das Google-Betriebssystem verwenden, sind das Toshiba Chromebook, das um 279 US-Dollar erhältlich ist, und das HP Chromebook 11 mit einem Kaufpreis ab 279 US-Dollar. Neben den beiden Herstellern und Samsung produziert auch Acer aktuell Chromebooks


Weitere Artikel zum Thema
Die besten Weih­nachts­ge­schenke für Nerds, Geeks und Gamer
Stefanie Enge
Die besten Weihnachtsgeschenke für Nerds, Geeks und Gamer
Über welche Geschenke freuen sich Nerds, Geeks und Gamer zu Weihnachten? Mit unserem Ratgeber wisst Ihr es.
Huawei Watch im Google Store redu­ziert – in den USA nicht mehr erhält­lich
Guido Karsten
Die Huawei Watch gibt es noch bis zum 1. Januar 2017 im Google Store zum Sonderpreis
Die Huawei Watch ist aus dem Angebot im amerikanischen Google Store verschwunden. In Deutschland gibt es derweil einen Rabatt für die Smartwatch.
Beats by Dre: Neues Werbe­vi­deo mit viel Sport­ler-Promi­nenz veröf­fent­licht
Michael Keller
Beats by Dre BE HEARD
Betas By Dre hat auf YouTube ein neues Video mit dem Titel "BE HEARD" veröffentlicht. Darin versammelt sich das Who's Who der Sportler-Superstars.