Motorola

Einst für die Übertragung Neil Armstrongs berühmter Worte vom Mond verantwortlich, ist vom Handy-Pionier und Ex-Marktführer Motorola nicht viel übrig: Die Mobilfunksparte wurde von Lenovo übernommen während das geistige Eigentum des Innovationstreibers Motorola nun das Patent-Portfolio von Google bereichert – etwa durch Ideen wie das modulare Smartphone Project Ara. Mit "Moto by Lenovo" bereichert Motorola nun das Sortiment von Lenovo.

Vom Autoradio zum Mond

Schon vor über 68 Jahren sorgte das noch junge Unternehmen für Innovation in der Unterhaltungselektronik – im Jahr 1947 ging Motorola im US-amerikanischen Chicago aus der 1928 gegründeten Galvin Manufacturing Corporation hervor und brachte eines der ersten kommerziell erfolgreichen Autoradios auf den Markt. Als börsennotierter Konzern konnte Motorola auch das US-Militär zu den Kunden seiner Kommunikationsgeräte zählen, sogar die Raumfahrtbehörde NASA ließ sich von Motorola ausrüsten. Dessen Technologie ermöglichte es, dass 1969 die berühmten Worte des ersten Mannes auf dem Mond die Erde erreichten: „One small step for man, one giant leap for mankind.“

Das erste Mobiltelefon für die Welt

Nach einem zwischenzeitigen Einstieg in die erfolgreiche Entwicklung von Mikroprozessoren, die unter anderem in Geräten von Atari, Commodore, Hewlett Packard oder Apple zum Einsatz kamen, bereitete Motorola 1983 den Weg für seinen Aufstieg zum Handy-Marktführer. Zehn Jahre nachdem das Unternehmen einen ersten Anruf mit einem Mobiltelefon tätigen konnte, stellte es das erste frei erhältliche Handy vor: das DynaTAC 8000X. Für stolze 30 Minuten Gesprächszeit gewappnet, kam die klobige Innovation zum Preis von 3995 Dollar auf den Markt – das entspricht heute fast 10.000 Dollar.

Motorolas Auf und Ab auf dem Handy-Markt

Den selbst etablierten Markt der Mobiltelefone beherrschte Motorola, ehe der finnische Emporkömmling Nokia 1998 die Marktführerschaft übernahm. Zuvor verdingte sich Motorola abermals als Pionier: In den 80er und 90er Jahren hatte der Konzern die ersten Klapphandys der Welt vorgestellt – zunächst mit nach unten ausklappbarer Tastenabdeckung, später dann die quasi in der Mitte gefalteten Varianten. Ein Gerät von letzterer Machart sollte Motorola dann auch einen erneuten Aufschwung auf dem Handy-Markt bescheren: das besonders flache Motorola RAZR. Mit dem Aufkommen des Smartphone-Zeitalters verlor man allerdings zunehmend an Boden, auch wenn das Motorola Droid, hierzulande bekannt als Milestone, als erstes Gerät mit Android 2.0 ein Erfolg wurde.

Spaltung und Übernahmen durch Google und Lenovo

Anfang 2011 spaltete sich Motorola in zwei Unternehmen auf: Das eine, Motorola Solutions, hielt dem stetig gepflegten Kundenstamm von Regierungen und anderen öffentlichen Einrichtungen die Treue und versorgt diese und große Unternehmenskunden mit Kommunikationslösungen. Der andere, bedeutend größere Teil des Splits, verwaltete fortan unter dem Namen Motorola Mobility das Endkonsumentengeschäft. Nach einer Kette von Verlustquartalen für Motorola Mobility übernahm Google für 12,5 Milliarden Dollar den angeschlagenen Konzern. Kaum mehr als anderthalb Jahre später stieß Google Motorola für nur noch 2,91 Milliarden Dollar wieder an den chinesischen Lenovo-Konzern ab, behielt aber den Großteil des umfassenden Patent-Portfolios.

