Neues "Portal"-Game angekündigt – aber nicht das, was ihr wolltet

Die Game Awards, die am Wochenende stattfinden, werfen ihre Schatten voraus. Hersteller Head Up Games hat just ein Video veröffentlicht, das einen neuen Teil der überaus beliebten Rätselspiel-Serie "Portal" in Aktion zeigt. Allerdings bekommt ihr hier nicht das zu sehen, was ihr erwarten würdet.

Schon lange warten Fans auf ein neues Spiel aus der Portal-Reihe. Die witzigen und gehirndurchblutungsfördernde Spiele-Serie erfreute sich auf dem PC und den Konsolen größter Beliebtheit. Nun ist es scheinbar endlich soweit, aber dann irgendwie auch wieder nicht. Ein brandneues Video zeigt auf jeden Fall ein Spiel, das wohl an Portal erinnern soll. Klar, die Warp-Tore sind drin, die Roboter-Drohnen auch. Sonst bleibt aber nicht viel übrig, was eigentlich an das Ursprungs-Spielprinzip erinnert. Seht euch das Video, das wir oben für euch eingebunden haben, an, wenn ihr euch traut. Der nachfolgenden Enttäuschung und Leere können wir dann allerdings kaum entgegenwirken:

Brückenbau? Wirklich?

Es geht also scheinbar darum Brücken zu bauen, damit Laster und andere Fahrzeuge die Warp-Tore erreichen können. Zudem hat Valve Software wohl auch keine Aktien in dem Spiel. Als Hersteller wird "Head Up Games" gelistet. Wenn das im Video gezeigte Material echt ist, dann wird der entsprechende Shitstorm nicht sehr lange auf sich warten lassen.

Mehr Spiele-Themen?

Neben der "normalen" Playstation gibt es ja auch noch die Playstation 4 Pro. Warum sich für euch ein Upgrade auf die stärkere Hardware lohnt, auch wenn ihr keinen 4K-Fernseher habt, erklären wir euch hier. Außerdem haben wir für euch die Playlink-Games "Hidden Agenda" und "Wissen ist Macht" getestet, die ihr dank Smartphone-Unterstützung gemeinsam mit Freunden zocken könnt.

Weitere Artikel zum Thema
PlaySta­tion 4: Sony behebt Nach­rich­ten-Bug
Francis Lido
Die PlayStation 4 soll wieder sicher sein
Gute Neuigkeiten für Besitzer einer PlayStation 4: Nachrichten können eurer Konsole nun nichts mehr anhaben.
PlaySta­tion 4: Mittei­lun­gen können eure Konsole abstür­zen lassen
Sascha Adermann
Ob auch Besitzer der PS4 Pro von dem Nachrichten-Bug betroffen sind, ist noch unklar
Besitzer einer PlayStation 4 sollten bei Mitteilungen aufpassen: Nachrichten können zum Crash der Konsole führen.
"Red Dead Redemp­tion 2": Diese Inhalte gibt es zunächst nur auf der PS4
Francis Lido
"Red Dead Redemption 2": PS4-Spieler haben zu Beginn einen Vorteil
Einige Ausrüstungsgegenstände in "Red Dead Redemption 2" bleiben zunächst PS4-Spielern vorbehalten. Wir verraten euch, welche das sind.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.