LeEco Le Max2: 5,7-Zoll-Phablet nun auch mit 128 GB Speicher erhältlich

Supergeil !13
Das LeEco Le Max2 gibt es nun auch mit noch mehr Speicherplatz
Das LeEco Le Max2 gibt es nun auch mit noch mehr Speicherplatz(© 2016 LeEco)

Neue Version des Top-Gerätes vorgestellt: Das LeEco Le Max2 ist nun auch in einer Version mit 128 GB verfügbar. Damit hat das Unternehmen sein aktuelles Vorzeigemodell um eine aufgebohrte Ausführung erweitert.

Bereits im April 2016 sorgte das LeEco Le Max2 mit seinen Ausstattungsmerkmalen für große Augen: Snapdragon 820, 6 GB RAM und eine 21-MP-Kamera zählen zu den Features des Smartphones, das zum Release in der teuersten Version für umgerechnet 340 Euro erhältlich war. Nun legt der Hersteller noch einmal nach – und bietet das Phablet auch mit 128 GB internem Speicherplatz an, wie GizChina berichtet.

380 Euro zum Marktstart

Die neue Version des Le Max2 kostet zum Release umgerechnet knapp 380 Euro – kein hoher Preis für ein Smartphone, das über ein 5,7-Zoll-Display mit 2K-Auflösung verfügt. Ein besonderes Feature der neuen Version ist wie bei der originalen Ausführung der Fingerabdrucksensor, der mit Ultraschall arbeitet. Der Akku hat die Kapazität von 3100 mAh und unterstützt die Schnelllade-Technologie QuickCharge 3.0.

Die Hauptkamera des LeEco Le Max2 löst mit 21 MP auf. Eine Eigenschaft teilt das Gerät mutmaßlich mit dem kommenden iPhone 7: den fehlenden 3,5mm-Klinkenausgang für Kopfhörer. Das Smartphone ist auch in der neuen Ausführung in den Farben Gold, Silber, Weiß, Silber und Pink verfügbar. Wenn Ihr Euch für den OnePlus 3-Konkurrenten interessiert, solltet Ihr beim Import-Händler Eueres Vertrauens die Augen offenhalten – zu einem internationalen Release gibt es derzeit noch keine Informationen.


Weitere Artikel zum Thema
iOS 10.3 und watchOS 3.2 sind da
Marco Engelien
Her damit !6Apple hat iOS 10.3 und watchOS 3.2 veröffentlicht.
Es gibt neue Software für iPhones, iPads und die Apple Watch. Apple hat die finalen Versionen von iOS 10.3 und watchOS 3.2 zum Download freigegeben.
Samsung will gene­ral­über­holte Galaxy Note 7 doch wieder verkau­fen
Guido Karsten6
Her damit !6Samsung will das Galaxy Note 7 offenbar noch nicht aufgeben
Das Galaxy Note 7 kommt offenbar doch noch zurück. Wie Samsung nun mitgeteilt haben soll, sollen generalüberholte Exemplare wieder verkauft werden.
Im Google Play Store gibt es wie bei Apple nun die "Gratis-App der Woche"
Guido Karsten
Card Wars - Adventure Time ist im Play Store zurzeit die Gratis-App der Woche
Google führt wie Apple offenbar ein wöchentliches Sonderangebot in seinem Play Store für Apps ein: Die erste "Gratis-App der Woche" ist Card Wars.