Heute: „Moto by Lenovo“

Mit dem Motorola Moto X veröffentlichte Motorola im Jahr 2013 wieder ein erfolgreiches Android-Smartphone – aktuell ist die Moto-G-Reihe die gewinnbringendste des Konzerns. Im Januar 2016 wurde bekannt gegeben, dass der Markenname Motorola allerdings nicht mehr auf den Geräten stehen solle – einzig ein „M“ weist noch als Erkennungszeichen auf den Namensgeber hin. Motorola Mobility als Lenovo-Tochterfirma firmiert nun unter dem Namen „Moto by Lenovo“, das gemeinsame Produktportfolio von Lenovo und ehemals Motorola wird nun auf Dauer verschlankt.

Unfassbar !9motorola_one_vision
Moto­rola One Vision ist offi­zi­ell: Krasse Kamera zum Mittel­klasse-Preis
Michael Keller

Das Motorola One Vision ist da: Zum Preis von 300 Euro erhaltet ihr ein riesiges Display und eine hochauflösende Kamera für gute Nachtaufnahmen.

Supergeil !8Das Motorola One Vision ist nicht das erste Gerät des Herstellers mit Dualkamera (Bild: Motorola One)
Moto­rola One Vision: Kino-Display und 48-MP-Kamera unter 300 Euro?
Francis Lido

Ausstattungsdetails und Bilder zum Motorola One Vision: Das Android-One-Smartphone bietet offenbar viel für wenig Geld.

Offenbar befindet sich das Motorola Razr nicht länger im Schatten
Moto­rola Razr: So soll das Falt-Smart­phone ausse­hen
Christoph Lübben

Ein faltbares Smartphone oder doch eher ein Klapp-Handy? Das Motorola Razr will offenbar beides sein, wie neue Bilder zeigen.

Wie frühere Motorola-Smartphones (Bild) soll auch das Moto Z4 eine Klinkenbuchse besitzen
Moto Z4: Hochauf­lö­sende Kamera auf beiden Seiten?
Francis Lido

Marketing-Materialien verraten angeblich die technischen Spezifikationen des Moto Z4. Unter anderem sei nun die Auflösung der Frontkamera bekannt.

Das Moto Z3 Play nutzt künftig Android Pie als Betriebssytem
Moto Z3 Play und G6 Plus erhal­ten Update auf Android Pie
Christoph Lübben

Für Besitzer des Moto G6 Plus und Moto Z3 Play ist ein Update unterwegs. Beide Smartphones erhalten Android Pie – und damit viele Verbesserungen.

Hat Motorola nach dem Moto G7 (Bild) für 2019 auch ein Flaggschiff geplant?
Moto­rola: Bilder von Flagg­schiff mit Vier­fach-Kamera durch­ge­si­ckert
Michael Keller

Motorola hat für 2019 offenbar noch Großes vor: Im Internet sind Bilder aufgetaucht, die das Design eines Flaggschiffs verraten sollen.

Samsung Galaxy S10e
Neues Moto-Smart­phone: Hat sich Moto­rola von Samsung inspi­rie­ren lassen?
Francis Lido

Ein bekannter Leak-Experte hat ein wohl kommendes Moto-Smartphone gezeigt. Dieses ähnelt in einer Hinsicht dem Samsung Galaxy S10.

Motorola fährt offenbar die Devise: Weniger ist mehr
Moto Z4: Hat das Moto­rola-Smart­phone auf der Rück­seite nur eine Kamera?
Lars Wertgen

Dualkamera, Triple- oder gar Quadkamera: Die meisten Handyhersteller setzen auf möglichst viele Linsen. Das Moto Z4 könnte sich dem Trend widersetzen.

