Motorola Razr in Deutschland kaufen: Falt-Phone jetzt vorbestellbar

Ihr wollt euch ein Motorola Razr kaufen? Bereits im November 2019 hat Motorola die Neuauflage des Klapp-Handys vorgestellt. Nun könnt ihr das Gerät auch in Deutschland erwerben – exklusiv bei o2.

Wie das Unternehmen auf einer Telefónica-Webseite bekannt gibt, könnt ihr das Motorola Razr ab sofort vorbestellen. Der Preis beträgt 1597 Euro. Der offizielle Verkauf startet dann am 16. April 2020. Damit hat das Smartphone direkt zum Start starke Konkurrenz aus zwei Lagern: Am 14. April sollen sowohl das OnePlus 8 als auch das iPhone 9 der Öffentlichkeit vorgestellt werden.

eSIM – mit und ohne Vertrag

Eine Besonderheit des Motorola Razr: Ihr benötigt für die Benutzung keine physische SIM-Karte. In dem Gerät ist eine sogenannte eSIM verbaut, über die ihr telefonieren und surfen könnt. Auch wenn ihr das Smartphone bei o2 kauft – ihr habt die Wahl, das Gerät mit oder ohne Mobilfunkvertrag zu erwerben.

Mit dem Razr transformiert Motorola das legendäre Klapphandy der 00er Jahre "mit seiner technischen Ausstattung ins 21. Jahrhundert", verspricht Markus von Böhlen, der bei Telefónica als Director für Devices, Trading und Digital Life arbeitet. Das Unternehmen bringe seinen Kunden "das kultigste aller Mobiltelefone zurück" – und etabliere dabei "die SIM-Technologie der Zukunft".

Razr mit Display-Problemen?

Das Motorola Razr bietet euch ein 6,2-Zoll-Display mit dem Seitenverhältnis von 21:9. Der kleine Bildschirm auf der Rückseite misst 2,7 Zoll. Die Hauptkamera löst mit 16 MP auf, die Kamera auf der Vorderseite mit 5 MP. Als Antrieb kommt ein Snapdragon 710 zum Einsatz, dazu kommen 6 GB RAM und 128 GB interner Speicherplatz. Das Smartphone beinhaltet einen Fingerabdrucksensor, laden könnt ihr den Akku über einen USB-C-Anschluss.

Für das kultige Design müsst ihr allerdings mehrere Nachteile in Kauf nehmen: Der Akku hat lediglich die Kapazität von 2510 mAh. Außerdem sollen die Fotos des Klapp-Handys im Test eher enttäuscht haben. Dazu kommt, dass der Bildschirm durch das Falten offenbar kleine Beulen aufweisen kann. Wie ist es bei euch? Ist euch das Gerät trotz der Probleme den Preis von 1597 Euro wert?


Weitere Artikel zum Thema
Moto­rola Edge Plus Leak: Alle Specs schon bekannt?
Claudia Krüger
Motorola Edge Plus Leak: Alle Specs schon bekannt?
Zu früh geposteter Blogeintrag: Leak bestätigt schon vor der heutigen Präsentation die Specs des Motorola Edge Plus.
Moto­rola razr 2 in Entwick­lung: Das soll beim neuen Folda­ble besser werden
Claudia Krüger
Das Motorola razr ist schick – musste aber viel Kritik einstecken. Das soll sich beim Nachfolger ändern.
Das Motorola razr könnte ein klasse Smartphone sein – doch es musste viel Kritik einstecken. Beim razr 2 könnte allerdings vieles besser werden.
Moto­rola Razr vs. Galaxy Fold: Welches Falt-Phone bricht zuerst?
Francis Lido
Motorola Razr jetzt erhältlich: So viel soll das Falthandy mit Kult-Attitüde kosten
Das neue Motorola Razr muss sich im Falt-Test beweisen. Kann es das Samsung Galaxy Fold überbieten?