Mitmachen und gewinnen: CURVED verlost 125-Euro-Gutscheine für Amazon

[Update 17. Januar: Die glücklichen Gewinner wurden gezogen und haben ihren 125-Euro-Gutschein für Amazon per E-Mail erhalten. Ihr seid leer ausgegangen? Dann meldet euch doch einfach bei unserer neuen Aktion an, bei der wir erneut Amazon-Gutscheine verlosen.]

Eintrag fertig und abgeschickt? Dann erhaltet ihr in Kürze eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Sobald ihr diesen geklickt habt, habt ihr euch erfolgreich für das CURVED-Gewinnspiel angemeldet. Jetzt heißt es abwarten: Die offizielle Auslosung der Gewinner findet am 15. Januar 2018 statt. Alles weitere über den Ablauf des Gewinnspiels erfahrt ihr weiter unten im Text.

Die wichtigsten Infos zum CURVED-Gewinnspiel

Alle Teilnehmer des CURVED-Gewinnspiels haben die Chance, einen 125-Euro-Amazon-Gutschein zu gewinnen. Verlost wird immer ein Gutschein pro hundert Teilnehmer. Für jede hundertste Anmeldung legt CURVED also einen weiteren Amazon-Gutschein in den Topf. Und so läuft das ganze ab:

  1. Registriert euch bis zum 15.01.2018 um 10 Uhr
  2. Ihr braucht nur euren Namen, Vornamen und eure E-Mail-Adresse anzugeben
  3. Am 15.01.2018 werden die Gewinner gezogen und schnellstmöglich benachrichtigt
  4. Kurz darauf werden die 125-Euro-Amazon-Gutscheine per Mail zugestellt

Die genauen Teilnahmebedingungen zum CURVED-Gewinnspiel findet ihr hier. Alles paletti? Dann werft doch anschließend einen Blick in unsere Hardware-Rubrik, um schonmal ein-zwei Geräte für den nächsten Einkauf ins Auge zu fassen.


Weitere Artikel zum Thema
iPhone X: Apples erstes OLED-iPhone im Refur­bis­hed-Sonder­an­ge­bot
ADVERTORIAL
ANZEIGEDas iPhone X ist immer noch ein echter Hingucker
Nur solange der Vorrat reicht: Sichert euch jetzt ein günstiges generalüberholtes iPhone X.
"iPhone X hätte mich fast umge­bracht": Milli­ar­den-Klage von Esco­bar-Bruder
Francis Lido
Gefällt mir18Roberto Escobar mit einem Foto seines berühmten Bruders Pablo
Beinahe hätte das iPhone X den Bruder von Pablo Escobar umgebracht, heißt es in einer Klage. Was ist passiert?
iPhone X von Jeff Bezos gehackt: Wie konnte das passie­ren?
Francis Lido
Gefällt mir6Das iPhone X ist durch Technologien wie Face ID eigentlich gut geschützt
Auch der reichste Mann der Welt ist nicht sicher vor Cyber-Angriffen via WhatsApp: So lief der Hack von Jeff Bezos' iPhone X ab.