Supergeil !5Das Moto G7 Power hält auch in langen Nächten locker durch.
6.4
Moto G7 Power im Test: Das Akku-Biest von Moto­rola
Michael Penquitt

Ein Smartphone-Akku, der zwei Tage und länger hält? Das Moto G7 Power verspricht gleich 60 Stunden Laufzeit. Doch was taugt das Gerät von Motorola?

Nach dem Moto G7 (Bild) will Motorola 2019 mit einem Falt-Smartphone punkten
Moto­rola Razr: So soll das Falt-Smart­phone ausge­stat­tet sein
Michael Keller

Motorola hat offenbar für 2019 noch ein Ass im Ärmel: Zu dem mysteriösen Falt-Smartphone sind nun Ausstattungsmerkmale bekannt geworden.

Peinlich !5Das Moto-Logo dürfte bald auf einem faltbaren Smartphone zu sehen sein (Bild: Lenovo Moto G7)
Falt­ba­res Moto­rola-Smart­phone: Zwei­tes Display mit prak­ti­schen Funk­tio­nen?
Sascha Adermann

Dank des kleineren zweiten Displays könnte ein faltbares Motorola-Smartphone besondere Funktionen bieten. Es könnte zum Beispiel als Trackpad dienen.

Das Samsung Galaxy Fold (Bild) erhält durch Motorola einen weiteren Konkurrenten
Moto­rola bestä­tigt Arbeit an einem falt­ba­ren Smart­phone
Michael Keller

Motorola macht es Samsung und Huawei nach: Ein faltbares Smartphone des Unternehmens soll schon bald erscheinen.

"Digital Wellbeing" auf dem Google Pixel 3 XL
"Digi­tal Well­being": Google bringt App auf weitere Android-Geräte
Francis Lido

"Digital Wellbeing" soll künftig auf immer mehr Android-Smartphones zur Verfügung stehen. Den Anfang macht die Moto-G7-Serie.

Her damit !10Das Display des Moto G7 Play ist mit 5,7 Zoll für heutige Verhältnisse klein.
7.8
Moto­rola Moto G7 Play im Test: So gut ist das 150-Euro-Smart­phone
Jan Johannsen

Das Motorola Moto G7 Play ist kein Gaming-Smartphone, sondern ein besonders günstiges Modell. Da stellt sich die Frage: Wie gut es für 150 Euro ist?

Her damit !38Wer ist wer? Das Moto G7 und G7 Plus sind kaum voneinander zu unterscheiden.
8.2
Moto­rola Moto G7 und G7 Plus im Test: Welchen Unter­schied machen 50 Euro?
Jan Johannsen

Das Moto G7 Plus kostet 50 Euro mehr als das Moto G7. Dafür bekommt ihr u.a. eine Kamera mit höherer Auflösung. Lohnt sich der Aufpreis?

Motorola RAZR
Moto RAZR 2019 im Konzept: Sieht so die Zukunft der Klapp­han­dys aus?
Sascha Adermann

Ein Designer hat ein Rendervideo zum Moto RAZR 2019 veröffentlicht. Der Clip zeigt ziemlich detailliert, wie er sich das Klapphandy vorstellt.

Die neue Moto-G7-Reihe
Moto G7 (Plus, Power & Play): Das sind die vier neuen Moto­rola-Smart­pho­nes
Jan Johannsen

Zur neuen Moto-G7-Serie von Motorola gehören vier Smartphones. Neben dem Moto G7 handelt es sich um die Varianten Plus, Power und Play. Alle Details:

Das Motorola Razr (Bild) galt seinerzeit als ungeheuer schick
Moto RAZR 2019: So stellt sich ein Desi­gner die Neuauf­lage vor
Sascha Adermann

Motorolas legendäres Klapphandy als Neuauflage? Ein Designer zeigt auf Grundlage existierender Patentzeichnungen seine Vision des Moto RAZR 2019.

Das Moto G7 Plus soll wie das G6 (Bild) eine Dualkamera bieten
Moto G7 Plus: So soll der nächste Preis­kra­cher ausse­hen
Francis Lido

Kurz vor seiner Enthüllung zeigt sich das Moto G7 Plus offenbar auf Fotos. Das Gerät besitzt anscheinend eine Notch im Wassertropfen-Design.

