Mit Android O sollen Smartphones deutlich schneller starten

Smartphones mit Android O sollen offenbar insgesamt schneller werden
Smartphones mit Android O sollen offenbar insgesamt schneller werden(© 2017 CURVED)

Wie erwartet hat Google während seiner Entwickler-Konferenz, der Google I/O, auch viel über das kommende Android O verraten. Eine besonders spannende Ankündigung betrifft dabei die Performance von Smartphones, die in Zukunft mit dieser Version des Betriebssystems laufen werden.

Ein Smartphone mit Android O soll Google zufolge nämlich doppelt so schnell hochfahren, wie eines, auf dem noch die aktuelle Version Android Nougat läuft. Allerdings dürfte diese Verbesserung nicht besonders häufig zur Geltung kommen, wie auch Android Authority erklärt. Die meisten Nutzer starten Smartphones in der Regel nur bei Problemen, einem leeren Akku und nach System-Updates neu. Dennoch können sich Besitzer eines Android-Gerätes über die Ankündigung freuen.

Apps sollen ebenfalls doppelt so schnell laufen

Wie Google die Geschwindigkeit beim Neustart von Smartphones mit Android O so drastisch beschleunigen möchte, wurde leider nicht weitergehend erklärt. Dafür kündigte das Unternehmen aber stolz an, dass auch Apps unter der neuen Version des Betriebssystems besser und sogar doppelt so schnell laufen sollen. Auch hier lieferte Google leider keine Informationen, wie dieser deutliche Performance-Zuwachs erreicht werde.

Fraglich ist auch, wie Google gemessen haben will, dass Apps auf einem Smartphone mit Android O doppelt so schnell laufen. Anwendungen und Spiele gibt es im Play Store bekanntlich viele und es ist nur schwer vorstellbar, dass wirklich alle Apps dank der Änderungen in Android O nun doppelt so schnell laufen werden. Vielleicht belehrt uns Google aber auch eines Besseren.


Weitere Artikel zum Thema
Nokia 7 Plus und Co.: Digi­ta­les Wohl­be­fin­den für Android-One-Geräte mit Pie
Lars Wertgen
Das Nokia 7 Plus zählt zu den Android-One-Smartphones
Android Pie öffnet sich: Das Nokia 7 Plus zählt zu den ersten Smartphones, für die Googles neues Analyse-Tool freigeschaltet wird.
Sony Xperia: Diese Smart­pho­nes sollen Android Pie früher erhal­ten
Christoph Lübben
Auch Nutzer des Xperia XZ2 Premium müssen nicht mehr zu lange auf Android Pie warten
Sony hat gute Nachrichten: Mehrere Smartphones erhalten wohl in Kürze das Update auf Android 9.0. Für einige Mittelklasse-Modelle folgt Pie erst 2019.
Google Maps zeigt nun Lade­sta­tio­nen für Elek­tro­au­tos an
Lars Wertgen
Google Maps unterstützt nun die Suche nach Ladestationen für Elektrofahrzeuge
Google Maps hilft euren Elektrofahrzeugen auf dem Weg zu neuer Energie: Die App zeigt nun gezielt Ladestationen an.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.