Limbo: Kult-Spiel endlich im Play Store zum Download

Android-Zocker aufgepasst: Das schaurig-schöne, mit diversen Preisen und Top-Bewertungen nur so überhäufte Game Limbo hat es endlich in den Google Play Store geschafft! Auch fast fünf Jahre nach seiner Erstveröffentlichung für Microsofts Xbox 360 hat das kultige Rätsel-Abenteuer mit der schicken Monochrom-Grafik nichts von seinem Charme eingebüßt.

In Limbo steuert Ihr einen kleinen Jungen und begleitet ihn auf der Suche nach seiner vermissten Schwester. Mit simplen Wischgesten steuert Ihr den Helden durch die Schattenspiel-artige Spielwelt und löst auf dem mit kleinen Schock-Momenten gespickten Weg immer wieder Rätsel, um Eure Reise fortsetzen zu können. Herz und Seele von Limbo ist neben den Knobeleien die schaurig-schwermütige Atmosphäre, die vom minimalistisch-stilvollen Design und der stimmigen Soundkulisse getragen wird.

Limbo: Preisgekröntes Knobel-Abenteuer

Ursprünglich 2010 für Microsofts Spielkonsole Xbox 360 veröffentlicht, gibt es Limbo inzwischen für diverse weitere Konsolen, PC, Mac, Linux, iOS und mehr. Zu den zahlreichen Kritiker- und Publikumspreisen, die das Spiel seitdem anhäufen konnte, zählt unter anderem auch der Apple Design Award 2012 für die Mac-Version – die Umsetzung für iPhone und iPad erschien erst im Jahr darauf.

Der Download von Limbo erleichtert Euer Portemonnaie um 4,23 Euro. Damit ist das Spiel sicherlich keines der Schnäppchen-Games im Play Store. Aber das war der Titel auch auf all den anderen Plattformen nicht – und zum Erfolg wurde das Debüt des dänischen Entwickler-Studios Playdead trotzdem. iPhone- und iPad-Zocker finden Limbo natürlich immer noch zum Download im App Store und zahlen 4,99 Euro für den rätselhaften Horrortrip.


Weitere Artikel zum Thema
Honor Magic 2 könnte am 26. Okto­ber vorge­stellt werden
Lars Wertgen
Das Honor Magic 2 wurde auf der IFA 2018 bereits angekündigt
Steht der Termin für die offizielle Präsentation des Honor Magic 2 fest? Ein Teaser soll das genaue Datum verraten.
Gboard: Künf­tig könnt ihr die Google-Tasta­tur auf dem Display verschie­ben
Francis Lido
Gboard gibt es auch für iOS
Die aktuelle Beta von Gboard bietet ein sogenanntes "Floating Keyboard". Dieses könnt ihr nach Belieben verschieben oder in der Größe anpassen.
Der e-tron ist Audis erstes Fahr­zeug mit Alexa-Inte­gra­tion
Lars Wertgen1
Audi E-tron SUV
Alexa wird fester Bestandteil des neuen Audi e-tron. Im Elektro-SUV ist der smarte Helfer dann euer erster Ansprechpartner.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.