Weg damit !8Das Motorola Razr zählt zu den legendärsten Handys
Moto­rola Razr kommt als Klapp-Smart­phone zurück – und wird ein teurer Spaß
Lars Wertgen

Es hat sich schon angedeutet, nun scheint Lenovo tatsächlich eine Legende wiederzubeleben: Das Motorola Razr kehrt wohl bald zurück.

Manchmal braucht es einfach ein größeres Geschenk.
Geschen­ki­­deen: Tech­­nik für über 200 Euro zu Weih­nach­ten verschen­ken
Marco Engelien

Darf es auch etwas mehr sein? Wenn ihr jemandem ein besonders tolles Geschenk zu Weihnachten machen wollt, haben wir ein paar Ideen für euch.

Die Qual der Wahl hat man bei einem Geschenke-Budget von bis zu 200 Euro.
Geschen­ki­deen: Tech­nik für unter 200 Euro zu Weih­nach­ten verschen­ken
Jan Johannsen

Wenn es zu Weihnachten ein etwas größeres Geschenk sein soll, dann hätten wir einige Ideen, wie man 200 Euro sinnvoll für Technik ausgeben kann.

Ein Nachfolger des Moto G6 soll eine Notch erhalten
Moto G7: Erste Infos zum güns­ti­gen Lenovo-Smart­phone durch­ge­si­ckert
Michael Keller

So soll das nächste Motorola-G-Smartphone ausgestattet sein: Das Moto G7 Play besitzt offenbar einen kleineren Akku als der Vorgänger.

Peinlich !10Moto G5 und G5 Plus sind im April 2017 erschienen
Moto G5 und G5 Plus erhal­ten Update auf Android Oreo
Michael Keller

Android Oreo rollt langsam aus: In ersten Regionen steht das Update für das Moto G5 und das G5 Plus nun zur Verfügung.

UPDATEHer damit !7Aktuelles Design, schlankes Android One, günstiger Preis - das Motorola One
7.4
Moto­rola One im Test: Leno­vos erstes Smart­phone mit Android One
Arne Schätzle

Mit dem Motorola One stellt Lenovo sein erstes Android One-Gerät vor. Ob auch Technik und Ausstattung attraktiv sind, haben wir auch getestet.

Das Motorola One hat eine Notch.
Moto­rola One ist offi­zi­ell: Das Mittel­klasse-Smart­phone mit Notch
Lars Wertgen

Das Motorola One ist ein Mittelklasse-Smartphone mit etwas älterem Prozessor. Gepunktet wird dafür mit Preis, Android-Updates und Sicherheitspatches.

Das Motorola Moto Z3 Play bekommt bald Android Pie
Moto­rola: Diese Geräte erhal­ten Android Pie
Lars Wertgen

Welche Smartphones von Motorola erhalten Android Pie? Der Hersteller nennt nun die Geräte. Die Liste ist nicht kurz, dennoch fehlen einige Namen.

Her damit !65Motorola Moto Z3 Play
8.2
Moto­rola Moto Z3 Play im Test: Das modu­lare Smart­phone mit dem Zusatz­akku
Jan Johannsen

Das Motorola Moto Z3 Play ist sehr dünn, hat ein großes Display und eine Dualkamera. Mit seinem Moto Mod wird es zum Laufzeitwunder. Der Test.

Naja !8Das neue Nokia 6
Empfeh­lung der Redak­tion: Das beste Smart­phone für unter 300 Euro
Jan Johannsen

Ein gutes Smartphone muss nicht teuer sein. Für unter 300 Euro bekommt man schon brauchbare Geräte. Welche das sind, verraten wir euch hier.

moto-z3-Play_Deep-indigo-moto-Power-Pack
Das Moto Z3 Play ist offi­zi­ell
Lars Wertgen

Lenovo muss für die Notch des Z5 viel Kritik einstecken. Tochterunternehmen Motorola verzichtet beim Moto Z3 Play auf die Aussparung.

Das Huawei P20 Pro ohne virtuelle Buttons.
Wie das iPhone X: Diese Android-Smart­pho­nes könnt ihr mit Gesten steu­ern
Marco Engelien

Auf Android-Smartphones nehmen die virtuellen Tasten Platz vom Display ein. Muss doch nicht sein. Einige Hersteller haben sich dazu Gedanken gemacht.

Her damit !5Das Moto Z2 Play könnte bald einen Nachfolger erhalten
Moto Z3 Play? Moto­rola lädt zu Event im Juni ein
Christoph Lübben

Das Moto Z3 Play kommt womöglich Anfang Juni 2018: Motorola lädt zu einem Event ein, auf dem das Mittelklasse-Smartphone gezeigt werden soll.

Her damit !76Das Moto G6 kommt mit Glasrückseite
Moto­rola Moto G6 im Test: Spar­tipp oder Spar­flamme? [mit Video]
Marco Engelien

Mit den Smartphones der “Moto G”-Serie verspricht Motorola Premium-Feeling zum kleinen Preis. Ob das auch beim Moto G6 der Fall ist, klärt der Test.

Peinlich !6Auf monatliche Sicherheitsupdates müsst ihr bei dem Moto G6 verzichten
Moto G6 soll Android P erhal­ten – Android Q nicht mehr
Lars Wertgen

Das Moto G6 soll mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis punkten, bekommt aber wohl nur wenige Updates. Immerhin Android P gibt es wohl noch.

Das Moto G6 ist in Deutschland für knapp 250 Euro erhältlich
Moto G6 und Moto E5: Einstei­ger-Smart­pho­nes vorge­stellt
Michael Keller

Motorola enthüllt neue Smartphones: Die Tochterfirma von Lenovo hat das Moto G6 und das Moto E5 offiziell vorgestellt.

Die neuen Moto G6-Modelle sollten das Moto G5s und das G5s Plus (hier im Bild) ablösen
So soll das Moto G6 ausse­hen
Guido Karsten

Das Moto G6 naht mit zwei Begleitern. Eine Woche vor der erwarteten Vorstellung sind nun Bilder von allen drei Geräten aufgetaucht.

Im September 2017 erschienen zuletzt das Moto G5s und das G5s Plus
Moto G6: Händ­ler verrät die Ausstat­tung
Guido Karsten

Die Vorstellung des Moto G6 sollte Mitte April erfolgen. Nun listet erneut ein Händler einige Spezifikationen und Besonderheiten des Smartphones auf.

Ob das Moto G6 wie das Moto G5s (Bild) noch über einen microUSB-Anschluss verfügen wird, ist noch unklar
Moto­rola Moto G6 erscheint offen­bar schon bald und in drei Vari­an­ten
Guido Karsten

Lenovo bringt auch 2018 mit dem Moto G6 ein neues Mittelklasse-Smartphone seiner Motorola-Marke heraus. Offenbar sollen es sogar drei Geräte werden.

Übertreiben wir es schon mit der Smartphone-Nutzung?
Wich­ti­ger als Sex? Eine Moto­rola-Studie klärt über Smart­phone-Nutzung auf
Marco Engelien

Smartphones sind ein fester Bestandteil in unserem Alltag. Aber übertreiben wir es nicht mit der Nutzung? Eine Studie von Motorola öffnet die Augen.

Sehen wir das Motorola Razr bald in einer Neuauflage?
Moto­rola Razr: Lenovo kündigt Come­back an – erneut
Lars Wertgen

Retro ist schick: Das Klapphandy Motorola Razr könnte bald eine Neuauflage bekommen. Ein Lenovo-CEO ist offenbar daran interessiert.